H-Kennzeichen

  • Servus zusammen,


    wieder ein Sieg. War gestern beim TÜV!
    Ohne Mängel, nein einer war da doch, der noch original verpackte erste Hilfe kasten war um 2 Monate abgelaufen.
    Nebenbei habe ich sogar noch das H-Kennzeichen bekommen.


    Mit den besten Grüßen aus dem Oberland
    Peter




  • glückwunsch


    mal schaun wans bei meinem nächsten so weit ist....



    mfg pipi

    Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
    Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

    "dats ned bandan nemts ahn droht" :schweißen:
    Freilauf Dioden aus Freilandhaltung :D

  • Ohne Mängel, nein einer war da doch, der noch original verpackte erste Hilfe kasten war um 2 Monate abgelaufen.


    Hallo,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum H und zur frischen HU.
    Und dann bei Gelegenheit mal einen schönen Gruß an deinen Prüfer, er soll mal die aktuelle Ausgabe der Prüfkretärien der HU lesen. Dort wird er den Verbandskasten nicht mehr finden. Der Verbandskasten ist keine HU Prüfpunkt mehr.
    Obendrein ist es völlig Latte wie alt das Ding ist. Nur der Inhalt muß stimmen. Es steht nirgendwo in der StVZO etwas zum Alter der Kiste. Das ist Wunschdenken der Verbandskastenindustrie.
    Wenn du es nicht glaubst, schmeiß google an, da findest du haufenweise Infos zu.

  • Servus Peter,


    was mich aber am meisten neidisch macht, ist allerdings die Garmischer Nummer. :G


    Wenn ich mit meinem Münchener "Stadterer"-Kennzeichen abseits öffentlicher Wege fahre, komm' ich aus dem schlechten Gewissen nimmer raus, das macht schon keinen Spaß mehr. Grad heutzutage, wo ja jeder Sommerfrischler ein Fotohandy dabeihat ....
    Da würde mir im Ernstfall auch ein Jagdschutz-Saugnapf oder die Verkleidung mit Stopselhut und grüner Lodenjacken nicht weit helfen.


    Bei einer einheimischen Nummer hingegen dreht sich der Wanderer gar nicht erst um :engel:
    Bis auf die Esterbergalm, auf den Brenten oder zur Martinshütte kommst so immer...


    Ciao,
    Paul

    billig und schnell = nicht gut
    gut und billig = nicht schnell
    schnell und gut = nicht billig

  • Vielen herzlichen Dank allen für die Glückwünsche.


    @ Alexander:
    Der Prüfer war sehr nett und hat den Verbandskasten auch gar nicht aufgeschrieben! Er meinte nur der Verbandskasten ist abgelaufen und ich sollte mir gelegentlich einen neuen besorgen.


    @ Paul:
    Nein, Paul auch hier in Garmisch kann man nicht ohne weiteres überall hinfahren. Das einzige, wie du schon erwähnt hast ist der Brenten (Roßgraben) die Buckelwiesen und Kaltenbrunner Gegend. Warst du erst in Garmisch mit deinem Munga? Habe einen 4er mit Münchner Kennzeichen im Unterfeld gesehen! Leider zu weit weg.


    Natürlich gibt es noch viel zu tun! Die Ölwanne möchte ich so ändern das die "Warze" nicht mehr zu sehen ist, ein bisschen Elektrik usw.usw. Ihr wiest schon was ich meine :engel: :engel:


    Mit den allerbesten Grüßen aus dem Oberland
    Peter


    Hier noch eine Aufnahme vom Juli diesen Jahres in der nähe von Kaltenbrunn!!!


  • @ Alexander:
    Der Prüfer war sehr nett und hat den Verbandskasten auch gar nicht aufgeschrieben! Er meinte nur der Verbandskasten ist abgelaufen und ich sollte mir gelegentlich einen neuen besorgen.


    Ok, als Hinweis kann er das bringen.
    Leider gibt es immer noch Prüfer die das so verpacken das man als Kunde das Gefühl bekommt man würde sonst durchfallen. Erst letztlich hat mir eine ältere Dame erzählt sie hätte dann aber doch noch die Plakette bekommen können da sie direkt im TÜV-Shop einen neuen kaufen konnte. Preislich war das dann natürlich ein Schnapper (aus der Sicht des Verkäufers).
    Solches Geschäftsgebahren ist in meinen Augen schon sehr fragwürdig.