Kupplungsautomat einstellen (REO M35a2)

  • Hallo,


    nachdem nun das Getriebe zwangsweise zum zweiten Mal raus musste :| (man sollte vorher Prüfen ob's ein Benziner- oder Dielgetreiebe ist - mehr sag ich jetzt nicht. Asche auf mein Haupt! :whistling::heul: ) wollte ich mich auch gleich um den störenden Punkt "Kupplungsweg" kümmern. Nun ist allerdings das Gestänge mit den Gabelköpfen schon maximal eingedreht, allerdings kommt die Kupplung erst sehr sehr spät. Meines Erachtens könnte ich nur noch die Ausrückhebel am Automaten nachstellen, da ist allerdings das Problem wenn diese nicht gleichmäßig eingestellt sind geht das böse aufs Ausrücklager und letztendlich auch auf die Kupplung.
    Hat jemand eine Idee wie ich
    a) den "Greifpunkt" beim Pedalweg weiter nach "unten" verlegen kann ohne die Ausrückhebel am Kupplungsautomat zu verstellen?
    oder
    b) die Ausrückhebel gleichmäßig verstellen kann um keine Probleme mit dem Ausrücklager bzw. der Kupplung zu bekommen?
    Gibt's eine TM wo das beschrieben ist?
    Fragen über Fragen hmmm
    PS: Wenn das so weiter geht bin ich in nem Jahr NFZ-Mechanikerspezialist für REOs :lol:

  • Hallo SGT G
    Hab von dem Problem noch nicht gehört Pedalweg und so ?? aber ja den Automat kann man einstellen
    da wirst Du Dein Getriebe aber wieder ausbauen müssen um den Automaten einzustellen
    ist hier beschrieben : TM 9-2815-210-34-2-2
    kann hier leider keine PDF mit anhängen aber vielleicht schickst Du mir ja ne mail
    Gruß Axel
    SGT Fritz