Mungateile fast alles ist da

  • Hallo Leute,
    habe mich zwar erst wieder neu hier angemeldet, aber schweren Herzens muß ich mich von meiner Ersatzteilsammlung für einen kompeletten Neuaufbau meines 54-er Mungas trennen. Habe in den letzten Jahren, fast alle Blechteile neu ins Regal geschoben, vordere Einstecktüren neu bespannen lassen, Motor 1000-er überholt, dazu gestellt, ein 900-er ist auch dabei, zwei überholte Getriebe, ein gebrauchtes noch dazu, Kabelsätze fast komplett, 4 Halbachsen, HA-Diff. alles neu aus Flensburg, Lenkgetriebe, Auspuffteile, LIma, Anlasser doppelt vorhanden, Fahrgestell bereits gestrahlt und pulverbeschichtet in 6014, eine Karosse ist auch dabei dazu halt die Blechteile, Tonfolgerelais, neue Schalter, Stoßdämpfer Blattfedern alles neu, Buchsen sämtlicher Art, Radbremszylinder usw. Es ist fast unmöglich alles aufzuzählen, wenn mir mal jemand einen Typ gibt hier ordentliche Bilder reinzustellen, dann mach ich da mal einige für den groben Überblick.


    So was haltet ihr davon, ich wollte das erstmal hier kund tun, bevor ich mir die Arbeit mach in bei Ebay alles reinzustellen.


    Gruß Mike

  • Hallo Mike,


    ich denke mit dem Baujahr hast du dich etwas versehen ;) . An dem Motor hätte ich wohl Interesse was möchtest du denn dafür haben?

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • stimmt, 57-er Munga-4, der andere war von 64, daher die 4 statt der 7,
    tja einzeln weiß nich, der 1000-er hat mich 800 gekostet, da kann man doch gleich übers ganze nachdenken? Oder nicht,
    wie stell ich am dümmsten hier Bilder rein, damit ihr ersatmal wißt wovon ich red.
    Gruß Mike

  • - aber danke, daß Du hier zuerst fragst.


    25 Jahre nach meiner Restauration habe ich einen Schwachpunkt am Auto: Den vorderen, linken Kotflügel. Die "Banane", also das Außenteil, habe ich schon NOS - es fehlt mir ein bezahlbares Oberteil, damit der hier schon einmal als "Referenzmunga" bezeichnete Autowagen weitere 25 Jahre hübsch ist.


    Außerdem suche ich einen 1000er Hauptschalldämpfer - aber nur die Version mit den seitlichen Sicken...


    Und, was ist mit einem Vorschalldämpfer?


    Wunschkonzertdenkenderweise...

    Gruß aus dem Norden


    FMB
    __________________

    Selbsternannter Forumsspezialist für Verkehrswarnanlagen, Hörner und Tonfolgerelais - bitte melden bei Fragen und Bedarf - Verwalte einen Überhang an Teilen, aber das funktioniert nur, wenn neben Nachfrage mir auch die Überschüsse angeboten werden...


    [align=center]Stolzer Kradlehrgangsteilnehmer Mai 2011/Juli 2011/Juni 2017

  • Auf Grund der vielen Anfragen; ich wollte eigentlich das Ganze als Paket weggeben.
    Der eine brauch das, der andere das, warum setzt ihr euch nicht beim Bierchen zusammen und besprecht das Ganze.
    Nochmal ein Kurzer Abriß, Blechsatz von vorn nach hinen: kotflügel links/rechts, Radhaus innen links rechts, oberer Kotflügel links rechts, Pedalboden, Mittelteile links rechts,
    komplette Radläufe mit Werkzeugkästen links rechts, Heckteil, Bodeneinschweißbleche, an der Bodengruppe war ich vor vier Jahren dran ist aber nix geworden, sonst wäre die jetzt auch dabei,
    Fahrwerk: gepulverter Rahmen, neue Halbachsen komplett, neue Dämpfer, neue Bremsleitungen, neue Federn, neues Lenkgetriebe, neues HA-Diff. zwei Kardanwellen, Satz Räder gebraucht,
    Antrieb: neu gemachter 1000-er Motor, zwei überholte Getriebe, ein gebrauchtes Getriebe mit 900 Motor,
    Kabelsätze fast alle da, neue Buchsen usw. ich müßte in der Liste nachgucken was fehlt, habe eigentlich immer einen Haken gemacht in der DKW-Liste, nicht der Natoliste, also fragt mich noch Sachen die hier fehlen.
    Gebrauchte Teile; Federn, Halbachsen, Frontscheibe, Verdeck, Karosse halt ein kompletter Munga. Ich wollte damals den Totalaufbau, mit Neuteilen, daher fast alles da, ist mir ja auch fast geglückt, hatte halt mit der verfluchten Zeit nicht gerechnet. Wollte jetzt das dritte Jahr in folge im Winter schrauben, jedesmal das Gleiche; Frühjahr und nix geworden, aber Faul kann eben nicht gesagt werden, eben zu viele Baustellen.
    Also was meint ihr, setzen sich drei, vier fünf Mann zusammen, und legen ca. VB 6.000 hin?
    Das sind so meine Vorstellungen
    Gruß Mike

  • Bevor es hier der reihe nach ausufert, habe nix dagegen beim aufladen der Teile zu helfen und das Bier dabei zu kühlen und ein paar deftige Rindersteacks auf den Crill zu schmeißen, vom Bauern wo ich weiß, wo den seine Rinder grasen versteht sich, also Vollbio, :thumbup:


    Gruß Mike

  • So da sich keiner Entscheiden kann, hab ich mal angefangen analog der ET-Listeneinteilung eine Aufstellung zu machen, meine Preisvorstellungen habe ich dahinter gesetzt. Für Alternativen sofern diese im Rahmen sind, immer offen also Preise sind VB.
    Werd die Liste dann so nach und nach ergänzen.
    Gruß Mike

  • So habe heut mal die Teile weiter gesichtet, mit der Liste abgeglichen, bin wie gesagt nach der ET-Liste gegangen. Nicht nach den versorgungsnummern, war mir zu Aufwendig, hab die Liste zwar da, aber naja zu faul zum suchen, ich geb' :lol:
    s zu
    Dort wo keine VB Preise stehen, laß ich mich von euch überraschen mit Angeboten, da hier einige Teile bei sind, welche ich in ca. 15 Jahren wie ich gesammelt habe zwei/dreimal gesehen.


    Gruß Mike