Polo 16V 101 PS gibt alleine Gas

  • Bei son moderen Quatsch wirst du ohne Fehlerspeicher auslesen nicht weiterkommen,normal hat man meist Probleme mit zuwenig gasannahme.Wenns nur einstellungssache ist,braucht man heutzutage trotzdem son Asugerät.Könnte was elektronisches sein oder
    Luftmengenmesser,lambdasonde,Kat oder sonstwas.Und mit 16Ventilen nicht erst grossartig rumfahren nach dem Motto vielleicht gehts ja von alleine wieder weg,wenn die nicht richtig laufen gibts da schnell nen Schaden und gibt viel Ventile zum tauschen.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Hallo
    Habe ihn heute aum Pc angeschlossen und der Pc schreibt DK fehler.
    Habe auch gleich die ganze Drosselklappe ausgebaut und gereinigt hat aber nichts gebracht.
    Wie wahrscheinlich ist es das die Drosselklappe defekt ist?
    Kostet nemlich eine menge Geld.


    Mfg


  • Habe ihn heute aum Pc angeschlossen und der Pc schreibt DK fehler.


    Was fuer'n Fehler ist genau hinterlegt? Wenn's geht mit Fehlernummer.



    Habe auch gleich die ganze Drosselklappe ausgebaut und gereinigt hat aber nichts gebracht.


    Hast Du die Drosselklappen-Steuereinheit nach dem Einbau neu angelernt?



    Polo 16V 101 PS


    Die Angaben sind 'en bisschen mau. Ist's 'en 6N oder 'en 6N2? Motorkennbuchstabe?


    Gruss

  • Hallo
    Motorkennbuchstabe: AFH 6N1 16V 101PS BJ.99
    Der Typ der mir mein Auto auf dem PC angehängt hat, hat die DK neu angelernt.
    Der Pc hat nur DK Fehler geschrieben.
    Nach dem Reinigen habe ich sie nicht neu angelernt.
    Mfg

  • Der Typ der mir mein Auto auf dem PC angehängt hat, hat die DK neu angelernt.


    Was fuer ein Programm hat er dazu benutzt bzw. wie hat er die Grundeinstellung gemacht?


    Beim AFH geht das so:

    • Es darf kein Fehler im Fehlerspeicher steh'n. D. h. wenn einer gespeichert ist, loeschen.
    • 01-Motorsteuergeraet, 04-Grundeinstellung, Anzeigegruppennummer 001


    Der Pc hat nur DK Fehler geschrieben.


    Hm, 'en vernuenftiges Programm wie VAG-COM/VCDS gibt einen detaillierten Fehlertext incl. Fehlernummer aus. Kennst Du niemand, der VAG-COM hat? Wenn nicht, solltest Du vielleicht mal zum naechsten VW-Autohaus fahren und dort nochmal den Fehlerspeicher auslesen lassen und den Fehlertext und die Fehlernummer genau aufschreiben. In der Regel machen die das fuer 'en 5er in die Kaffeekasse.



    Nach dem Reinigen habe ich sie nicht neu angelernt.


    Nach dem Reinigen bzw. dem Trennen der elektrischen Verbindung muss die Drosselklappen-Steuereinheit neu angelernt werden.


    Gruss

  • Zur Grundeinstellung muss die Motortemperatur 80°C betragen und alle elektrischen Verbraucher ausgeschaltet sein! Auch die Kühlerlüfter dürfen nicht laufen.


    Pruefbedingungen fuer'n AFH sind laut Rep.-leitfaden nur:

    • Drehzahl unter 1800/min
    • Drosselklappe geschlossen
    • Leerlaufschalter geschlossen


    Angezeigt werden die Punkte im Anzeigefeld 4 in 'nem 8stelligen Zahlenblock:
    10000000 ohne Bedeutung
    01000000 ohne Bedeutung
    00100000 Klimakompressor eingeschaltet
    00010000 Leerlaufschalter offen 1)
    00001000 Fehler in der Lambdaregelung
    00000100 Drosselklappe geoeffnet
    00000010 Drehzahl ueber 1800/min
    00000001 Kuehlmitteltemperatur unter 80 °C


    1) Ursache kann z. B. ein zu stramm eingestellter Gaszug sein


    Laut Rep.-leitfaden muss fuer die Grundeinstellung an der 2., 3. und 5. Stelle von rechts eine Null stehen. Also

    • Drehzahl unter 1800/min
    • Drosselklappe geschlossen
    • Leerlaufschalter geschlossen


    Schaden tun die von Multifornia genannten Punkte auf jeden Fall nicht und man ist damit auf der sicheren Seite.


    Gruss