Neuaufbau Munga F91/4 bj 1963

  • Neuaufbau Munga 4
    Da der Winter vor der Tür steht und an unseren Iltissen nicht so großartige Restaurationen zu machen sind ,haben wir, Norbert und ich, uns entschlossen aus dem Teilelager (wir haben kein Fahrzeug sondern nur Teile ) vom Norbert einen 4er Munga komplett wieder zum Leben zu erwecken. Angefangen haben wir mit der Sichtung aller Teile die wir benötigen um das Auto wieder aufzubauen, festgestellt – wir haben alles vor Ort.
    Da Norbert schon ein Getriebe und das Hinterachsdifferenzial wiederaufgebaut hat, konnten wir uns gestern um Rahmen und Federpakete kümmern. Ergebnis: Rahmen geschliffen und grundiert, Federpakete entrostet, eingefettet und zusammengebaut.



    Rahmen vorher



    Rahmen nachher





    Wir werden hier weiterhin berichten und der Komplette Bericht des Aufbaus bis zur Zulassung (Natürlich mit H-Kennzeichen)ist dann auf unsere HP zu finden

    Gruß Christian



    RK3 Bremen Historische Fahrzeuge

    Das beste im Norden

  • Hallo,
    super Beitrag macht weiter so!


    wenns nicht stört werde ich immer wider mal was fragen will ja auch bald was in Angriff nehmen und da kann man ja nie genug wissen.


    Meine Frage nun.


    Kann man die Federn auch lackieren oder werden die nur gut eingefettet?


    unwissenderweise


    Gruß
    Öler


  • klar, kann man...
    unsere federpackete haben wir mit bitumen unterbodenspray eingesprüht, eingefettet und dann mit mike sanders fettband umwickelt
    sieht dann nacher so aus


    gruss
    MiPi

  • ich denke auch kann man machen muss man aber nicht in unseren Iltissen haben wir es so gemacht wie MiPi geschrieben hat ,ich denke aber das ,das fetten das wichtigste dabei ist .

    Gruß Christian



    RK3 Bremen Historische Fahrzeuge

    Das beste im Norden

  • Hallo Ihr beiden,
    sieht wirklich klasse aus was ihr da macht.


    würd mir das gern mal aus der nähe ansehen bei meinem steht in den nächsten jahren ja auch ne komplettsanierung an.


    Wo macht ihr das ganze, in Stotel?

  • Zitat

    Original von Leynessjunior
    Hallo Ihr beiden,
    sieht wirklich klasse aus was ihr da macht.


    würd mir das gern mal aus der nähe ansehen bei meinem steht in den nächsten jahren ja auch ne komplettsanierung an.


    Wo macht ihr das ganze, in Stotel?


    Moin
    Nee wir arbeiten in Delmenhorst ,hier in Stotel werden nur Kleinteile aufgearbeitet,wie sowas hier



    sowas

    und sowas

    Gruß Christian



    RK3 Bremen Historische Fahrzeuge

    Das beste im Norden

  • :G :G :G


    das sieht ja wirklich prima aus!!!!! wenn ihr mal wieder einen schraubertag macht, sagt mal bitte bescheid, da würd ich euch mal gern besuchen kommen. is ja nur 20 minuten entfernt ;) gegenbesuch in "meiner" halle ist auf jeden fall erwünscht und bestimmt die investierte zeit wert!


    beste grüße,


    carsten

  • Hallo Krischan,


    tolle Arbeit, die Du da machst. Aus meiner Mungazeit erinnere ich noch, dass die Schrauben zur Befestigung der drei Schutzbleche unten am Rahmen (Motor, Getriebe, Differenzial) viel zu klein dimensioniert waren, die Gewinde waren meistens auch vergnaddelt. Daher mein Tipp: an den Halteblechwinkeln gleich größere Schweißmuttern als Befestigung anbringen/anschweißen. Das geht am besten, wenn der Rahmen noch "nackt" ist. Ist hinterher auch nicht zu sehen - daher auch für Originaltitätsfanatiker tragbar.


    Weiterhin viel Erfolg!


    Gruß


    24-volt

    Das Buch zum G-Modell im Dienst bei Armeen, Behörden, Hilfsdiensten und Feuerwehren:


    titel_buchqjrwu.png


    Bestellung hier über PN oder E-Mail.

  • So das Soll für diesen Tag ist erfüllt:
    Lima Vorher:


    Lima Nachher:


    Und diese hier:


    @Jörg/Munga
    Das Bref ist einfach Super zum Öl lösen und dann noch mit der Messing bürste nach Polieren!

    Gruß Christian



    RK3 Bremen Historische Fahrzeuge

    Das beste im Norden

  • fehlt ja nur noch etwas klarlack damit der glanz auch noch so bleibt ;). echt klasse :G. wisst ihr schon welche karrosse ihr nehmen wollt?

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Zitat

    Original von Moortaucher
    fehlt ja nur noch etwas klarlack damit der glanz auch noch so bleibt ;). echt klasse :G. wisst ihr schon welche karrosse ihr nehmen wollt?


    Ja Karosse liegt schon beim bekannten in DEL einfache 4er Karosse ohne Schickimicki wie Antenne oder RKL ganz normal wie er damals vom Band lief,sind noch ein paar arbeiten daran zu machen aber nix aufwendiges ,steht schon einige Jahre in einer trockenen halle,aber erstmal das unterteil zusammen bauen ,wir hoffen das er am nächsten WE schon mal rollt .

    Gruß Christian



    RK3 Bremen Historische Fahrzeuge

    Das beste im Norden

    Einmal editiert, zuletzt von Krischan ()