Schweizer Golf 1 zulassen

  • Habe nen Golf 1 cabrio mit 2h und 98PS Bj 93 aus der Schweiz gekauft, normal Tüv uns AU machen lassen.
    Beim Anmelden meinten die ich bräuchte COC Papiere, aber die gibt es auf der homepage von VW nicht, da wird die FIN nicht gefunden.
    Wer weiss was?

  • COC kannte ich nur von meinen 50 ccm Roller, meinen Schweizer VR6 hatte ich mit schweizer Papiere, Verzollung mit Mwst., dann § 21 hier beim Tüv... iss aber schon 5 Jahre her.



    Machste jetzt in Golf Cabrio ?


    Sind ja eigentlich auch ganz nett .... :D:D

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

    Einmal editiert, zuletzt von ralla1729 ()

  • Hallo,


    für die Zulassung neuerer Fahrzeuge (nach 97) genügt tatsächlich ein CoC und eine gültige HU. Dies Fahrzeuge erkennt man an der EG-Typgenehmigungsnummer meist beginnend mit e1*98/14*0815 (natürlich nur ein aus der Luft gegriffenes Beispiel). Die AU ist ja mittlerweile Bestandteil der HU. Für ältere Fahrzeuge gib es keine CoC, da diese noch nach nationalem Recht in den Verkehr gekommen sind. Das dürfte beim Golf genauso sein. Schau mal auf dem Typenschild, ob das a).ausgefüllt/vorhanden ist und ob b). am Fahrzeug eine Leuchtweitenregulierung verbaut ist. Ansonsten ist eine Ausnahmegenehmigung für die LWR erforderlich.


    Auf jeden Fall ist hier noch eine Begutachtung nach §21StvZO erforderlich.


    Gruß


    der Kradfahrer