Die neue KFZ - Steuer ...

  • ... ist zwar prinzipell fairer als eine Hubraumsteuer, da die bisherige Gesetzgebung die technische Entwicklung in Richtung wenig Hubraum mit hoher Leistung gedrängt hat.


    Es wäre jedoch sinnvoller, die gleiche Leistung aus mehr Hubraum zu holen, denn das schont den Motor und würde unterm Strich den gleichen Verbrauch ermöglichen.


    Aber wie gesagt, das ist nur prinzipiell sinnvoll ! Denn wenn ich die Preise an den Zapfsäulen sehe, dann haben unsere Steuereintreiber fett genug zugelangt in der letzten Zeit ! X(


    Es scheint aber immer noch nicht zu reichen : [URL=http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,283684,00.html]Der Link zum Thema[/URL]


    Was uns das angeht ? Nun, wir sind mit unseren 1000 ccm bisher gut gefahren, das wird wohl anders werden ! :(
    Eine Vervierfachung des Beitrags zur Steuerkasse ist wohl nicht unmöglich.


    Ich würde ihn gern treten, wer trittin noch ? :D


    Betroffenerweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • Hmm Wigbold,


    meinst du das sich auch was im Bereich H-Nummer ändert?


    Da ist doch nicht so viel zu holen,
    weiß jemand wieviel Prozent an Kfz Steuer über die H-Nummer reinkommt?


    Ich denke nicht das da was kommt.


    Und die Besteuerung nach Verbrauch/Schadstoffausstoß find ich generell gerechter, obwohl dieses Gedankenmodell ja hier auch nicht greift.


    Denn ein sog. 3-Liter Auto braucht nun mal ca. 3 l/100km und nicht pro Jahr!
    Also sollte man (wenn es denn darum geht nach tatsächlichem Schadstoffausstoß zur Kasse zu bitten) die Kfz-Steuer generell auf die Kraftstoffsteuer umlegen und nur einen "kleinen" Obulus pro Auto als Kfz-Steuer einziehen.


    DemTrittinhiermitgedanklichindenHinterntretenderweise


    der
    Benzschrauber

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • der meinung bin ich auch. wenn dann alles auf das benzin umlegen, dann wird der belohnt, der wenig fährt. und dann noch ein wechselkennzeichen wie in der schweiz und ich wäre glücklich :]
    wie sieht es mit nach gewicht versteuerten autos (über 2,8t) aus? bleibt da die alte regel?


    gruß arne

  • Die rote Dauernummer ist auch keine Lösung,


    bei dem Wirrwarr wo keine Zulassungsstelle weiß wie sie es am Besten zu handhaben hat.


    Und den Auflagen die man beachten muß.


    Da ist mir ein ehrlich auf H-Kennzeichen zugelassenes Fahrzeug lieber.


    Außerdem sind die gleichen Steuern fällig,
    egal ob rote Nummer oder H-Nummer.


    der
    Benzschrauber

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Hallo
    der Statt sucht halt immer die beste Lösung für die Geldsäckel! Die Motoren werden immer kleiner und bringen daher weniger Geld also muss man was tun. So viele werden dann das "alte Auto" verkaufen ins Ausland und sich dann ein Neues holen womit der Staat schon mal 16% des Kaufpreises erhält ja so kann man auch zu Geld kommen.......... :|


    Wer zahlt die Zeche?????


    Die Arbeitnehmer wer den sonst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    :|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|


    Gruss


    Marco

  • ... vermutlich um dem drohenden Volkszorn zu entgehen, hat der Trittihn schon wieder heftig dementieren lassen. Das sei ein Arbeitspapier gewesen, das die Presse da erwischt hat. Es hätte mit aktuellen Plänen gaaar nix zu tun.... :D:D:D


    Aber ich muß gestehen, daß ich eine dementierte Meldung erst recht glaube ... X(


    Erfahrenerweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • Dann sollten wir uns alle mal, zusammenschließen und denen da in Berlin (nicht Jay_Dee und peter) mal ganz gehörig auf die Finger klopfen.
    Wer hat die denn gewählt?
    Das Volk!
    Also sollte sich das Volk nicht ausnehmen lasen wie eine Gans.




    Wehrt Euch !!!


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!

  • Zitat

    Original von Ducky
    Also sollte sich das Volk nicht ausnehmen lasen wie eine Gans.


    Wehrt Euch !!!


    Vergiß es . Bis das deutsche Volk sich wehrt, muß noch viel passieren !


    Sowas wie in Frankreich, daß bewaffnete Bauern mit ihren Traktoren ganze Gebiete abriegeln, dazu ist der deutsche Michel nicht fähig.


    Leider. denn dann würden in Berlin ein paar Gestalten kräftig in die Hose scheißen. :D


    Ach, nur einmal ... wär das schön. Dann hätten wir wieder lange Ruhe ...


    Träumenderweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • Wenn die so weiter machen mit ihren Steuer, dann brauchen die sich nicht wundern,wenn in unserem Land nichts mehr läuft.


    Wie soll ich mir noch was hübsches leisten können, wenn ich meine paar Kröten für die Steuern brauche.

    + Mitglied der Mungahilfe +


    Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.

  • Laß die grünen Jungs nur weiter regieren !


    Fast 50 % , also fast jeder zweite wollte es bei der letzten Wahl doch so haben, obwohl jeder wußte, was kommt!


    Also: Entweder weiterhin Fahne zeigen, oder endlich in Zukunft richtig wählen, aber nicht jetzt jammern!!


    Gruß


    Yves

  • - klagt nicht - kämpft! - hat ma wer gesagt.
    aber wie? wennde nicht mit der masse schwimmst - wirst du gleich verfehmt ...

  • Hallo
    nun das Problem ist wenn 10 Leute sagen wir machen und wehren uns dann steht nur 1 Mann an der Front und die anderen 9 verkriechen sich und hoffen das es keinen Ärger gibt........ So kann man keinen Krieg gewinnen!! Armes Deutschland wir hatten schon bessere Zeiten........



    Gruss


    Marco

  • Also ich Glaube mich Dunkel Erinnern zu Können daß vor so ca. 15 Jahren mal ein Paar Gerufen haben ``WIR SIND DAS VOLK`` !.
    Da hat sich eine ganze Regierung in die Hose Geschi..... :D:D

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • Ja, Hoermen,


    das haben die Ossis prima hingekriegt, noch dazu ohne Gewalt ! Respekt.


    Aber ich denke, unsere Regierung hat sich schon ein paar Gedanken gemacht, daß das Gleiche nicht noch einmal passieren kann ...


    Und wie der Prof sehr treffend gesagt hat: 10 schreien und dann steht nur noch Einer da. Und der bekommt dann Handschellen und ist der Dumme ... :evil:


    KeinenAuswegwissenderweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain


  • Ihr koennt Euch sicher sein, bei uns zumindest eine Erfrischung gereicht zu bekommen! ;)


    Nen Stadtplan wo der Ort fuer Proklamationen mit einm roten X gekennzeichnet ist, gibts gratis dazu!

  • Also wenn ihr mit nach Berlin fahrt, um den Herren mal zu zeigen, dass die mit uns nicht alles machen können, bin ich dabei!
    Und ich gehöre nicht zu den 9 Leuten, die den einen vorschicken!!


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!

  • Es ist eigentlich wie immer: Hunderttausende sagen:Einer kann ja doch nichts machen.
    Und Damit werden wir weiterhin in unseren Wohnzimmern auf Die nachrichten fluchen u. uns trotzdem Fügen!
    Ich habe aber so langsam das gefühl, das es in immer mehr Köpfen brodelt u. irgendwann einmal dazu kommt, das die Hunderttausende
    sich gegen eine unzumutbare Politik wehren werden.
    Leider regiert die Wirtschaft u. nicht die gewählte Bundesregierung unser Land. Die Grünen Knallköpfe sind fast gar nicht mehr zu ertragen.
    Schade das wir uns Hier Luft verschaffen müssen, zeigt aber die steigende Wut vieler Leute.
    Habe Fertig.


    schonmaltransparentmalenderweise,Marc :P

  • Zitat

    Original von cramcrazy
    Leider regiert die Wirtschaft u. nicht die gewählte Bundesregierung unser Land.
    schonmaltransparentmalenderweise,Marc :P


    Ich glaube hier sprichst du ein wahres Wort gelassen aus.
    Wie man das so schön sagt.


    Ich denke nicht das eine Regierung anderer Zusammensetzung so viel Gestaltungsmöglichkeiten hat.


    Und es sind auch nicht die Politiker
    (jedenfalls nicht nur)
    sondern das Gebahren der Top-Manager und Groß-Konzerne die mich auf die Palme bringen.

    Ich empfinde es als äußerst bedrohlich das heutige Arbeitnehmer überhaupt keine soziale Verantwortung mehr zeigen
    und das kleine Betriebe mit Nichtbezahlen von offenen Rechnungen in den Ruin getrieben werden
    nur um den "Cash Flow" zu erhöhen und den Aktionären zu zeigen wie gut man (die AG) da steht.

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • @ Benz


    Genau so sehe ich das auch !!!


    Ich als Kleinunternehmer kann da ein Lied von singen!


    Und das Verantwortungsgefühl für Untergebene bzw. Mitarbeiter ist ja mitlerweile auch das Letzte !!!! :|


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!