Handbremse Nachstellen bei Unimog 404

  • Hallo zusammen,


    ich muss meine Handbremse am Unimog 404 nachstellen, da dies der letzte TÜV-Bericht bemängelt.Nun meine Frage, wie gehe ich da Schritt für Schritt vor.Nach meinem Wissen , erst mal das reserverad abbauen um an die Seile zu kommen.Dann soll da ein Zahnkranz sein an dem die Spannung an den Seilen nachjustiert wird, stimmt das soo?
    Ich hoffe das ich hier verständliche Infos bekomme und bedanke mich schon mal.


    Gruß Rainer

  • Nein das ist nicht so! ;)
    Normal wird immer erst unten an der Bremstrommel nachgestellt, wie auch in TDV/ Werkstatthandbuch oder sogar Ba beschrieben.
    Also Rad anheben, Handbremse auf 5ten Zahn ca. anziehen und dann unten an der Innenseite der Bremstrommel durch das Loch einstellen (hinterm Gummistopfen), dort findet sich ein Zahnrad was mit dem Schraubenzieher gedreht werden kann. Das nun solange verdrehen bis sich das Rad nicht mehr drehen lässt. Dann die Handbremse wieder lösen und prüfen ob das Rad frei zu drehen ist ohne das die Bremse stark schleift, sonst etwas zurückstellen.
    Erst wenn unten der Einstellweg nicht reicht kann man oben an den Hüllen der Bowdenzüge noch nachstellen. (also hinter dem Ersatzrad am Getriebe)


    Grundsätzlich schadet es aber auch nicht mal kurz eine Bremstrommel ab zu machen, alles mal zu prüfen und sich die funktionsweise der Geschichte anzusehen... ;)
    Vor der ganze Aktion sollte man eh die normale Betriebsbremse einstellen, also auch Räder aufbocken und beide Excenter solange verstellen (19er Schlüsse, auch innen an den Bremstrommeln) bis die Bremsbeläge ganz leicht schleifen (das Rad drehen dabei und auch mal drauf achten ob evtl. die Bremse etwas unrund ist, wenn es Stellen gibt wo es sträker schleift evtl wieder etwas lockerer stellen)

  • pass auf das du nicht in die falsche richtung drehst
    dann schiebt sich die gewindestange zur falschen seite raus klemmt die trommel
    lösen ist dann nur eine umdrehung und das rad dreht frei
    wie schon geschrieben am besten die trommel runter nehmen
    und schauen wohin die stange geht
    sind schon die besten sachen passiert.

  • Hallo Jungs,


    ich kann den Erfolg vermelden.Bremsen sind eingestellt , so wie ihr es geschrieben habt.Die Beläge sind noch Top, und auch der andere Kram, Einsteller, Federn sehen sehr gut aus.
    Handbremse greift nun beim 3. Zacken, das reicht gut aus.

    Gruß Rainer