• Ich zitiere mal von der MIG Seite:


    http://www.munga-ig.de/mungaig/frameset/frameset.htm


    Wir haben den ältesten MUNGA gefunden .
    Bekanntlich wurden die ersten Serienfahrzeuge ab September 1956 gefertigt. Zunächst begann die Rahmenfertigung, ab Oktober die Karosseriemontage.
    Nunmehr haben wir ein Fahrzeug aus der Testserie gefunden, eines der wenigen Fahrzeuge die in Handarbeit gefertigt wurden - Baujahr 1955.
    Wer sich in der Entwicklungsgeschichte auskennt, kennt damit sicherlich auch die Besonderheiten dieses Fahrzeuges.
    Weitere detaillierte Infos folgen. Lassen Sie sich überraschen


    mfg chris

  • [quote='2Taktfreude',index.php?page=Thread&postID=478313#post478313]@ Vorserie.


    Du hast bereits mehrfach interessante Infos beigesteuert.
    quote]


    Ich hatte immer anderen Eindruck und sah Verärgerung.


    Was ich soll vorstellen? Bin alter Mann und habe viele alte Kenntnis von Auto Union Ingolstadt. Habe vieles vergessen.
    Was solle ich sagen?

  • Na..ja. Es wird ja niemand gezwungen sich vorzustellen, aber es wäre doch netter-oder?


    Ich hatte ihn auch schon mal gefragt und da sagte er, daß er aus dem östlichen Europa kommt.



    Vorserie: Wenn Du möchtest kannst Du mal sagen, ob du einen Oldtimer besitzt, was du so an Hobbys hast, aus welchem Land genau du kommst, was du mit der Auto Union gemacht hast usw. Da kann man sich leichter ein Bild von Dir machen.


    Gruß...Otti

  • bin schon alter Mann, weit in 70 Jahre und Orthopädie hat verboten Geländewagen. So ich verkauft meine Sammlung vor ein paar Jahren.
    Hatte viel Typen und Sonderwagen mit dickem Dach und auch für Schnee bei uns.
    Heur alles viel zu schade. Heur alles ist Oldtimer,
    Habe ich nichts gemacht mit Auto Union in Ingolstadt, habe lange da vor Ort mitgearbeitet und so ich kenne gut viele Munga und Army Ingolstadtkaserne und vile Test gemachte in 60 ziger Jahre. Wohne viel jetzt in Praha.


    Ist das so Vorstellung? Du Schüler und ganz jung? So du kannst haben keine Arbeit von Munga und gute alte Zeit bei DKW

  • ganz alte Auto ist auf Homepage Munga, kann mich erinnern so ein bißchen, war damals so um Weihnachten als alle fuhren nach neue deutsche Kaserne bei Koblnz.
    War noch Serie neu aus Kunststof. Viel Erinnerung an alte Zeit

  • Hallo Vorserie !


    Herzlich wilkommen hier im Forum !


    Ich finde deine Beiträge super und freue mich jedesmal was von deinen Erinnerungen und deinem Wissen um den Munga welches du aufschreibst hier zu lesen ! :thumbup:



    Viel Spaß hier im Forum !



    Gruß Mixer =)

  • Moin in die Runde.


    Olaf hat die Seiten der MIG aktualisiert.


    Reinschauen lohnt sich sehr!


    Ich hoffe mit den Freunden aus Bochum, dass dieses einmalige Auto ins Museum nach Ingolstadt kommt. Steht dort eigentlich inzwischen wenigstens ein "normaler" Munga?


    Bei meinem letzten Besuch im Jubeljahr 2006 habe ich dem Museum einen Jubeljahraufkleber geschenkt. Das Museum selbst ließ die 50-Jahrfeierlichkeiten vollständig aus.


    Der Testwagen im Museum wäre nach einem Besuch bei Wolfi ein excellenter Grund für mich wieder mal an die Donau zu fahren.


    Grüße


    freddy

  • was mich ja nun mal intressiert wo steht er wem gehört der =?



    will er den überhaupt verkaufen ?



    schon komisches das alles°

    Borgward das Auto :thumbsup:



    Suche für den Borgward B2000 :
    beide Kofferraum Türen
    Beide Türen vom hinteren Aufbau


    Die seiten Bleche vom Kofferraum Komplett!


  • Hallo freddy!


    Bei mir stürzt jedes mal der Rechner ab wenn ich die Seite der Mig mit dem Testwagen anklicke. :heul:
    Vor einiger Zeit meldetete sich Antivir auf meinem Rechner zu hause das da was nicht stimmt.
    Irgentwie ist das schon merkwürdig.




    Gruß Mixer =)

  • Servus Mixer,
    bei mir dauerts auch ewig, bis diese Seite hochgeladen wird; dabei wird auch mein Rechner unheimlich langsam. Das mit der Antivir-Meldung hatte ich auch schon (guggst du hier ); hat sich aber mit der Zeit wieder gegeben.
    Gruß Gerald

    Auch wenn ein Dummkopf sein ganzes Leben
    in der Gesellschaft eines Weisen verbringt,
    wird er die Wahrheit sowenig erkennen
    wie der Löffel den Geschmack der Suppe!

    (Dhammapada)

  • Also ich kanns ohne Probleme öffnen.


    mfg pipi

    Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
    Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

    "dats ned bandan nemts ahn droht" :schweißen:
    Freilauf Dioden aus Freilandhaltung :D

  • Ahhhh.... es geht ... zwar nicht mit Win Xp aber mit dem aller neusten Version und auf meinem 2ten Laptop funzt das ganze endlich !
    Toll dieser Munga, aber irgentwie viel zu schade um ihn in Museum zu stellen und kaputt stehen zu lassen. Man muß ihn ja nicht ins Gelände reiten, aber doch ab und zu auf der Straße ausführen wäre meiner Meinung nach angebrachter.
    Was hat man denn vom "nur anschauen" ? Nix, würde ich sagen denn da lernt man nicht den Wert eines Fahrzeugs zu schätzen =)



    Gruß Mixer =)