Brauche Hilfe in Sachen Ebay

  • Moin zusammen,


    ich habe bei Ebay einen Artikel ersteigert für 20€ (sonst geht der nie unter 100€ weg). Soweit lief auch alles bestens.


    Nun zu meinem Problem. Der Verkäufer schickt mir den Artikel nicht zu weil er meint das Paket wäre bei Hermes verschwunden. Aber eingeliefert hätte er es. Auf Nachfrage ob ich die Sendungsnummer bekommen könne meinte er erst sie sei bei Hermes nicht bekannt. Bei der Zeiten Nachfrage meinte er der Zettel wäre verschwunden und bei der dritten das er den Zettel bereits zu Hermes geschickt habe.


    Ich habe nun bereits mich bei Hermes erkundigt und bei denen ist keine Lieferung bekannt. Der Verkäufer biete mir jetzt an das Geld zurück zu überweisen aber denke er will mich auf deutsch bescheissen um den Artikel nochmal gewinnbringender zu versteigern.


    Nun ist meine Frage was ich da tun kann um den Artikel doch noch zu bekommen.

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Hi Rudi erst einmal danke für die Tipps. Bei Ebay habe ich schon nachgefragt die meinten ich sollte mal mit Anwalt, Polizei und Verbraucherzentrale drohen aber das brachte auch keinen Erfolg.

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Das habe ich auch schon getan und nun droht er mir mit einem Anwalt und gibt mir eine Frist von 2 Wochen. Ich finde was der da abzieht ist echt eine Schweinerei :urg: . Ich habe auch schon mal etwas versteigert und das war sicherlich mehr Wert als einen Euro aber ich habe das dann auch verschickt. Wenn ihm der Preis zu gering ist soll er das Teil mit Startpreis oder Sofortkauf anbieten aber nicht erst die Käufer verarschen.

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Lass dir das Geld zurück Überweisen... alles andere lohnt sich nicht. Nicht bei diesem Betrag. Habe letztens Alu Felgen verkauft ...die sind nur für 100 Euro
    weggegangen . Der Käufer hat sie nicht bezahlt und sich nicht gemeldet.Das schlimme ist das ich ihn al Verkäufer noch nicht eimal negativ bewerten kann.
    Und ibäh interessiert es einen scheiss. Ein mal schlucken ist da besser als lange Ärgern.

    Schöne Grüße Frank


    Man(n) wird Alt wenn Man(n) aufhört zu spielen!


    Spiele mit :
    U 435
    U 406
    U 411
    Porsche Junior
    Lanz 1616
    Ford pickup 1948

  • Ich denke das werde ich auch machen. Mich ärgert nur am meisten daran das Betrüger (den das ist in meinen Augen Betrug) damit durchkommen.

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Hallo Namensvetter,


    den Verkäufer habe ich schon gespeichert. Der Tipp mit dem Wiedereinstellen werde ich im Kopf behalten.

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Moin, wenn er das nicht mit "Wiedereinstellen" macht, hilft nur ab und zu reinschauen.
    Oder direkt unter "Andere Artikel des Verkäufers".


    Ärger dich nicht, ist den Streß nicht wert.


    Gruß Rudi

    Oldtimer fahren ist wie fliegen.
    Nur nicht so schnell, aber genauso laut. 8)


    Das Glas ist nie halbleer sondern immer halbvoll. (Denke immer Positiv)

  • Hallo Moortaucher!


    Also ich
    hatte neulich was ähnliches bei ebay. Es ging um einen
    Hochdruckreiniger den ich dort ersteigert habe. Das Gerät wurde als
    voll funktionsfähig und gebraucht verkauft von einem Händler. Nun
    habe ich ihn ausprobiert und festgestellt das was defekt ist, der
    Händler meinte ich könne auch vom Vertrag (innerhalb von 2Wochen
    bei online Geschäften)zurücktreten sie würden das Gerät dann
    wieder zurücknehmen und alles wäre gut.
    Gesagt getan, der
    Verkäufer hat Hermes beauftragt das Gerät ab zu holen und ich habe
    es mit meinem Vater zusammen verpackt und es wurde abgeholt.
    Ewig
    nix mehr gehört von dem Händler. Paket aber laut Nummer bei ihm
    eingegangen. Ich den angeschrieben, kam nur ist in Bearbeitung. Ich
    dann dahin angerufen, ja hieß es alles sei gut das Geld ginge raus.
    Dann kam lange nix, dann wieder angerufen, jaaa da sei ein
    Transportschaden gewesen, die würden sich mit Hermes rum ärgern
    aber das Geld würde ich bekommen, aber erst nach dem ich den darauf
    hingewiesen habe das mir das ja egal sei da es ja eine Sache zwischen
    denene und Hermes sei.
    Dann ewig nix.... ich denen gedroht mit
    Anwalt. Nix, angerufen.....Verkäufer selbst am Telefon und dann
    behuptet er wisse von nix..... Ich den zusammengefaltet am Telefon.
    Nach 2 Tagen kam dann das Geld. ABER 50€ weniger. Ich dahin
    angerufen. Verkäufer ja das wäre weil ich unsachgemäß mit dem
    Gerät umgegangen sei und deswegen alles kaputt gewesen sei.... von
    Transportschaden plötzlich keine Rede.
    Ich bei Hermes
    nachgefragt und die wußten nix von Transportschaden.
    Also dann
    einen befreundeten Anwalt angerufen und dem die Sache geschildert. Er
    meinte dann, das ich genügend beweise hätte um den jenigen zu
    verklagen, wahrscheinlich würde das auch gut für mich ausgehen.
    Aber ich müsse dann vor Gericht erscheinen welches für den
    Firmensitz zuständig ist und das war irgendwo im Osten Deutschlands.
    Ob sichd as für 50€ lohnen würde solle ich abwägen.
    Ich habe
    das dann sein gelassen und auf jeden fall ebay informiert. Von denen
    kam nur das sie sich darum kümmern würden und mehr auch nicht.



    Eigendlich hätte man solche Betrüger verklagen sollen, nur
    der aufwand ist oft sehr groß nur einen Denkzettel hätte er gehabt
    (wären ja auch noch die Anwaltskosten dazu gekommen).




    Gruß Mixer =)

  • Das ist ja gerade das Problem das der Aufwand mit Anwalt usw. viel zu groß ist und die Betrüger deswegen immer wieder damit durchkommen :urg: .

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Hi,


    ich habe neulich auch so einen gehabt, der behauptet hat, das Geld wäre bei ihm nicht eingegangen. Mit dieser Behauptung hat er schon andere gelinkt wie den Bewertungen zu entnehmen war. Bei meiner Bank nachgehackt und festgestellt, dass die Überweisung korrekt abgelaufen ist. Da der Verkäufer von seiner Behauptung nicht abgewichen ist, muss ja wohl seine Bank mein Geld unterschlagen haben. Als ich ihm mitteilte, dass ich aufgrund seiner Aussage und der meiner Bank wohl nun seine Bank Anzeigen müsse, bat er mir umgehend die Rücküberweisung des Geldes an. Als ich das dann ablehnte, gab er mir mit sehr unhöflichem Ton zu verstehen, dass er es sich ja schließlich selber aussuchen könne, ob er die Ware sendet oder das Geld zurück gibt. Zudem würde er sich jetzt bei ebay mit unserem Schriftverkehr über mich beschweren. Was er aber nicht tat. Wenn die man wirklich mal was unternehemn würden, hätte der Bursche sich ja gewissermaßen "selbst ins Knie geschossen". Ebay interessiert sich nicht die Bohne für solche Angelegenheiten. Die helfen einem absolut gar nicht! Für mich hat das Thema noch kein Ende. Ob da ne Anzeige Sinn Macht? Jedenfalls schalte ich mal eine Anwalt ein. Wer so dreist ist gehört bestraft. Und wer so dumm ist sowieso!


    Gruß,


    Oliver

  • Solange Egay seine Kohle (Verkäuferprovision) kriegt, ist denen alles, aber auch alles scheißegal :!:
    Ich sach nur: Fahrzeugverkauf, steht in England, kann per Lufthansa kostenlos geliefert werden, Zahlung per Western Union,...
    Funktioniert immer wieder, selber schon gehabt(hab natürlich nicht gezahlt, sondern den Fall genau dokumentiert, allerdings alles für die Katz :urg: )!
    Zur Polizei: Wie gegen eine Wand! Egay: vergiss es...!


    Nur aufgrund dieser latenten Gleichgültigkeit haben diese Brüder freie Hand :|:|:|

    Gruß aus dem Hohen Odenwald
    Klaus


    RAG-HMF Hessen
    GebPzBtl8

  • Das ist wie beim Kaufhausdiebstahl,die zeigen jeden an,Polizei nimmt das auf,Staatsanwalt sagt zu geringfügig und wird eingestellt.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Dann will ich euch doch auch mal was positives über E-Bay berichten.
    Ich habe Strafanzeige gegen so einen Vogel erstattet.
    Eine Kopie der Anzeige an Ebay gesendet und es war sehr schnell richtig viel Bewegung.
    Ich habe mein Geld zurück erhalten.
    Die Ware wurde sichergestellt und als Hehlerware identifiziert.
    Da haben dann einige Käufer Besuch erhalten.
    mfg
    Mungarianer