Fährt jemand von euch NUR Munga? Munga=Alltagsfahrzeug

  • das ist ja nicht so viel
    das brauchen andre geländewagen ja auch.
    pirmasens-idar oberstein
    hab ich 1993 mit der kolonne "unsere Luftwaffe" zurück gelegt
    war klasse
    :thumbup:

  • Hallo Leynessjunior
    Ich bin gerade dabei mir eine Kiste für den Hund zu bauen.
    Dazu nehme ich ein Mungasitzgestell, Mache eine Kiste drauf. Dann gewöhne ich den Hund an die Kiste, Das Ganze kommt statt einem Rücksitz. Der Hund bekommt ein Geschirr aus einem alten Sicherheitsgurt. Er wird so angehängt, dass er nicht hinaushüpfen kann, der Sitz wird nach hinten gesichert. Die Kiste kann ich auch in anderen Fahrzeugen verwenden.
    Erfahrungsmässig haben Hunde den Fahrtwind gerne.


    Hundanschnallenderweise Ewald d. Ä.

  • mein ersten munga,einen weissen,mit opel-herz,fuhr ich auch als alltagswagen.ich hatte nix anderes.dann wurde er nach clausthal-zellerfeld verkauft.das muss so ca.20 jahre her sein.dazwischen hab ich toyota landcruiser und landys gefahren.als alltagsautos.so wie meinen hano al 28 als grukw auch.


    nun hat mich die seuche wieder eingeholt und 2 munga4-baustellen warten auf mich.aus2 wird einer.


    für den alltag tuts aber ein toller volvo240.


    wulf

    ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt das feil ich

  • Hallo,


    Ich fahre seit 1991 mit dem Munga zur Arbeit, anfangs gabs so das eine oder andere Problemchen, so dass mal auf ein anderes Fahrzeug ausgewichen werden musste( natürlich auch MUNGA) dann hab ich einmal die Technik grundlegend rückgebaut (auf Originalmotor und so) und erneuert, seither gibts keine grösseren Probleme mehr.
    aktuell letzten Herbst: Scheinwerferbirne, Bremslicht(war auch Birne), Anhängersteckdose ( Kontakte grün) Scheibenwischermotor ersetzt.


    Verbrauch so 11-14L , Fahrleistung im Jahr zwischen 5 und 10 000 km


    Gruss
    Manne