PASSAT 1. Serie bei BW/LW Fotos gesucht für Wiederaufbau

  • Ich kann ein verdammt günstiges, nachträgliches Weihnachtsgeschenk bekommen > Passat Schrägheckk 1. Serie. Ich hab mal Fotos von der LW mit Vorfeld-Beflaggung gesehen und würde den Windfang gerne in dieser Variante wieder aufbauen. Einschlägige Literatur hat nix in der Richtung ergeben, oder ich hab es wegen fehlendem Focus ignoriert. Was mich interessiert, wären die Befestigungen für Kolonnen- und Warnflaggen > Flinten-Halter wird der PASSAT wohl nicht gehabt haben und den Rest kann man downgraden ;,( ist ein Chrom-Modell mit viel, viel Arbeit

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

  • Hallo,


    im Passat is nix mit Gewehrhaltern, zumindest nicht Serie. Halterung für Flagge gibts auch nicht. Standartenhalter hat es bei den Schrägheck "Kommandeursfahrzeugen" gegeben. Wieviel Chrom ist denn dran? Die Vorfacelift Passat beim Bund hatten auch Chrom dran.


    Gruß, sntsjaeger

    8| Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben. :huh:


  • Ich kenne da Bilder im Anweiler/Blank und evtl. noch anderen, ähnlichen Werken.
    Es gab da auch eine Feldjäger-Variante mit Stander und RTK von Wandel und Goltermann (WA 3B)
    Das könnte doch auch eine interessante Variante sein.

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Hallo,


    bei meinem Iltis war (direkt von der VEBEG) auch eine Vorfeldflagge dabei.Der Gute war wohl Vorfeldfahrzeug in Erding. Der Stab dieser Flagge (mit Versorgungsnr.!) ist unten etwas im Durchmesser verringert (vermutlich durch die Einheit, sowie das aussieht) und kann in einen der üblichen Flaggenhalter gesteckt werden. Du könntest also einen normalen Flaggenhalter an der Stelle anschweißen, die Du von den Bildern kennst.


    Gruß
    Hans

    Ja, verzeihlich ist der Großen
    Übermut und Tyrannei,
    Denn zu groß und niederträchtig
    Ist des Deutschen Kriecherei.


    (Hoffmann von Fallersleben und leider immer noch topaktuell)

  • Klar, das der keinen Flintenhalter hat :) Chrom-Modell deshalb, weil da die schlanken Chrom-Stossstangen ohne Plastik Ecken dran sind > Modell B1. Diese Flagge meinte ich > Unimog_bei_panzerbaer . Ich muss mal meine Bibliothek durchwühlen....


    Ich hab zulange mit Edith im Netz gesucht...BW-Bilder = 0 ;,( , Feldjäger :idee: . Mal schauen, da ehe Neulack drauf muss, bin ich recht frei in der Varianten-Wahl. Aber das dienstlich geliefertes sollte es schon sein!

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif

    Einmal editiert, zuletzt von Bullitreiber ()

  • Sorry, war in Gedanken beim 32B. Bullitreibers Passat ist dann ja noch ein 32. Mit den Chromstoßstangen vor Baujahr '77, danach waren die ganz aus Kunststoff? Ab wann gab es die Plastikecken? Wenn jemand Bilder hat, dann her damit. ;)
    Der hier hat schon die Plastikecken auf der Stoßstange.


    Gruß, sntsjaeger

    8| Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben. :huh:


    2 Mal editiert, zuletzt von sntsjaeger ()

  • @ Bullitreiber


    hast Du Bilder vom Passat ?


    so einer als Kombi ( Bj 76 ) war mein erstes Auto :bye:


    hab schon einige male wieder nach so einem Modell gesucht ( ok, jetzt nicht richtig ernsthaft ), aber nie was gefunden....zumindest nicht als Kombi.


    Wär schön mal wieder einen zu sehen :an:


    Gruß Andi