Katastrophenschutz Bulli - VW T2b

  • Hallo zusammen,


    wie ja vielleicht bekannt ist bin ich stolzer T2b Besitzer.


    Da mein Bulli aber so ein paar Ecken und Kanten hat die etwas Kosmetik vertragen könnten wollte ich mal nachfragen ob es irgendwie irgendwo eine Liste gibt mit den Farben für Katastrophenschutz Fahrzeuge.
    Meine, so wie Feuerwehr Fahrzeuge diesen bestimmten Rot Ton haben gibts das doch bestimmt auch für Katastrophenschutzfahrzeuge, oder?


    Gruß

  • Hjaa, Beige ist nicht gleich Beige.


    Den passenden Farbton such ich noch vergebens.
    Dachte nur das es für Behürdenfahrzeuge für den Katastrophenschutz eine vrgeschriebene Beige Farbe mit Codierung gibt.

  • Genau Paddy, "Beige" ist nämlich nicht KatS-typisch, genau wie im Feuerwehrdienst laufende LF 16 TS Bund zB feuerwehrrot sind!


    Es gab aber in allen Orgs diese orangenen KFZ, die dem KatS zugeordnet waren. Darum die Nachfragen, OldiFan!

  • Hallo BWDoka,
    Danke, aber der gezeigte ist ja leider Orange.



    Hier mal ein paar Bilder von meinem und von anderen Katastrophenschutz bzw DRK Bulli´s in genanntem Farbton.
    Also scheint es ja was offizielles zu sein, jedoch kann ich darüber nichts finden.


    Das ist meiner:



    Folgende Bilder habe ich aus der Google-Bildersuche:





    Vielen Dank und Gruss

  • Hallo Oldi Fan,dein Bulli sieht ja nicht schlecht aus,aber warum hast du das gemacht? Mochtest du ihn original nicht leiden. Ich meine soviel gibt es ja von den Dinger auch nicht mehr. Nicht böse sein, steh halt auf original. Gruß

  • Hallo Oldi Fan,dein Bulli sieht ja nicht schlecht aus,aber warum hast du das gemacht? Mochtest du ihn original nicht leiden. Ich meine soviel gibt es ja von den Dinger auch nicht mehr. Nicht böse sein, steh halt auf original. Gruß


    Was meinst du genau?


    Den Bulli habe ich so wie er auf dem Bild zu sehen ist gekauft.


    Die Katastrophenschutz Aufkleber mussten entfernt werden, war Auflage vom jeweiligen Kreis da es nun ein privat genutztes Fahrzeug und kein Behördenfahrzeug mehr ist.....versteh ich zwar auch nicht so ganz aber naja.
    Das eiserne Kreuz ist noch vom Vorbesitzer, das bleibt auch drauf, ich steh da eher auf tuning ect. deswegen sind mittlerweile auch Proschereifen drauf und tiefer ist er auch :thumbsup:


    Und naja, hier in der Gegend fahren verdammt viele davon rum, also seh ichs nicht so wild das meiner nicht 100% original ist ;)

  • Jaja ich seh schon wo das enden wird......in einer Grundsatzdisskusion.


    Der eine mags halt zu tausend prozent original, der andere bastelt und baut sich sein Schmuckstück halt so zurecht wie er möchte.
    Ich verstehe gar nicht wie andere sich da so drüber aufregen können, soll doch jeder machen was er für richtig hält.


    Manche Leute haben echt Sorgen und Probleme.....solang es nichts wichtigeres gibt, oh man. :|

  • Es hat doch keiner was schlechtes gesagt.Außer auf Treffen sehe ich solche Bullis eben nicht mehr. Ich habe auch nichts gegegen Umbauten zB beim Golf 2,da gibt es noch 100000 Stück von. Aber egal ,muß ja Jeder selber wissen.Hatten wir ja auch schon 1000x das Thema.Ich steh auf original Schriftzüge und Zubehör.Ich finde es auch nicht schlimm, wenn sich Jemand ne alte BW Funke in seinen MOG einbaut. Obwohl es das so vielleicht so nie gegeben hat. MfG Lutz

  • Nun macht ihn nicht an,er will die Originalfarbe wissen.Wenn jemand das bestehende erhalten will ,ist es doch gut.Da haben wir schon ganz anderes gesehen,ich sag nur Lila. :urg:
    Wenn du den nicht erhalten kannst, dann gib ihn lieber ab,also nicht runterreiten.
    Da gibts so einen berühmten englischen Fernsehkoch der musste seinen T1 aufmotzen und tieferlegen.Aber kaum war er damit von der Insel weg gabs probleme.Das passiert eben wenn ein Engländer den Italienern zeigen will wie man kocht,wo doch jeder weiss, das einzige geniessbare bei denen ist Whisky.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Also, wie mein Vorredner es schon richtig aufgefasst hat habe ich mich in diesem Tread ja um die Farbe gekümmert, dementsprechend werd ich den Bulli wohl kaum lila anpinseln :lachuh:
    Es ist richtig, die originale Farbe bleibt, genauso wie die Schritfzüge.
    Das rote Kreuz kleb ich zwar nich wieder drauf (musste ja extra runter, Dank und Gruß an die Behörde) aber die Zusatzlampe mit dem roten kreuz bleibt, desweiteren habe ich mich ja auch darum bemüht die Lichtanlage wieder so herzurichten wie sie vorher war, genauso wie die Sondersignalanlage (auch wenn die noch bisl rumzickt).
    Innen drinnen ist er als Wohnmobil ausgebaut, das bleibt auch so, denn genau so einen hatte ich gesucht.


    Ich möchte ja, das man ihm ansieht wo er her kommt, dass Fahrzeug ertzählt ja auch eine Geschichte.

  • tja, mein B2000 ist original ans Rote Kreuz gegangen,
    Erstbesitz RK Hannover.


    Selbst die Achsen sind in Hellelfenbein RAl 1015


    RAL 1014 sollte aber laut Meinung aller Befragten die Farbe des Roten Kreuzes sein.


    Naja, ich hab dann mal RAL 1014 bestellt und bin ne Zeitlang in Zweifarbenlackierung gefahren. :|


    Nachdem ich dann vermehrt drauf geachtet hab sind mir mehr Fahrzeuge in RAL 1015 aufgefallen als in RAL 1014.


    Was letztendlich die "richtige" Farbe ist weiß ich nicht, vielleicht war es ja auch Geschmacksache des Beschaffers.


    Hab mir aber ne Menge Sprüche bzgl. Taxi o.ä. anhören dürfen.


    Und hier noch mal zur Verdeutlichung RAL1014 und RAL1015 an einem Fahrzeug.




    Edith sagt:
    "Wobei, wenn man sich den T2 mit den Weißwandreifen so anguckt und um den geht es ja, kann der durchaus 1014 sein,
    bei den Beispielbildern gehe ich aber von 1015 aus!"