How to: Abgeschirmte Zündkabel reparieren

  • Hallo zusammen


    Nachdem zu vernünftigen Preisen keine abgeschirmten Zündkabel zu bekommen waren habe ich mich mal dran gemacht und versucht die alten die keinen vernünftigen oder gar keinen Funken mehr brachten zu reparieren.


    Für alle interessierten habe ich gleich mal ein "Wie wirds gemacht" erstellt :yes:


    Viel Spass beim nachmachen



    Ach ja, falls einer weiß wo es noch Einzelteile gibt wäre es nett Bescheid zu geben

  • Mensch, coole Sache. Ich dachte auch, daß dieser Stift verlötet, verpresst oder irgendwie befestigt ist, daß man
    ihn nur in Stücken abbekommt. Da hat sich die Suche nach kostengünstigen Ersatzzündkabeln erledigt. Danke!!! :G

  • Moin,
    da ist nur noch die Sache mit dem Tellerrand, über den man nicht schaut !


    Vielleicht ist ja einer der Moderatoren so nett und verschiebt diesen
    schönen Beitrag unter "Militärfahrzeugtechnik".
    Ist ja nicht so, das der Munga das einzige Fahrzeug ist, mit abgeschirmten
    Zündkabeln.
    Bei der Gelegenheit, kann dieser, mein Beitrag, hier auch gleich wieder gelöscht werden.
    Macht dann ja keinen Sinn mehr.


    Gruß
    Klaus

  • Solche Beiträge bringen uns zu der Beitragsqualität zurück die wir in den Anfängen des Forums öfter hatten.


    (Dazu habe ich kürzlich HIER kurz geschrieben. :offtop: )


    In der Sache bin ich begeistert wie meine Vorschreiber.
    Aber, ich überlege noch, wie man denn die Abschirmung am besten reinigt - einlegen in ??? - damit das ganze auch gleich noch optisch wieder etwas aufgewertet wird. Bei den Verschraubungen hilft Draht-Drehmel oder ähnlich, aber bei dem Geflecht denke ich an den Chemiebaukasten, weil sich das Geflecht sont ja entweder zusetzt oder leicht beschädigt wird.


    Und, ich habe ein paar verbrannte "Stifte\Kontake" und auch korrodierte Kontaktfedern (die kleinen). Eine Idee, wie zu ersetzen - aus drei mach zwei verringert langfristig auch die Bestände...


    Indetailsschwelgenderweise...

    Gruß aus dem Norden


    FMB
    __________________

    Selbsternannter Forumsspezialist für Verkehrswarnanlagen, Hörner und Tonfolgerelais - bitte melden bei Fragen und Bedarf - Verwalte einen Überhang an Teilen, aber das funktioniert nur, wenn neben Nachfrage mir auch die Überschüsse angeboten werden...


    [align=center]Stolzer Kradlehrgangsteilnehmer Mai 2011/Juli 2011/Juni 2017

    2 Mal editiert, zuletzt von FMB () aus folgendem Grund: Link korrigiert

  • Ach ja, falls einer weiß wo es noch Einzelteile gibt wäre es nett Bescheid zu geben


    Bei ebay hat einer unter Mungateilen ein Tütchen mit ``Kontakthülsen´´ eingestellt.


    M.M.n. sollten es die gesuchten Hülsen sein.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

    Einmal editiert, zuletzt von HOERMEN ()

  • So, ich hol den alten Fred mal wieder aus der Versenkung.


    Da ich letztens ja ein Paar von den geschirmten Kabel bekommen habe (2x Zyl. 1, 1x Zyl. 2) und mich dann bei Matz mit den noch verfügbaren Teilen ``Isolierschlauch´´ und ``Schutzhülle Keramikteil´´ eingedeckt hab, musste ich beim zerlegen feststellen dass da schon einige vor mir gebastelt haben und die Kabel Fehlteile aufweisen.


    Deshalb suche ich jetzt Kabel mit vergurkten Überwurfmuttern und defektem Isoliergeflecht um sie zu Kannibalisieren.


    Mir geht es Hauptsächlich um die Metallringe und Druckfedern unter den Muttern. Und wenn ich das zweite Kabel für den ersten Zylinder Instandgesetzt hab würde ich das ggf. gegen eins vom Zylinder 3 tauschen.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    18.-21. Juli 2019 in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de