REO Ersatzeile beziehen

  • Hallo zusammen,


    die Ersten "echten" Reparaturen stehen an und ich bin auf der Suche nach Händlern die Ersatzteile für den REO M35A2 haben. Nun gibts ja schon einige Shops, da ist allerdings meist der Standard Blinker, ein Aussenspiegel und mal eine Plane zu haben. Kennt jemand einen Händler der auch umfassend (Klein-)Teile für den REO anbietet? Im konkreten Fall einen Messingsynchronring, Dichtungen und Simmeringe für ein Getriebe und weitere kleinere Teile. Die Alternative ein anderes Getriebe einzubauen ist dann doch recht kostenintensiv.
    Vielleicht weiß ja jemand eine gute Adresse... würde mir sehr weiterhelfen.

  • Hallo SGT G.


    Reomi ist schon ein guter Tipp, aber mit vorsicht zu genießen was die Qualität der Teile anbelangt.
    Staman ist für Reo Teile nicht wirklich der Richtige, zumal der wohl gerade keine Lust zu haben scheint Teile zu verkaufen und damit Geld zu verdienen.


    Versuch doch mal Nolam Parts in Holland. Der Enno hat ein "sehr" großes Lager und warscheinlich alles was du je brauchst auch vorrätig.
    Ansonsten fällt mir noch der Michael D. aus Koblenz ein. ( In dem Schmittenhöhen Thread findest du ihn) Als langjährigen Reofahrer wird er dir auch mit deinem Getriebeproblem helfen können. Fragen kostet glaub ich nichts.


    Grüße
    Frank

  • Zitat

    Staman ist für Reo Teile nicht wirklich der Richtige, zumal der wohl gerade keine Lust zu haben scheint Teile zu verkaufen und damit Geld zu verdienen.


    Ja, das hab ich auch mittlerweile bemerkt, aber der Joop ist im Augenblick
    scheinbar voll damit beschäftigt seinen eigenen Fuhrpark im neueröffneten
    Museum unterzubringen.


    Ansonsten hat der v.Dam in Herkenbosch noch haufenweise Reo-Teile,
    aber bei dem "Knörzkopp" bekommst du eher ein komplett-Getriebe
    als einzelne Teile :whistling:


    Gruss

  • Hallo Remy,

    "Knörzkopp"

    Besser und Treffender kann man den nicht beschreiben.


    Das krasse gegenteil vom Joop in Bennekom ( auch van Dam). Der ist sehr nett und freundlich.


    @ SGT G:


    Wenn du bei van Dam nach Teilen fragst, dann frage erst in Bennekom nach.



    nochmal@ Remy,

    aber der Joop ist im Augenblick


    scheinbar voll damit beschäftigt seinen eigenen Fuhrpark im neueröffneten


    Museum unterzubringen.

    Das mit seinem Museum ist mir bekannt. Ich hatte kurz vor der Eröffnung noch mit seiner Frau gesprochen. Das sowas stressig ist weis ich auch, nur jetzt kommt das aber:


    Vor nun schon fast einem Jahr schickte ich ihm eine Mail mit einer Anfrage, ob er mir einige Teile für meine M170 JEEP Ambulance besorgen könnte und was diese Teile kosten würden.
    Es folgte: ...................................................................................................................................................Stille.
    Die Monate vergingen. Noch hatte ich Zeit.
    OK, dachte ich. Schicke ich ihm die Mail nochmal mit anderem Betreff
    Es folgte: ....................................................................................................................................................nichts.
    Ich wartete wieder und rief bei ihm an.
    Die erste Mail war im Spam Ordner gelandet, die zweite hatte er sich schon angeschaut und wollte sich drum kümmern. Er wusste auch gleich wer ich bin und worum es geht.
    Es folgte wieder:.............................................................................................................................................nichts.
    Es vergingen wieder Monate.
    Dann rief ich wieder an und sprach mit seiner Frau.
    Ich bin warscheinlich zu hartnäckig und schickte wieder die E Mail und bekam diesmal eine Antwort
    Von den über 20 Positionen die auf der Liste standen hat er nur drei beantwortet
    Ich fragte nach Reifen und Schläuchen in 7.00-16
    Antwort : Habe nur 9.00-16 und Vergaser Rep. Satz.


    Museum hin oder her, ich habe ihm vorher schon bei einem Persönlichen Besuch anders kennengelernt und war jetzt echt entäuscht.
    Ich möchte ihn auch nicht mieß machen, ich hätte es nur besser gefunden er hätte gleich gesagt das er viel um die Ohren hat.


    Jetzt habe ich die Teile bei einem anderen Händler zu liegen und wenn er alles zusammen hat hole ich sie ab.


    Grüße
    Frank

  • Die schlechten Erfahrungen mit Staman kann ich leider nur bestätigen.
    Als ich Anfang des Jahres Reifen und Schläuche in 9.00-16 suchte, antwortete er nur kurz, daß er sie am Lager hat. Zum angefragten Versand kein Wort.
    Bei einem Anruf hieß es dann: kein Problem, er müsse nur noch die Kosten erfragen. Dann war Funkstille, Mails wurden nicht mehr beantwortet, bei Anrufen nur Ausreden. :|
    Man kann nur hoffen, daß sich das wieder richtet.
    Bei CAMO war es ja vor einiger Zeit auch so. Jetzt scheint es aber wieder besser zu laufen.
    Von dort bekam ich die Reifen problemlos binnen einer Woche geliefert und günstiger waren sie auch. Damit hatte ich nach den Erfahrungen des Vorjahres eigentlich nicht mehr gerechnet. :thumbup:


    Andreas

  • Also, Joop Staman ist schon so ne Marke. Vorteil für mich, ich wohne ca. eine Stunde von ihm entfernt. Brauchte mal Getriebeteile, er sagt, er hat sie nicht. Glaubte ich nicht, hingefahren, ich darf mich bei ihm in den Hallen umschauen.


    Teile gefunden und alles gut. Super Preise und vor allem sehr gut, wenn Du mal was umtauschen willst.


    Museum, neue Hallen auf seinem Gelände, Teile von der franz. Armee gekauft und unterbringen - Joop hat schon ein paar Baustellen am laufen. Trotzdem meine erste Wahl. Wenn nicht er, dann N&P, die sind auch sehr nett und kooperativ, jedoch ein wenig teurer als Joop.


    Camo??? Nein danke, diese arroganten Antworten, wenn mal eine kam. Aber das bin ich seit einem Urlaub in Österreich von den Leuten gewöhnt... :thumbdown:


    Ingo

  • Hallo,


    vorab erst mal vielen Dank für die Adressen und Tipps. Mittlerweile habe ich die Teile über mehrere Händeler zusamengesammelt. Nun muss es nur noch zusammengebaut werden und dann pfeifts wieder im Main-Kinzig-Kreis :top: