Verdeckösen einschlagen bzw. Pressen

  • Servus miteinander,


    ich habe noch ein nagelneues Verdeck für den 4er Munga zuhause, welches ich in der nächsten Saison nutzen will. Leider ist es komplett ohne Verriegelungsverschlüße, Ösen und die anderen Sachen. Soweit kein Problem, kann man ja alles selber vom Alten abbauen und am Neuen anbringen. Probleme bereiten mir nur die ovalen Ösen für die Verschlüße. Weiß jemand eine Möglichkeit die Löcher selbst zu stanzen bzw. die Ösen selbst reinzupressen?


    Die beiden in meiner Nähre ansässigen Sattler wollten für die Ösen schlagen ca. 150 Euro, was mir für die paar Ösen Arbeit definitiv zuviel Geld ist, da ja alles angezeichnet geliefert wird. Ich weiß, daß Spezialwerkzeug dafür ist teuer und so meine Frage nochmals: Kann man das ohne Schlagstempel mit Gegenstück auch machen oder hat jemand so etwas vielleicht zu leihen?