Gefährlicher VW (in Ermangelung einer besseren Rubrik hier gepostet)

  • mmmh, da fahr ich doch nur einen T3 (HÜ) in 6031 und dann so einen Aufstand... :whistling: 


    Es gibt doch immer noch ängstliche Bürger und Oberverdachtschöpfer :T


    Protokoll der "Rennleitung":




    ...und das kennt doch hier eigentlich jeder: :dev:

  • Hallo,


    Ja, klar kennt in unserer Szene den Kurbelmast, ein Panzerfaust sieht ja auch deutlich anders aus. Aber welchen Ursprung hat den das Protokoll? Ist das von der Polizei?


    Gruß
    Jörg

    Der eine hat ein Rittergut, der andere hat das Gitter rut. :lol:

  • Heiliger Strohsack,
    ein toller Beitrag. Da sieht man mal wieder wie hervorragend die Waffenkenntnis unserer Ordnungshüter ist. Es fehlt halt den meisten die " Schule der Nation". Denke dabei auch an die Aktion "Erfahrene Heimat" wobei unser Konvoj mit historischen Mil. Kfz. von einem Einsatzkommando mitten in Garmisch gestoppt wurde, weil man uns verdächtigte so ne Art Wehrsportgruppe zu sein. Ja ja ist schon beruhigend zu wissen, dass man da sehr aufmerksam ist. ( Grins !!! ) Gruß PzK

  • Ich werf mich hier gerade vor dem Bildschirm weg ... :lol::lol::lol:

    "Alles in Ordnung!!!!!!"


    Ich fasse es nicht!
    Gottvoll.


    Danke Danke Danke ... :an::an::an:


    Ich hoffe Ihr hattet auch gut zu lachen auf der Arbeit!

  • Sehr schön Chris! :D


    Nachdem alles in Ordnung ist und die Kollegen beruhigt sind, kannst du die richtige Panzerfaust wieder draufschnallen. ;)
    Der Kurbelmast an meinem Unimog wurde allerdings auch schon für eine Panzerfaust gehalten und die Tarnstangen links und rechts am Koffer für Raketen. :T
    Aber was soll ich machen, den Mog rosa lackieren und Prilblumen draufkleben? 8o


    Gruß, sntsjaeger

    8| Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben. :huh:


  • Zur weiteren Info bezüglich des Startpostings:
    Die örtliche Rennleitung kennt natürlich den Bulli, eigentlich auch der Mitarbeiter der den "Einsatz" per 110 angenommen hat :D
    Da der besorgte Bürger (das Auto stand in der Innenstadt in der Nähe eines netten Brauhauses, in dem ich mit meinen "Kollegen"!!! zu diesem Zeitpunkt saß :bier: ) natürlich das Kennzeichen genannt hatte, war der Halter bekannt!
    Irgend jemanden scheint da die Halter-Info durchgegangen sein. Die Antwort der eingesetzten Beamten über Funk zu dem besagten verdächtigen Fahrzeug viel anschließend sehr laut aus :| , wie mir gut informierte Quellen berichteten... :lach:
    P.S. der Anrufer stammt aus einem der dort stehenden hochwertigen Eigentumswohnungimmobilien

  • Ich werf mich hier gerade vor dem Bildschirm weg ... :lol: :lol: :lol:


    Denselbeneffektimnordenerstsechsstundenspäterhabenderweise...

    Gruß aus dem Norden


    FMB
    __________________

    Selbsternannter Forumsspezialist für Verkehrswarnanlagen, Hörner und Tonfolgerelais - bitte melden bei Fragen und Bedarf - Verwalte einen Überhang an Teilen, aber das funktioniert nur, wenn neben Nachfrage mir auch die Überschüsse angeboten werden...


    Stolzer Kradlehrgangsteilnehmer Mai 2011/Juli 2011/Juni 2017/2021??????

  • omg, ja, das eine unterforum da, wo solche sachen immer dinne waren , das fehlt irgendwie :D


    und das mit der 110 wegen panzerfaustalarm, sagt mal folks, ist es in deutschland (also diesem brd-dings da) nicht so, daß das haltlose und grundlose beschuldigen einer person, sie hätte eine straftat begangen, nicht strafbar? irgendwas mit übler nachrede oder rufmord oder was es da so gibt, keine ahnung.. und das nutzen der 110 zu privaten humor-orgien nicht irgendwie auch ?


    mich ärgerts die letzte zeit immer mehr, daß man sein recht hier in brd-land so teuer und lebenszeitraubend kaufen muß, aber lustig ist die geschichte hier trotzdem irgendwie... irgendwie alles so unbeschwert :juhu::lachuh:

  • Naja,solche Fehler passiern nicht nur"zivilisten" Die Herren von den Feldjägern aus Wilhelmshaven,haben meinen Bulli auch schon bei einer Verkehrskontrolle vor dem Wittmunder Fliegerhorst raus gewunken.Konnten mein Nr Schild wohl nicht lesen weil noch ein Passat vor mir fuhr. Waren aber ganz nett obwohl ich keinen Fahrbefehl vorweisen konnte :auslach:

  • Ach, was kann ich euch Geschichten erzählen als ich mir Anno 84 meine 50/5 mit der kleidsamen Gläserverkleidung von der Polizei gekauft hab,


    Wir hatten damals bei den Ami's noch die Khaki-Uniformen.
    Hat seeeehr Interessant ausgesehen wenn ich auf dem Weg zur/von der Arbeit war, Khaki, Armbinde und Schwarzes Lederkoppel mit Pistolentasche, Schlagstock, Handschellen usw.........
    :lach::lach::lach::lach::lach::auslach::auslach::auslach::auslach::auslach::auslach::dev::dev::dev::dev::dev::dev:

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

    Einmal editiert, zuletzt von HOERMEN ()