Welches Öl in die Achsen vom REO ?

  • Hallo zusammen,


    die Restaurierung und Überholung der REOs geht so laaangsam voran. Nun würde ich gerne die Achsöle tauschen (beim Getriebe war ich ja leider zu spät - da war nur noch irgend was schwarzes Zähes drin und führte zum kapitalen Schaden :heul: ). Welches heute verfügbare Norm-Öl kann man in die Achsen füllen?

  • Hallo René,


    ganz allgemein gesagt würde ich Öl nach API MT-1 oder API GL-4 bzw. -5 Spezifikation nehmen. Gänige Getriebe-Öle müssten, oder sollten die Spezi. erfüllen. Soweit konnte ich es aus dem Bosch Kfz-Taschenbuch entnehmen. Aber ich würde sagen, du wartest noch,
    was dir sonst noch "untergejubelt" wird ;), und was die Erfahrung der anderen so hergibt...


    Simon

  • @ SGT G.:


    Sind an deinem Dashboard keine Data-Plates ?


    Soweit ich mich erinnere standen da bei unseren beiden die Ölspezifikationen drauf.


    Oder in der TM nachsehen.


    Dann einfach die Betriebsstoffliste der BW googeln und dort umschlüsseln.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • aber die spec´s müssten auf deine blechildern am armaturenbrett vermerkt sein,so richtung beifahrer.


    Sind an deinem Dashboard keine Data-Plates ?


    Soweit ich mich erinnere standen da bei unseren beiden die Ölspezifikationen drauf.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • Moin .


    Getriebe , Antriebsachsen , VTG usw. stehen sich kaputt .
    Da reichen schon 1-2 Jahre .


    Der Ölstand in den Gehäusen nur 1/8 - max 1/4 des Volumens .
    Darüber hat der Gilb die Überhand :evil:


    Gruß


    Günner
    der schon festgerostete Achs-Diffs vor sich hatte !!

  • erst mal Danke für die Antworten!
    @ tante ute und Hoermen:
    Ja, die Dataplates habe ich an den REOs. Da stehen die "MIL-Specifics" drauf und man kann zwar viele googeln und übersetzen aber da ist mir ein Erfahrungswert von Leuten mit Ahnung dann doch lieber. Möchte nicht noch wegen falschen Öls die Achsen, Simmeringe oder Differentiale ruinieren... ein kaputtes Getriebe reicht erst mal :motz: .
    @ SAGÜ
    Es reichen 7l altes ÖL um ein Getriebe zu ruinieren Getriebeschaden

  • Ja, die Dataplates habe ich an den REOs. Da stehen die "MIL-Specifics" drauf und man kann zwar viele googeln und übersetzen aber da ist mir ein Erfahrungswert von Leuten mit Ahnung dann doch lieber.


    Na dann mach mal ein Bild der Data-Plates auf dem man was erkennen kann, dann versuch ich dir das umzuschlüsseln.


    So aus dem Kopf weis ich das nicht mehr, ist ja auch schon fast 20 Jahre her dass ich als Schwergerätemechaniker die Teile beim Ami gewartet hab :dev:

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • ahhh haaa, da weiß ich ja wen ich in Zukunft bei Fragen zur REO Technik löchern kann :thumbsup::P


    Ich muss heute auf Dienstreise und bin erst nächste Woche wieder da. Sobald ich die Bilder habe stelle ich sie hier ein. Danke schon mal vorab!

  • Hallo Rene´,


    Falls du die Lube Order nicht haben solltest, einfach mal bei Google ``LO 9-2320-209-12´´ eingeben.
    Da stehen dann auch die Füllmengen dabei.


    Lt. Lube Order sind für den 2 1/2 t folgende Öle vorgeschrieben:


    Motoröl:
    über -10°C SAE 30, Füllmenge 21ltr. mit Filter
    da solltest du auch ein 15W40/20W50 verwenden können, auf keinen Fall Synthetik !.


    Getriebeöl:
    über -10°C GO 90, Füllmenge 4ltr.
    auch GO 80/90, BW=O-226, Nato=OY 1140, MIL L 2105


    Da die LO ein Öl MIL L 2105 vorschreibt müsste es sich um ein GL4 Öl handeln, KEIN GL5 Hypoid !!!, das wäre dann 2105 D

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • Super! Danke :top:


    Auf die idee mit der LubOrder hätte ich auch kommen können... na ja, manchmal sieht man das ganz offensichtliche, das ins Auge sticht nicht :S


    Vor den 42l Öl für die Reomotoren graut es mir ein wenig... und wenn ich an die sechs zu füllenden Achsen denke wird es auch nicht besser :no: das ist ja schlimmer als an die Tankstelle zu fahren... aber besser als zwei Austauschmotoren... Schaden macht klug :whistling: ...

  • Wegen grösseren Ölmengen würde ich mal bei www.rektol.de nachfragen.


    Das ist der Quasi Forumslieferant für 2T Öl aus Korbach.


    Ach, hab ich vergessen, evtl. das Zeug über Ducky bestellen, könnte sich am Preis bemekbar machen.


    Ebenso nicht durch die angegebenen Preise verunsichern lassen, das sind Preise für 1 und 5ltr. Gebinde.
    Bei deinen benötigten Mengen kannst du ja auch mal 60 oder sogar 200ltr. Gebinde anfragen.


    Ich hatte mal eine Zeitlang mein Motoröl in 60ltr. Gebinden über die Örtlichen Verkehrsbetriebe bezogen, Damals hab ich für das 60ltr. Fass gerade mal DM 48,- bezahlt :dev: :dev: :dev: :dev:

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

    Einmal editiert, zuletzt von HOERMEN ()

  • meld dich auch mal bei mir, ich bekomm öl in lang enselbold zum grosshandelspreis
    das dürfte wesentlich billiger sein als korbach, und vor der haustür...



    ...alles an Ersatzteilen und Zubehör für den VW Iltis


    Tobias Drechsler
    Heylstr. 39-43
    63571 Gelnhausen
    info@iltisteile.com

    Die AGBs, Infos zur Gewährleistung & zum Anbieter durch klicken auf das Bild oben

  • Habe das Öl jetzt über REKTOL bestellt. Die waren super nett, kompetent und haben einen wirklich sehr sehr guten Preis gemacht :G ! Bei zwei REOs waren allerdings auch über 100l Öl nötig :T... da kann man schon mal am Preis feilschen ;)


    Allerdings waren HOERMENS 48 DM (also 25 Euro) für 60l nicht zu erreichen :)

  • Allerdings waren HOERMENS 48 DM (also 25 Euro) für 60l nicht zu erreichen


    Na ,das ist ja auch schon über 20 Jahre her, und die Verkehrsbetriebe nehmen auch mit Sicherheit mehr als 100ltr. ab :dev: :dev:


    Die Menge machts !! :D :D :D

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de