ein ex-BGS Landrover aus 1965 entsteht neu

  • Traurige Nachrichten - Heppsen (Boris Hepp) verstorben


    Ist schon heftig.

    Ich befürchte, das auch schon einige, die weniger aktiv hier unterwegs waren,

    unbemerkt weggestorben sind.

    Oder, wie bei mir, es grade mal so mit Glück, doch noch geschafft haben.


    Ich kannte ihn leider nicht persönlich, habe aber einen großen Respekt vor seiner

    aufwändigen, genauen Restaurierung seines Fahrzeuges.


    nachdenklicher weise

    Klaus

  • Moin in Eure olivgrüne Runde hier,

    die traurige Nachricht, dass Boris “heppsen” im April 2019 verstorben ist, hat sich auch hier in Forum in Windeseile herumgesprochen.

    Boris “heppsen” hat seiner Frau Kirsten gesagt, bei Hilfe mit seinen Fuhrpark und dem Fundus für den Fall der Fälle, möge sie sich an mich wenden. Scheixxe vice versa hab ich es meiner Frau auch gesagt.

    Ich kenne Boris wohl so 25 Jahre, seinen eigentlichen 1961er Land Rover 88 Serie 2 hatte er damals schon. Wir hatten seinerzeit weder Foren und noch Internet. Sind für gebrauchte Land Rover Teile, ein Hard-Top oder so, mal eben ohne zu zucken, ein- zweihundert Kilometer oder mehr gefahren. Ohne zu wissen, was uns wirklich erwartete. Komplett Land Rover bekloppt eben, wie Boris sagen würde. Aber ich schweife ab...

    Boris ist leider nicht mehr unter uns. Sein halbfertiges, aber über Jahre schon weit fortgeschrittenes BGS Projekt aus diesem Thread steht noch mit Unmengen BGS spezifischer Teile in seiner Werkstatt. Ich selbst habe genug Land Rover Projekte zivil wie ex-MOD an der Backe und seine Frau kann und will den BGS natürlich nicht fertig bauen. Daher wende ich mich jetzt in ihrem Sinne erst mal hier ans Forum.

    Ich würde mich freuen, wenn die Moderatoren das hier in “heppsen”’s Sinne in seinem bisherigen Thread hier tolerieren könnten. Mir geht es erst mal darum auszuloten, ob an dem Gesamtpaket des BGS Land Rover 88” mit dem ganzen BGS Equipment hier im Forum grundsätzlich Interesse besteht.

    Also erst mal offen die Frage in die olive Runde, die ihr mit “heppsen”’s legendären BGS Thread vertraut seid – ihr könnt hier ja alles nachlesen - besteht hier grundsätzliches Interesse?

    Je nach dem wie viel Feedback gegebenenfalls kommt, bitte ich vorab um etwas Nachsicht und Geduld wenn sich nicht alles immer gleich zeitnah beantworten lässt.

    But I´ll try to do my very best.

    Carsten

  • Hallo Carsten,

    ich bin sehr froh, dass Du Kirsten zur Seite stehst und versuchst, das Projekt in gute Hände zu geben.

    Sicher sind das ganz schön große Fußstapfen, die Boris da hinterlassen hat. Dem muss man sicher erstmal gerecht werden.

    Allerdings ist da auch schon so enorm viel gemacht worden, dass das Projekt wohl schon "über den Berg ist", wenn ich das als LandRover-Laie überhaupt beurteilen kann. In diesm Thread haben wir eine Dokumentation, die ihres Gleichen sucht. Noch mehr Transparenz bei einer Restaurierung gibt es wohl nirgends.

    Es ist sehr zu wünschen, dass sich jemand findet, der das Werk vervollständigen kann.

    Das muss sicher erstmal reflektiert werden, aber in diesem Forum wurde schon so manches möglich gemacht...


    Leute gebt Euch einen Stoß!

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Son Landy in der Aufbauqualität wäre schon was. Und sicherlich fast jeder geforderten Summe knapp unter 20 kEuro wert. Unter Berücksich0itgung der vorhandene Ersatzteile dürften noch ein paar kEuro dazu kommen,

    Leider sind Landys nicht so mein Ding.

    Grüße

    Wolf

  • Son Landy in der Aufbauqualität wäre schon was. Und sicherlich fast jeder geforderten Summe knapp unter 20 kEuro wert. Unter Berücksich0itgung der vorhandene Ersatzteile dürften noch ein paar kEuro dazu kommen...

    Danke für die tolle Einschätzung zu Boris Arbeit an dem BGS und seiner Sammelleidenschaft für originale BGS Teile für das Projekt. Ja, da ist einiges zusammen gekommen...


    Aber ich darf Euch auch beruhigen, wir rufen hier nicht ansatzweise nach 20K für sein BGS Projekt und die BGS Teile, so weit mal vorab.


    Wenn sich einer von Euch im Forum findet, der darüber nach denkt, den BGS fertig bauen zu wollen oder mehrere als Gemeinschaftsprojekt, dann gebt bitte laut. Ob hier oder per PN, wie auch immer. Wir sind durchaus "open to offers", also bitte keine Scheu einfach mal eine Summe in den Raum zu werfen. Ich werde es dann mit Kirsten besprechen.


    Mir wäre es hier bei Euch durchaus lieber, da ich die Warscheinlichkeit, das der BGS als solcher irgenwann original feriggebaut wird, größer einschätze als wenn ich das hier zum BGS auch noch in den zivilen Foren kundtun muss.

  • Moin!

    Ich komm hier noch mal auf Boris "heppsen"s BGS Projekt aus dem Thread hier zurück.


    Der Wagen, also das BGS Projekt und die ganzen BGS-Teile haben leider bisher noch keinen ernsthaften Interessenten. Klar, ich weiß, Projekte sind immer etwas schwierig. Aber hier lag es nicht mal an einem Preis, es gab bisher nicht mal eine Meldung bei der überhaupt ein Preis im Raum stand.


    Der Zustand des Wagens ist weitestgehend der, wie von Boris "heppsen" im Oktober letztes Jahr noch geposted:



    37291003dn.jpg



    Aufgebauf auf einem komplett neuen, angefertigtem verzinkten Chassis, ich meine von Richards, UK.

    Überholte Aschsen, neue Blattfedern, etc.



    37291008hx.jpg



    Schon BGS typischem Zubehör - im Thread könnt Ihr seitenweise lesen was Boris alles noch dazu gehamstert hat...



    37291009tx.jpg



    Mit vielen Originalteilen gemachter Motor - auch alles hier im Thread...



    37291010xx.jpg



    Professionell entlackte Karosserieteile zum zusammenbau, Spritzwand komplett sandgestrahlt, geschweißt, grundiert...



    Die Bilder sind Boris "heppsen" entliehen, ich hab auch keinen neuen roll out gemacht, kenne den Waren aber vor Ort in der Garage.



    Wir bräuchten hier im nahenden Dezember einfach etwas Bewegung.

  • Hallo Leute,

    auch wenn das doof und vorlaut klingt, ich würde so ein Projekt weiterführen. Nur habe ich ein kleines Problem dabei: Ich habe einen Zweitkaiser in der Scheune stehen, der auch schon reichlich Geld gekostet hat, was bei so einem Projekt aber eher zweitrangig sein sollte. Und das Fahrgestell mit Triebstrang ist noch nicht mal fertig, von Bearbeitung der Aufbauten ganz zu schweigen. Oder anders herum gesagt: Ich habe keinen Platz, um den Landy in die Warteschleife zu stellen.

    Ach, dann hätte ich noch ein klitzekleines Problem: Die BGS-Landys sind irgendwie nicht für Leute mit 1,97 m Körpergröße gemacht.

    Grüße

    Wolf

  • Ich schreibt jetzt nicht, warum ICH das nicht mache ;-)

    Aber das Projekt von heppsen zu übernehmen .... da tritt man in große Fußstapfen. Ich habe seinen Thread hier immer verfolgt und war fasziniert davon, mit welcher Akribie er auch für das kleinste Problem eine optimale Lösung gesucht hat.


    Für mich wäre es wichtig,das so jemand das Projekt weiterführt.

    Meine 5ct.

  • Moin,

    ich muss Boris "heppsen"s ex-BGS 1965er Land Rover Projekt zum fertig bauen hier noch mal aufgreifen.


    Aktueller Stand der Dinge ist, es gab eine Handvoll guter Kontakte hier im Forum, aber das Projekt samt der dafür zusammen gehamsterten Teile ist nach wie vor zu haben.


    Wenn es hier noch Überlegungen gibt, wie man die Garage noch voll oder das Weihnachtsgeld endlich wieder weg bekommt, dann bitte gern weiterhin den Finger heben.


    Carsten

  • Hallo,


    leider ist hier schon wieder ein halbes Jahr nichts offensichtliches passiert und ich finde es schade, daß diess Projekt anscheinend momentan nicht fortgeführt wird. Leider fehlen mir die finanziellen und insbesondere räumlichen Mittel, es zu übernehmen. Sollte sich aber jemand hier aus der Gegend finden, der es z.B. als Gemeinschaftsprojekt weiterführen möchte, wäre ich bereit, mich im Rahmen meiner Möglichkeiten auch einzubringen, z.B. mit Elektrik, Funk usw.

  • Hallo Carsten,


    wie ist den hier der aktuelle Sachstand? Könntest Du mir mal -deine Erreichbarkeiten mitteilen?

  • Schön, dass alles nun in neue Hände gekomen ist. Hoffentlich wird das Projekt in seinem Sinne weitergeführt.


    Schade, dass es nicht im Forum geblieben ist.

    Aber vielleicht kann man dem neuen Besitzer ja mal das Forum nahelegen?

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F: