BK führt Volumenrates ein

  • @StarGast


    Hups, da scheint richtig Wut hinter zu stecken.


    Bin aber auch froh, wenn die Sache über die Bühne ist. Was mich ganz schön nervt an Berlikomm, ist dass man kaum Antwort auf Briefe bekommt.


    Ich ruf da jetzt mal an.


    Bis denn und "hoch lebe die Telekom" oder was? Na am besten alles nichts oder, würd ich sagen.


    Grüßle


    Dirk

  • Öhm kurze Frage was ist mit den Altverträgen werden die nun gekündigt und umgestellt auf die neuen? Oder laufen die bis zum Ende weiter???


    Fragen über Fragen :)

  • Keine Ahnung, vermutlich wird es so ablaufen, das PowerUser die Kündigung bekommen und in den Volumentraffic wechseln "dürfen".
    Selbstredend verlängert sich der Mist dann erneut um 2 Jahre... ;)

  • Das Problem ist, das die nur DSL kündigen, aber nicht Telefon ;)
    Und dann find mal nen Anbieter, der Dich ohne Telefon nimmt...

  • Zitat

    würdet ihr jetzt Berlikomm Kundigen??


    Die Fragestellung ist ja so nicht ganz richtig - wenn du Dein DSL nur brauchst, um Mails abzuholen, gibt es keinen Grund zu kündigen, dann fährste mit ner Volumenflat eh billiger.
    Und Poweruser kriegen eh die Kündigung (so wie ich) - das Problem ist der ISDN Anschluß...
    Und mit welcher Begründung willste den kündigen ?
    Da ändert sich ja nix.

  • Hallo,


    ich hatte ja neulich son Kuhhandelschreiben an Berlikomm geschickt, in dem ich fragte, ob ich den ISDN-Vetrag nicht kündigen kann, wenn ich im Gegenzug keine Hetze betreibe.


    Das Schreiben hat gewirkt *lach* Und zwar so, dass sie mir den Anschluss kündigen, ich aber die Grundgebühr weiterzahlen darf. Au war ich sauer.


    Da ich DSL zur Zeit nicht brauche, habe ich mir aber mal die Gebührenstrukuren von Berlikomm und Telekomm angeschaut. Ich mit meinen 16 Freistunden bei Berlikomm, der sekundengenauen Abrechnung und den eh niedrigen Zeittarifen, wäre ja schön blöd zu wechseln. Billiger kann ich ohne DSL-Verlangen nicht fahren. Aber das ist in diesem Thread wohl nicht so interessant.


    Ich habe heute die Kündigung meines ISDN-Vertages sofort gecancelled.


    Nun zahl ich im Monat nur noch ca 35 Euro, wenn ich mal mit meiner Mutter in Schweden spreche un ein paar Mobilgespräche führe und 16 Stunden im Netz bin oder in Berlin telefoniere. Die 16 Stunden würden bei Telekom mit 38 Euro extra einschlagen.


    Grüßle


    Dirk

  • Ja ich nochmal,


    es gibt bei Berlikomm kein Classic mehr *SUPERSTAUN*


    Nur noch pro und premium.


    Jetzt wird ja wohl alles glasklar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das find ich jetzt aber auch etwas hart muss ich sagen. Alter Tarif wird nicht mehr angeboten, da muss man sich der alten Verträge entledigen.


    Das ist echt ne Schweinerei. Hamm die nen Glück, dass ich kein Selbstmordattentäter bin *hochrotschrei*


    Grüße


    Dirk

  • Na Bitte, bin nichtmal enttäuscht von berli - hatte genau damit schon im Februar gerechnet ;)
    Denen muß das Wasser bis zum Hals stehen und wenn man bedenkt, das die ihre Kabel durch Berlins altehrwürdige Kanalisation ziehen, ist das wohl nicht nur Wasser :D


    Ps: Hatte gegen 16 Uhr auf die HP von berli geschaut, da war noch alles beim alten :)
    Nun erscheint dieses hier:


    http://www.berlikomm.net/deuts…eite=pro_bk_dslnetclassic

  • Ist ja echt ein Hammer!
    Bin mal gespannt, ob die BK die alten Verträge auslaufen lässt oder kündigt.
    Lassen wir uns überraschen, was anderes bleibt uns wohl vorerst nicht übrig.


    Ich habe übrigens mal einen neuen Thread erstellt, das könnt ihr übrigens auch mal tun !! :evil:


    Grüße, pEtEr :]

  • Ich habe übrigens mal einen neuen Thread erstellt, das könnt ihr übrigens auch mal tun !!


    Das hatte ich schon getan ;)

  • Hi Leutz.


    Nun hat man mal nen paar Wochen keine Zeit und dann geht hier tierisch die Post ab und hat viel zu lesen. :D


    Das ja hart mit dem Kündigungen. Da habe ich ja bis jetzt Glück gehab, dass ich die 50 GB nicht erreicht hab. Finde sowieso nicht mehr so viel was ich saugen soll. Naja ist ja Wurscht.


    Die "alten" DSL Verträge werden wohl kaum geändert werden, denn die bösen, bösen Poweruser sollen ja nur raus. ;)


    Bis dann.

  • Böse Böse was ich hier auf meinen Wohl Verdienten Feierabend lesen muss :D , echt der Wahn was die abziehen.


    (Leider) im mom etwas zu wenig Zeit um hier etwas Aktiver zu sein....

  • Hallo allerseits!


    Wer hat den hier behauptet, daß es kein DSLnet classic bei BK gäbe?
    Hier die neuste Pressemeldung dazu: Link zur Seite


    Was anscheindend noch keinem aufgefallen ist, das BK ab jetzt auf PPPoE (hallo Telekom, :D ) umstellt.
    Link zur Seite


    gute Nacht allerseits
    OhneWitz

  • Hab gerade mit Berlikomm telefoniert.


    Mir wurde gesagt, dass Bestandskunden nicht Zwangsumgestellt werde.
    Bin mal gespannt, wie lange das so bleibt. Klar ist, dass wenn sie mich zwingen sollten unzustellen, ich DSL & Telefon kündigen werde. Berlikomm nimmt sich schließlich das Recht raus, den DSL-Anschluß an Telefon zu koppeln. Warum sollte ich dann bei einem "Vertragsbruch" von Berlikommseite aus nicht auch BEIDES kündigen dürfen.....



    Gruß Szodruch...

  • Hi,


    das es Classic nicht mehr gibt, behaupte ich, denn das Neue ist mit Volumengrenze. Und das kann ICH nicht classic nennen. Denn Klassisch ist wohl nur das Alte und Bewährte


    Grüße


    Dirk

  • Hab eben Post von onlinekosten.de bekommen :)
    Bisken spät, aber besser spät als nie :D


    +++++++ Schnipp +++++++++++


    Hallo Arcanus,


    Entschuldigung für die späte Rückmeldung.


    Wir haben heute über den Fall berichtet:
    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/12040


    Vielen Dank für den Hinweis.



    Mit freundlichen Grüßen


    Peter Giesecke


    ----------------------
    Chefredakteur


    onlinekosten.de GmbH
    Leyboldstraße 10
    50354 Hürth


    pgi@onlinekosten.de




    Arcanus wrote:


    > http://www.onlinekosten.de/news/artikel/11298/1


    +++++++++ Schnapp ++++++++++++


    Bleibt nur zu hoffen, das es neue User vom unterschreiben eines Vertrages bei Berlikomm abhält...


    dirk
    Recht haste - wenn hier vom classic in dem Falle geredet wird, dann ist von der reinen Flatrate unsererseits die Rede - nicht von dem neuen Mist, den berli da unter altbewährtem Namen verkaufen will.

  • Hi,
    heute habe ich das Schreiben gekriegt, KEINE DSL-FLAT mehr! Naja, ich habe mich mal umgeschaut, Q-DSL bietet die DSL-Flat (1024 kb/sDown, 256 kb/s upstream) zur Zeit für 49,95€/ Monat an und die Einrichtungsgebühren wurden auf 59€ gesenkt (100€ weniger), somit soll berlikomm ihr DSL selber nutzen, ich kündige mit Sonderkündigungsrecht bis zum 30.9.2003, dann muss ich mich mit ISDN nicht auch noch mit denen rumschlagen, obwohl ich schon überlege meinen Anwalt einzuschalten, schließlich habe ich den ISDN-Vertrag NUR wegen DSL um 2 Jahre verlängert, und ein bisschen ärgern für den Ärger, sollte wohl erlaubt sein! :D
    Gruß willy

  • Ganz Deiner Meinung.
    Habe heute auch das Angebotsschreiben bekommen. Entweder ich steige auf 'nen neuen Tarif um, oder ich soll die Fliege machen.
    Da sag ich doch mal ganz geschmeidig.....L M A A....


    @ Willy : Wo hast Du das her, das QSC nur 59€ Einrichtungsgebühr haben möchte..?

  • Einmaliger Aktivierungspreis****
    Aktion "Aktivierung 59" in der
    Zeit vom 15.05. bis zum 30.06.2003


    Tja, da hatte wohl jemand seine Brille nicht auf - immer fein das kleingedruckte lesen :D

  • So habe mich schlau gemacht.


    Mann sollte der Tarifänderung widersprechen und den neuen AGB zu folgenden Punkten 4.2 und 8.5 widersprechen, da diese Nachteile zur alten bringen.


    Ein Sonderkündigungsrecht ausdrücklich nicht geltend machen.


    Die alten AGB`s ( Internet ) geben nicht von Tarifanpassung her.


    Nun müsste Berlikomm kündigen und das begründen. Wird wohl schwer sein. Zumal Berlikomm in 8. der alten AGB den Kunden auf die Mindesvertragslaufzeit knebelt. Das gilt jedoch auch für Berlikomm.


    Hat alles jedoch nur sinn wenn der Vertrag noch ein Paar Monate läuft.


    Wenn Berlikomm nun kündigt sollte es ein leichtes sein die Wechselkosten zum anderen Provider per Klage ( bei einen Betrag von ca 200-250 Euro nicht die Welt ) einzutreiben

  • hmmm ob das was bringt ???
    Immerhin schreibt berli, das sie einen in den 10 Gb Tarif quetschen, und den an der Backe haben dürfte schlimmer sein wie ne außerordentliche Kündigung.


    Übrigens hat mir nen Vögelchen geflüstert, das man bei Rückgabe des Modems 100 €uro gutgeschrieben bekommt.
    Wenn das stimmt, sollte qsc nicht mehr das Problem sein, ;)