Polizei "liebt" unseren Munga...

  • Nachfolgende, kleine Geschichte möchte ich Euch nicht vorenthalten:


    Bei 14° C am Sonntag die erste "Familienausfahrt" des Jahres 2011. Rückfahrt nach HAmburg von Norden kommend über HH-Ohlstedt-Poppenbüttel-Fuhlsbüttel. Nach langer 60 KM/h zweispuriger Einfallstraße (Alte Landstraße), wird es in Fuhlsbüttel einspurig (Maienweg), aber schnurgerade - entlang einer Schrebergarentrassse rollen wir heimwärts, etwas kalt, etwas hungrig... Weit hinter uns zwei Peterwagen mit voller Orgelei - ich also vor einer Ampel rechts herangefahren, damit die zügig durchkönnen - nix da, wir wurden vorn und hinten eingekeilt - vier Mann hoch - Blaulichtgewitter... Richtig so wie damals, in der Jugend, als ein Bader von Kaufhausbrandsätzen auf Stärkeres umgestiegen war.


    Aus Poppenbüttell waren sie uns fast eine Viertelstunde nachgejagt. Anlaß war der Anruf eines besorgten Mitbürgers: Da haben welche in so einem komischen Jeep ein schlafendes Kind auf der Ladefläche liegen - unangeschnallt... Auf längeren Ausfahrten machen es sich die zwischenzeitlich volljährigen Töchter oft mit Kissen auf dem Boden der Ladefläche gemütlich - zieht weniger und ist bequemer.


    Ein lustiges Gespräch folgte. Die beiden älteren Polizisten waren sofort überzeugt, daß das Liegen auf der Fläche sicherer wäre als das Sitzen auf den Bänken "da kann man ja leicht herunterfallen..." Nur der junge Kollege - nicht einmal halb so alt wie der Wagen - konnte sich über die sechs Sitzplätze auf der Ladefläche so gar nicht einkriegen...


    " und das machen wir nun schon über 20 Jahre... - und wurden schon oft von der Polizei, meist aus Neugier, angehalten. Aber, noch nie so spektakulär!", so mein Kommentar, bevor wir fröhlich den Rest der Heinreise antraten. Mein Eindruck war, daß vor allem der junge Beamte bis zuletzt verzweifellt nach irgendeinem Grund für ein Verwarnungsgeld suchte...


    Wir kennen das schon: Ein-, zweimal im Jahr - uniformiert oder zivil - Kelle oder parkend - immer die gleichen Fragen: Wie alt, original erhalten, was für eine Farbe, Gurte, Sitzplätze hinten, Rundumleuchte u.s.w. Immer freundlich Auskunft gebend, suchen vor allem die jungen, unsicheren Beamten immer nach irgendeiner Ordnungswidrigkeit - tja, aber bisher hat keiner die Schwachstellen gefunden.


    Einenschwankausdemlebenerzählend...

    Gruß aus dem Norden


    FMB
    __________________

    Selbsternannter Forumsspezialist für Verkehrswarnanlagen, Hörner und Tonfolgerelais - bitte melden bei Fragen und Bedarf - Verwalte einen Überhang an Teilen, aber das funktioniert nur, wenn neben Nachfrage mir auch die Überschüsse angeboten werden...


    Stolzer Kradlehrgangsteilnehmer Mai 2011/Juli 2011/Juni 2017/2021??????

  • na, wieder ein beweis, wie gut es euch da droben geht, das die schmier nix besseres zu tun hat, als die fischkoppkameraden mit unsinn zu belästigen...
    nachdenklich macht dabei nur wieder, das denunziantentum gelangweilter gutmenschenmitbürger, die sich nicht genug um die belange anderer kümmern können


    da hat man es in hessisch unganda leichter, die bullen werden äüßerst selten von den mimimi's kontaktiert, sorgen aber andersherum für genug ablenkung durch frühpubertäres verhalten selbst ins hohe alter...
    da wird man mit nem oldi eher ignoriert - zum glück



    ...alles an Ersatzteilen und Zubehör für den VW Iltis


    Tobias Drechsler
    Heylstr. 39-43
    63571 Gelnhausen
    info@iltisteile.com

    Die AGBs, Infos zur Gewährleistung & zum Anbieter durch klicken auf das Bild oben

  • :thumbsup: Tolle Geschichte :thumbsup:


    Die Erfahrung werde ich wohl auch in Berlin machen müssen, wenn ich mit meinem dieses Jahr aktiv am Straßenverkehr teilnehme. :H:


    Da freue ich mich schon drauf. :juhu:


    Gruß


    Carsten

  • Sollen sie doch mal lieber die Autos anhalten, wo die Kinder unserer dunkelhaarigen Mitbürger unangeschnallt zu 5 auf der Rücksitzbank zwischen Tante und Oma sitzen....


    Michael


    Edit meint: Den Victor haben sie mit seinem Flecktarn-404 auch durch die ganze Stadt Hamburg vefolgt um ihm weis machen zu wollen, daß derartige Fahrzeuge mit solchen Farben nicht im Hamburger Stadtgebiet fahren dürften.


    Vermutlich haben die immernoch Angst, daß grüne oder ähnliche ex mil.-Fahrzeuge wieder wilde Campingdörfer errichten, obwohl ich ein solches in der Nähe der Hafenstrasse auch schon entdeckt habe (IFA, AL28 etc.)

    ___________
    404 Fuko in Fleckentarn
    404 TroLF in RAL 6014 ;-)
    404 TLF8 in RAL3000 (Fehlfarbe?)

    411 von der STOV

    ...

    461.311 von der Norwegischen Armee

    Einmal editiert, zuletzt von Nieswurz ()

  • Bin vor 2 Wochen mit meinem 6-er (Pritsche kurz) in Ral 6012 unterwegs.


    Hinter mir die Polizei, die mich dann überholte und mir das Schild BITTE FOLGEN zeigte.


    Ich folgte und landete auf einem Parkplatz. Aus dem Polizeifahrzeug stiegen 2 Polizisten, einer schon recht alt und ein sehr junger.


    Der Ältere entschuldigte sich sofort bei mir für seine Aktion damit, dass er seinem Polizeischüler unbedingt meinen Munga zeigen müßte.


    Ein 6-er und genau in dieser Farbe war sein erstes Dienstfahrzeug bei der Polizei. Er war so richtig aus dem Häuschen und erklärte seinem jungen Kollegen alle Detais. Ich war richtig erstaunt, was er alles noch von der Mungatechnik wußte. Selbst im Motorraum kannte sich noch gut aus.


    Auch erzählte er, wie er damals im Munga einen Mog übern Acker verfolgte.
    Der Schüler schüttelte nur mit dem Kopf, dass man damit früher dienstlich unterwgs war.

  • suchen vor allem die jungen, unsicheren Beamten immer nach irgendeiner Ordnungswidrigkeit - tja, aber bisher hat keiner die Schwachstellen gefunden.


    sag bloß, Du hast Winterreifen ? Welches Format ? :G:G


    Also, wenn's die Schmier richtig drauf anlegt, hätten die ja seit heuer ein richtig zündendes Argument. Da kannst Du dann erklären, was "winterliche Strassenverhältnisse" sind und wie hoch die Wahrscheinlichkeit von Wetterumschwung und auftretender plötzlicher Feuchtigkeit ist...

    billig und schnell = nicht gut
    gut und billig = nicht schnell
    schnell und gut = nicht billig