H-Kennzeichen

  • Tja, ich biete einen Iltis der viel jünger ist als eurer aber viel viel mehr kaputt geht als all die anderen Iltisse zusammen!


    Wie findet ihr das?!??!


    Topten der letzten 3 Wochen:


    Ölmessstab undicht.Repariert und auch Wanne mit abgedichtet.
    Kühler undicht (war grad neu), repariert.
    Lichtmaschine (grad 4 Jahre alt) Diodenplatte hin.Repariert.
    Motor eingestellt.
    Antriebswelle vorne rechts getauscht - undschöne Geräusche immer noch da! Und damit mir der Spaß nicht vergeht ziehe ich den Meßstab raus und 10cm kamen mit, der Rest blieb stecken. Dumm nur daß das Röhrchen nun eingeklebt ist. Nun kann ich mir wieder einen Kopf machen wie ich den Rest da rauskriege.


    Comin soon:Spannbänder am Tank wechseln. Große Rostaktion. Unteren Scheibenrahmen eventuell tauschen.Spriegel schweissen.


    Hat einer nen Koffer voll Geld für mich?????


    Gruß Tim!

  • Ich habe das gerade alles durch.
    Unterboden schweißen,,Mitteleinstiege wechseln,Planengestell neu, Türen neu, unterer Scheibenrahmen neu,Frontscheibe+ Gummi neu(scheibe beim Einsetzen gerissen,Manöverschaden.), Kraftstoffschläuche neu,Ventildeckeldichtung neu, obere Dichtung Getriebe(Schaltdom) neu, Unterbodenschutz neu, Lackierung neu.Damit hatte ich beim TÜV letzte Woche kein Problem.
    Aber ob ich mit Synchrofelgen, Golf-Schalensitzen und einer 1,8 Jettamaschine durch die H-Prüfung kommen würde, interessiert mich doch.Wie kann ich dem Prüfer erklären, seit wann die Maschine drin ist. Habe ich so gekauft.
    Gruß Siggi :schweißen: ?(

  • [quote='corakroll','index.php?page=Thread&postID=498494#post498494']Hallo,



    wußte garnicht das in Wolfshagen noch ein Iltis ist. Vielleicht kann man sich ja mal auf ein Kaffee treffen. Der Tim der hier auch gerade geschrieben hat ist aus Ringelheim. Wir waren gestern auf einem Iltis Treffen in BS. War ganz lustig mehrer Gleichgesinnte zu treffen.


    Gruß Oliver[/quote Tach Leute , Kaffee??? klar jeder Zeit gerne!!. Oliver kann das sein das du evtl vor ein paar Wochen bei mein Kumpel Ulli ( recon company) in Mahner warst? Da hat sich ein Iltisfahrer meine nr.aufgeschrieben. Also auf jeden Fall lass ich mich in Braunschweig mal sehen. An sonsten - Wolfshagen ist klein und Paule kennt da fast jeder.


  • Hallo Tim,


    sehr ärgerlich alles. Aber du benutzt deinen Iltis auch täglich und damit steigt leider auch der Verschleiß. Bei einem normalen PKW der Mittelklasse mußt du nach6-7 Jahren Gebrauch garantiert auch jährlich 1000-1500 Euronen locker für anfallende Reparaturen rechnen. Unsere Iltisse sind halt schon älter. Rostpflege muß man leider bei diesen Fahrzeugen immer betreiben. Da blüht es unter dem Lack überall. Das viele Salz diesen Winter auf der Straße gibt den Rest. Ich hatte hinten drei neue BW Schlösser vor dem Winter dran. Die kann ich nach wenigen Monaten echt nur wegschmeißen da sie total verrostet sind. Tapfer bleiben.


    Gruß Oliver

  • Tja, mein Unimog ist ja auch kaputt.....und wenn er wieder fährt würd ich gern öfter mit ihm fahren, aber das lässt mein Portmonee nicht zu.
    Hab sonst nur den Iltis und kein anderes Auto, das ist das Problem.Und noch ein Auto sprengt mein Budget langsam...


    Gruß Tim

  • Tja, mein Unimog ist ja auch kaputt.....und wenn er wieder fährt würd ich gern öfter mit ihm fahren, aber das lässt mein Portmonee nicht zu.
    Hab sonst nur den Iltis und kein anderes Auto, das ist das Problem.Und noch ein Auto sprengt mein Budget langsam...


    Gruß Tim


    Hallo Tim,


    Du bist mir ein echtes Rätsel, ich hab dir damals kurz nach dem Kauf schon geschrieben dass ein Iltis für den Alltag nicht taugt....und wie Du dann trotz dieser Erfahrungen noch hingehen kannst und kaufst einen Mog dazu kann ich nicht verstehen. Hast Du geglaubt das ist bei dem anders ?


    Tu den Mog weg, kauf dir einen 4 Jahre alten Polo oder ähnliches, fahre den Iltis am WE und alles ist gut.


    Ach noch was, Du fragtest in einem andren Beitrag: "Bin ich ein Pechvogel ?" - ich fürchte ja .....


    Nix für ungut.

  • Hallo Alfred,
    wär ja alles halb so wild wenns nicht Leute gäbe, die sich einen Iltis werweisswo kaufen, lediglich SPrit und Öl reinfüllen und fahren, fahren, fahren....nicht nur mal am Wochenende. Kenne Leute die schon 25 Jahre Iltis fahren, die schütteln nur den Kopf wenn sie hören was ich hier ständig nur für Probleme habe. Hab den Iltis bewusst gekauft da ich ihn wirklich brauchte. Mein Golf taugt nichts fürs Gelände und es musste auch ein Militärfahrzeug sein da ich es für den Nebenjob brauchte.
    Der Mog soll hingegen nur ein Spaßfahrzeug sein. Mehr gibt mein Portmonee ja auch garnicht her. Aber den geb ich sicher nicht wieder weg, denn er ist echt ein Schmuckstück. Daß mir die Kupplung um die Ohren flog ist eine Schule durch die schon mancher Mogfahrer gehen musste.....aber von der Substanz her ist das Fahrzeug eine 1, sowas kriegt man nicht mehr so oft für den Preis.


    Die Fahrten die ich mit dem Iltis mache (für den Nebenjob) kann man schlecht mit dem Mog machen da zu unbeweglich und auch teuer.


    Tja, alles nicht so einfach.


    Gruß Tim

  • Hallo Leute ,


    muß noch mal das alte Thema herholen weil es gerade passt. War heute auch in Goslar und hab die Prüfung für das H-Kennzeichen durch. Der Prüfer meinte nur " da ist ja wirklich alles noch original und bei dem Zustand ist das ja recht einfach " :thumbsup: 2 kleine Mängel und durch ! 20min. Muß mal schauen ob ich mein Kennzeichen mit H-Zusatz behalten kann. Vielleicht kann ich mich jetzt auch mal weiter weg zum Treffen trauen.



    Gruß Andreas

  • Hallo Frank,


    Manschette am Spurstangenkopf vorne links defekt ( liegt schon bei mir ) und die kurzen Bremsleitungen hinten sollen mal gereinigt, vom Flugrost befreit und lackiert werden . Das wars :) Kein Problem alles. Man muß ja eh immer mal dran bleiben um ihn bestmöglich zu erhalten.

  • Hallo Andreas,
    hört sich gut an - sind ja wikrlich nur "kleine Mängel".
    Denk dran, solltest Du den Spurstangenkopf komplett ausbauen, prüfe nach dem Einbau
    ob die Spur stimmt.
    Die Mannschette sollte aber meines Erachtens auch im eingebauten Zustand zu wechseln
    sein.


    Viele Gr
    Frank

  • Hallo Zusammen


    War Gestern auch beim TÜV wegen HU und H-Abnahme nach ca. 1 Stunde war alles erledigt HU bestanden mit
    geringen Mängeln wegen der montierten Tarnlichtanlage das Gutachten ergab
    Zustand 2 dann noch schnell aufs Landratsamt und neue Schilder gemacht dann wars geschafft :thumbsup::thumbsup:


    Gruß Ralf

    <<<<Mitglied der Militärfahrzeughilfe>>>>

    4 Mal editiert, zuletzt von Iltis78 ()