MAN 630 komplett oder in Teilen



  • Habe mir in Ebay einen MAN630 ersteigert der einen Ladekran verbaut hat.
    Ich selbst benötige eigentlich nur den Kran daher würde ich gerne das Fahrgestell weiterverkaufen. Das Fahrzeug steht in Castrop Rauxel . Das Fahrzeug hat keinen Motor mehr !!!
    Rein optisch gesehen sieht er noch richtig gut aus .
    Habe Fotos angehängt.
    Sollte jemand Interesse an dem gesamten Fahrzeug haben ( ohne Kran ) bitte schnellstmöglichst melden. Sollte niemand Interesse haben an dem Fahrzeug muss ich es nach Hause transportieren lassen und werde es dort schlachten.
    Sollte daher jemand Interesse an Teilen haben sind diese dann in 56843 Irmenach zu haben.


    Bin aber kein MAN´ler daher bitte bei Teilenachfragen auch für Laien verständlich schreiben.
    Erreichbar bin ich unter 01701889378 bzw unter wirklichalles2008@web.de


    Gruß Dirk

  • Hmm , ob es jetzt ein Schnäppchen war weiß ich nicht .


    Da ich leider keine Verwendung für einen LKW habe würde ich den LKW als Rückehänger umbauen , also den Rahmen direkt hinterm Fahrerhaus abtrennen und die beiden Längstträger verbinden mit einer Anhängeöse. Den Rest dann halt versuchen zu verkaufen ansonsten verschrotten


    Am allerliebsten wäre es mir natürlich wenn jemand das Fahrgestell ohne Kran abkaufen würde da der Transport des LKW´s zu mir nach hause recht teuer ist.
    Als Teileträger würde sich der MAN bestimmt eignen wenn man alleine die Preise für ne Vorder bzw Hinterachse sich mal anschaut. Wie gesagt bis auf den Motor ist das fahrzeug komplett . ( siehe Beschreibung bei Ebay , mein Vorposter hat ja freundlicherweise die Artikelnummer eingestellt )


    Gruß Dirk

  • Hallo,


    ich hätte Interesse an der vorderen Stoßstange (ohne das aufgeschweißte Rohrgedöhns)


    und an der Lenkung.


    (2 fabrikneue Vorderachsen hatte ich mir letztens schon für 150,- EUR besorgt.)


    ...

  • Also da der Schnee weg ist und ich auch keinen Forstlkw brauche sieht es um den MAN schlecht aus. War heute mal oben, ist natürlich ein Mörderteil und total genial, aber da fangen die Probleme an. Transport hier runter gibt es ab 600 Euro, mit montiertem Kran soagr noch ein gutes Stück obendrauf. Lohnt sich für mich nicht. Ein dortiger Schrotti gibt mir ca. 400 Euro für den Schrott und das wird wohl meine Lösung sein. Sollte jemand doch noch Interesse haben bin ich ab morgen 5 Uhr bis so ca. 9.00 Uhr erreichbar für schnell zu realisierende Altnerativvorschläge. 01701889378 Mfg

  • Hey dirk!


    Frag doch mal die Forentransportspezialsen ralla1729 oder Herner183. Vielleicht haben die eine günstigere alternative für dich.
    Ich würde mich freuen demnächst einen MAN630 hier in der Gegend zu sehen.



    Gruß Mixer =)

  • Hi Mixer , der Transport des MAN ist egal wie auf jeden Fall zu teuer . Mir ging es bei der ganzen Auktion um den Ladekran der jetzt auf einen LKW Anhänger montiert werden wird . Die Restauration des Lkw´s , vorallem die suche nach einem Motor würde den Kostenrahmen sprengen .
    Der LKW ist für meine Zwecke nicht wirklich geeignet da später die laufenden Betriebskosten und die geringe Zuladung absolut nicht im Verhältnis zueinander stehen .
    Den LKW habe ich wieder bei Ebay eingestellt , da ich es zuschade finde den LKW auseinanderzubrennen und zu verschrotten.


    Sollte jemand doch noch Interesse haben kann dieser natürlich auch ausserhalb von ebay erworben werden.


    Auch Teile können seperat erworben werben. Sollte jemand Interesse an dem Reifensatz z.b. haben , einfach melden , die Reifen sind vom Profil her noch richtig gut .


    Nun ja , die Artikelnummer bei Ebay ist :
    350168647981


    Grüße Dirk

  • Immer diese verkappten Irmenacher Holzrücker :thumbup:


    Warum baust Du keinen Motor ein, dann kannst Du doch die ganzen Übungen mit dem Abschneiden und Kranumbau sparen??


    Grüße

    Hi


    der Motorumbau und die restliche Restauration ist einfach zu teuer .
    Selbst das Abbrennen des Fahrgestells zum Anhängerumbau lohnt sich nicht wirklich da ich dann nur eine 5m lange Ladefläche hätte und die Nutzlast zu niedrig ist.
    Gehe zwar davon aus das die Hinterachse im 25 km/h betrieb locker 10 bis 15 Tonnen wegsteckt , aber eine LKW Lafette hat bei 80 km/h schon knape 16 Tonnen Nutzlast , bei 25 km/h Betrieb gibt der Achsenhersteller eine Achslast von 15 Tonnen frei , somit 30 Tonnen gesamt .
    Da der Traktor 24 tonnen Anhängelast ziehen darf ist ein Anhängerumbau meines erachtens die bessere Lösung.


    Geplant ist halt mit dem Traktor und dem Anhänger gute 25 Festmeter Stammholz aus dem Wald nach hause zu transportieren und mit Hilfe des Kran´s zügig aufzuarbeiten.


    Nun ja der Kran liegt jedenfalls schon bei mir zuhause und macht einen richtig guten Eindruck , Pumpe habe ich ebenfalls demontiert.


    Somit fehlt entweder ne Dreipunktaufnahme am Kran oder halt noch der Anhänger und das Projekt kann starten


    Gruß Dirk

  • Ja, hab den Kran schon gesehen, hätte ihn lieber auf dem MAN gesehen :wacko: , dann noch ein schöner alter Tieflader mit Rungen
    hintendran, u. Irmenach wäre um 150% aufgewertet. Schade :idee:


    Gruß aus Irmenach

  • Ja, hab den Kran schon gesehen, hätte ihn lieber auf dem MAN gesehen :wacko: , dann noch ein schöner alter Tieflader mit Rungen
    hintendran, u. Irmenach wäre um 150% aufgewertet. Schade :idee:


    Gruß aus Irmenach

    Wo hast du denn den Kran liegen gesehen ?

  • Hast du das Fahrgestell noch beim Nutzfahrzeughändler stehen? Wenn der Schrotti dir 400 gibt, dann nehm ich den dafür auch. Bei mir überlebt er wenigstens.


    Hier hatte doch mal jemand erwähnt, es gäbe noch Motoren?????

  • Hast du das Fahrgestell noch beim Nutzfahrzeughändler stehen? Wenn der Schrotti dir 400 gibt, dann nehm ich den dafür auch. Bei mir überlebt er wenigstens.


    Hier hatte doch mal jemand erwähnt, es gäbe noch Motoren?????

    Hi Herne , ruf einfach kurz an , 01701889378. Kannst ihn gerne haben , er steht noch bei Händler


    Gruß Dirk

  • nehmen würd ich ihn auch, aber wie kommt der an das andere ende deutschlands ???


    komisch, hier im süden gibts von allem zu wenig


    @ herner, kannst du ihn nicht kostengünstig bringen :-)

  • Nur, wenn wir von da unten eine Tour mit dem Tieflader haben. Leider ist die Emma ja nicht motorisiert, auf einen "normalen" Auflieger kaum drauf und runter zu bekommen. Ich frage Montag nach, mein eigenes Interesse hält sich mangels Stellplatz in engen Grenzen.

  • Der MAN könnte vor Ort mit einem anderen LKW auf einen Auflieger geschoben werden . Auffahrrampen müssten jedoch mitgebracht werden .
    Habe eine Spedition in meiner Nähe angefragt . Die möchte 370 Euro + MwSt für den Transport bis zu mir ( knapp 300 km ) haben , denke bis nach Rastatt ( knapp 400 km ) dürfte es nicht wesentlich mehr kosten . Wahrscheinlich könnte eine Spedition in der Nähe von Rastatt den Transport günstiger gestalten wenn sie eine Leerfahrt aus dem Ruhrgebiet hat.


    Gruß Dirk