Batteriespannungsanzeige

  • das hat Oliver schon auch versucht und Spannungsregler mehrfach gewechselt. Hatte anscheinend keinen Erfolg.

  • Inzwischen habe ich eine VDO Anzeige verbaut, die zeigt immer den passenden Wert an - also nie bedenklich!

    Denke die BW Spannungsanzeige ist irgendwie "empfindlich".


    Also ein Problem kann nicht bestehen. Ich fahre nun schon sehr lange damit rum und hatte keine Ausfälle oder andere Probleme.


    Grüße

  • welche hast verbaut?


    wenn das aber mit einen Multimeter nachgemessen wurde und die Spannung trotzdem über 31 Volt hatte?
    ich muss selbst mal bei meinem Wolf, was da tatsächlich an Spannung an den Polen anliegt.

  • ich hatte heute mal gemessen ,

    Batterie 1 hatte 15,14V

    Batterie 2 hatte 15,22V

    Gesamt 30,36v

    Der Motor lief im Standgas


    das bisschen Zuviel oder?

    Meint ihr ich sollte mal den Laderegler tauschen? Wenn ja, habt ihr ne Teilenummer?

  • muss dazu die Lima raus oder geht das im eingebauten Zustand?

    Die Möglichkeit auf eine Grube zu fahren hätte ich.

    Hallo Jorgl!


    Sorry, hab kein Wolf und kenn davon auch nichts. Aber bei Unimog und Iltis ist es so: LiMa-Keilriemen ggf entspannen. Deckel von der Lima hinten abschrauben, Regler abschrauben, neuen Regler einsetzen, fertig. Eine 15-25 min Aktion. Wobei die meiste Zeit für's Werkzeug sammeln drauf geht. ;-)

    Wie gesagt, beim Wolf weiß ich's nicht. Aber hoffe du brauchst dafür keine Grube. :-D

    Anhand der Teilenummer der Lichtmaschine können unsere EPC Spezis dir ganz sicher auch den richtigen Regler raus suchen.


    Viel Erfolg!

    Pitter


    Edit: hab grad selbst mal 30sec gegoogelt: Für die Lima 008 154 06 02 passt z.B. der Bosch Regler 1 197 311 306 oder MB 002 154 94 06.


    Autoteile.de etc spucken dann folgendes aus: https://m.pkwteile.de/ersatzte…che?keyword=1+197+311+306

    Oder:

    https://m.pkwteile.de/oen/0021549406 also jede Menge Auswahl. ;-)

  • Was halten denn die Experten von solch einem Doppel USB-Teil inkl. Spannungsanzeige ?

    https://www.ebay.de/itm/Auto-Steckdose-USB-Ladegerät-Buchse-12V-24V-Für-KFZ-Einbau-Zigarettenanzünder/202804439226


    Für die Nachwelt, falls die Auktion irgendwann mal nicht mehr zu finden ist:


    Alles, was ich ausser Kompressor anschliessen will, würde sowieso USB brauchen, von daher zwei Steckdosen im Armaturenbrett, einmal 12V und einmal 24v mit diesem USB Teil, stellt man die Zündung an, weiss man, was für eine Spannung die Kiste hat. ODER ?

  • Hallo, ich bin ganz sicher kein Experte, habe bei mir aber auch so ein Teil neben dem Zigarettenanzünder verbaut für die beiden Navis oder auch mal zum Laden vom Smartphone. Hat sich auf jeden Falle bewährt, der Deckel ist mitunter etwas nervig einzudrücken.


    Beste Grüße

  • Hallo,


    grundsätzlich für den Hausgebrauch ist das Teil zumindest als Voltmeter gar nicht so schlecht. Sorgen würde mir nur machen, daß als Spannungswandler bei 24V-Bordnetz immerhin 19V * (bis) 2,1A = bis zu ca. 40W (vermutlich pro Buchse) als Verlustwärme anfällt, d.h. das Teil wird warm.

    Was mich an solchen Teilen aber am meisten stört, ist, daß sie in der Regel nur für den Zigarettenanzünder passen und nicht für die normalen Bordspannungsdosen nach ISO 4165. Ich hab das ja auch an anderer Stelle schonmal hier geschrieben: auch wenn die Industrie uns was anderes erzählen will - ein Zigarettenanzünder ist keine Steckdose. Da fehlt nämlich eine wirksame Verriegelung bzw. mechanische Fixierung des Steckers, was im günstigsten Fall zu Wackelkontakten kommt. Der 12-Adapter meines Funkgerätes hat so ein kräftiges Spiralkabel, daß es den Stecker aus dem Zigarettenanzünder ziehen kann. Leider ist da der Spannungsregler drin, so daß ich ihn nicht tauschen kann.


    VG

    Andreas

  • Was mich an solchen Teilen aber am meisten stört, ist, daß sie in der Regel nur für den Zigarettenanzünder passen

    Hallo Andreas, STATT eines solchen Buchse wird das Teil eingebaut, also nicht irgendwo in den Zigarettenanzünder reingesteckt, sondner shön im Armaturenbrett montiert und mit kabeln und separater Sicherung angeschlossen....

  • 250_gd

    Hallo Oliver,


    das Teil gefällt mir schon besser, aber leider ist das ja nicht der Regelfall, weil die meisten Autos ja keine richtige Steckdose haben.


    Sahara511

    Hallo Sven,

    ich bin nun mit dem Wolf und seinen etlichen Derivaten nicht so bewandert, daß ich wüßte, ob er ISO-Steckdosen und/oder Zigarettenanzünder hat, aber ich würde zumindest auf die Steckdose nicht verzichten wollen.

    Bleibt zumindest noch die hohe Verlustleistung, wenn man die Buchsen dann tatsächlich benutzt.


    Ansonsten bin ich ein Freund von VDO-Rundinstrumenten. Sofern Du kein Radio hast, könnte man in den Schacht eine Blende einsetzen wie beim Bombardier. Die Batteriespannungsanzeige vom Funksatz sitzt auch im Radioschacht.


    VG

    Andreas

  • So, habe heute den Laderegler getauscht. Es ist zwar etwas besser geworden, aber wenn ich eine Zeit lang im Stand den Motor laufen lasse, ohne Verbraucher wandert die Spannung wieder auf über 15V pro Batterie.


    Hat von Euch jemand das Problem anderweitig lösen können?