Saurer/Berner 2DM/VM


  • hallo
    also du hast 4gänge und split....


    man schaltet einmal getriebe und einmal nur den vorgewählten split!


    dann noch geländeuntesetzung


    bremse ist bei meinen 5DM reine luft ohne federspeicher 8o(keine luft, keine bremse)


    grüße

    Fettige Grüße Frank


    Wer Borgward fährt, fährt nie verkehrt, da Borgward einfach prima fährt!

    Einmal editiert, zuletzt von altlaster ()

  • Hi........


    Ja ja der Saurer, der geht schon gut.


    Der bekommt bei mir gute Pflege, gutes Futter und wenn er warm ist auch mal Feuer wie in Korbach.


    Kris hat auf der O-Fahrt mit dem GPS 82 km/h gemessen und die erreicht er recht fix.


    Der Altlaster hat Recht, 4 Gänge, jeden kann man splitten, Schaltung synchronisiert und Luftunterstützt.


    Die 4 Gänge schaltet man am Schalthebel und die Zwischengänge an einem Lenkstockhebel. Man kann sich die Schaltvorgänge vorbereiten somit kann man in der Splittung den Hebel schalten ohne die Kupplung zu treten und damit den Gangwechsel vorbereitet. Der Gangwechsel selbst findet erst statt wenn man danach die Kupplung tritt.
    Macht echt Spaß die Sache.


    Hydraulische Lenkhilfe, hatta!!!!!!!!!!!


    Die Bremse ist pneumatisch und die Handbremse Luftunterstützt.
    Keine Federspeicher. Dafür aber 90l Luftvorrat.
    Auch die beiden Sperren werden pneumatisch betätigt.
    Die Scheibenwischer sind auch pneumatisch und können stufenlos in der Geschwindigkeit geregelt werden.


    Eine Untersetzung für alle Gänge hat er auch.
    Hinten unter der Pritsche hat er noch eine 6t Winde die über das Verteilergetriebe angetrieben werden kann. Über eine Umlenkrolle kann das Seil auch durch den Rollenbock auf der vorderen Stoßstange geführt werden.


    Alles in allem eine geile Sache.


    Grüße Thomas

  • ...und der hier war letztens in Ottersheim:


    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • @Odenwälder


    Nee, is nich der Verkäufer!!!!!!!!


    tante Ute


    Warum willste eigentlich in der Schweiz nach so einem Saurer schauen, mitlerweile werden hier in Deutschland doch schon mehr von den Dingern angeboten.


    Von mir kannste ne Adresse und ne Telefonnummer bekommen, da kriegste so'n Saurer mit neuem TÜV, H - Gutachten alles ist verzollt Werkzeugsatz, Zubehör wie Kanister, Schanzzeug ect.
    zum Preis von um die 3,5 Kiloeuro. Mit der Schleuder kannste dann direkt nach Hause fahren und zulassen, hast mit nix was am Hut.


    Und ist nur halb so weit als bis in die Schweiz.


    Grüße Thomas

  • hi
    fahr nicht extra wegen dem auto in die schweiz,aber wenn man schon mal da ist kann mann ja auch mal schauen(-:
    wollte mir vor frühjahr 2008 sowas noch nicht auf den hof stellen,da ich noch keinen unterstellplatz hab.muss erst noch räumen.
    gr.nobi

  • hi


    so es wird frühjahr ,es ist geräumt und unterstellplatz steht auch bereit.


    das projekt Saurer nimmt jetzt wirklich sehr ernste züge an und immer noch daumen hoch von der holden.


    hab auch schon bei uns in der gegend nen objekt der begiierde gefunden,nur leider tut sich unser Tüv und auch die freihen prüforganisationen schwer mit der notwendigen ablastung auf 7,49t(bei 7,1t leergewicht)obwohl es anscheinend in anderen fällen zu gehen scheint.falls jemand nen tip hat immer her damit.ansonsten such ich mir einen mit den notwendigen papieren,hab diesmal wirklich keinen bock auf stress und diskussionen mit dem tüv und ämter die es bei fast all meinen mil fzgs gab.


    Der ADAC ist ja eigendlich nur hilfsbereit bis 3,5t,was auch stark von den vertragspartnern abhängt.gibt es,oder jemand von euch schon nen anbieter gefunden der schutzbriefe für LKWs vertreibt,das im falle einer havarie die kiste dann doch recht kostengünstig aus nem gefahrenbereich geschleppt werden kann.kollege bekam vor nem halben jahr ne saftige rechnung für 7km abschleppen,die mir wirklich die spucke verdunstete.


    soweit erstmal von mir,und hoffe das Thomas seine ohren bald wieder verheilt sind,von den letzen telefonaten :D



    gr.nobi

  • ...immer wenn ich Bilder von der "ollen Sau" sehe bricht in mir der blanke Neid durch! :rolleyes:


    Das traurige daran ist das ich mich weder vom Mog, noch weniger vom Munga trennen könnte um die Mittel für so ein Teil locker zu machen. Wenn ich es endlich schaffe den Fiat 500 von Sardinien zu holen und ihn verkaufe ist wohl erstmal ne WKII Harley WLA dran. Bleibt nur auf den Lottogewinn zu hoffen... X( ...oder ne Schenkung...Thomas???? :P

  • Ich habe neuerdings einen Hallennachbarn,der hat seinen Saurer neben meinem 404 S abgestellt...war aber noch nicht gucken,habs durch meinen Vermieter gehört...es werden immer mehr...eine Invasion...Hiiiilfeeeee!!!! :wacko:

    Mit meinem Auto,groß und breit,Tank ich viel und fahr nicht weit.

  • Ja ja nobi, mit die Ohren ist alles i.O.


    Hatte letztens ein Gespräch mit Micha ( Leo2A6 ) danach hatte ich einen ausgewachsenen Blumenkohl an den Lauschlappen.....


    Ne echt nobi ich habe meinen bei Conquest gekauft und bin wirklich vollstens zufrieden, kein Theater bei den Behörden alle Papiere waren da bei die Zulassung hat obwohl es ein "Import" war nur 20min gedauert. Auch das ist bares Geld wert.
    Habe das Auto nach dem Kauf 400 km nach Hause gefahren ohne Probleme.


    Na Ulf, in Plön kriegste mal eine "Einweisung" auf die "olle Sau" danach wird man weiter sehen.
    Und das mit der Schenkung...........???????? 8o8o Hast du eigentlich eins von den Feldhemden geraucht die ich Dir letztens schickte????????? :D:D

  • hi


    Thomas


    na dann bin ich ja mal beruhigt,das es deinen lauschern gut geht.


    wie das mit der zulassung geht hab ich mitlerweile rausgefunden.das was ich im EK bei meinem händler einspar rechnet sich nicht,vorallem bleibt optischerseits doch noch einiges an arbeit über und der TÜV will auch nochmal so rund 250 tacken für seine dienstleistungen.vorallem ist die ausrüsstung nicht mehr komplett und die sachen geht man dann wirklich teuer kaufen.


    hab gestern mit conquest telefoniert und werd mir nächste oder übernächste woche seine fzgs mal anschauen und einen raussuchen.vorallem ist er nur 213km von mir weg.


    halt euch auf dem laufenden.


    gr.nobi

  • axel
    nu das schon !aber Jupp und MAN AE darf ich nicht fahren .nen A mit plane spriegel wohl auch eher die ausnahme,und ohne servo geht bei mir im moment gar nicht wegen metal im arm,also auch kein Mercur, wobei wieder das problem plane spriegel.
    desweiteren sollte die kiste ne reine luftdruckbremse haben und halt ne winde und ne ganzstahlhäuschen mit gullideckel.
    für den preis und den zustand ist halt nix deutsches in der kategorie zu bekommen.das mit dem lenkrad auf der falschen seite ist dann wohl das kleinere übel.
    hab mir auch schon nen steyr angeschaut und der schweizer hat auch keine servo und irgend wie erinnert er mich an meister Röhrrich seine heizungskutsche ,so alter transit oder henchel.


    gr.nobi

  • Genau, Schweizer Henschel wäre mein Stichwort gewesen. Sowas habe ich 10 Jahre im Tiefbau bewegt, sagenhaft, da muß ich neidvoll zugeben, daß der im schweren Gelände noch besser war als der Magirus.
    Aber die Dinger sind halt schwere Dreiachser, das ist nichts für schwächelnde, metallverstärkte Ärmchen! :D
    Und wenn Du nochmal Henschel wie Fenchel schreibst, zieh ich Dir die Ohren lang!! :no:


    Grüße

  • Sorry axel
    die fenchel Henschel sind vor meiner zeit,aber den schreibfehler darfst du gern behalten.(-:
    in meiner lehrzeit ist so ein dreiachser noch in Ruwer gelaufen.das ding war zwar schon ziemlich runtergeritten aber lief tadelos.
    mein ärmschen kann nix dafür.das war ein urlauber aus der ehmDDR,der mir und meinem gespann den weg abgrub.
    tiefbau! als kind bin ich immer,wenns ging beim Bucher seinen Magirus mitgefahren,so in die eifel lava hohlen ,das war schon geil so als kleiner stepke.hatte das irgendwie vergessen.
    gr.nobi