Ich bau mir ein Kraka 1:8

  • moin moin,
    wollte euch mal über die Fortschritte bei der Planung unterrichten.
    Die Vorderachse sieht zwar dem orginal micht so ähnlich, aber da es ein Fahrmodell werden soll geht hier funktion vor Optikt. Was ich leider nicht habe ist der Durchmesser der Scheinwerfer und deren Ausschnitte. Wenn mir einer von euch diese mal zukommen lassen würde wäre das super. Wie man vieleicht auf den bildern sieht ist der hintere teil schief, das ist aber in den CAD zeichnungen schon geändert.



  • moin moin,
    neben dem bau von teilen für die Krakas ( 3 ) habe ich auch mal ein paar persönliche Ausrüstungteile gegossen.
    Auf den Bildern sind ein moderner Rucksack, der Schlafsack, die ABC Tasche und eine Magazintasche für das G36 zu sehen. Ich werde aber auch noch Magazintaschen für das G3 machen da die Besatzung der Krakas g3 bekommt. auf dem einen bild kann man einen roten klumpen Knete sehen, das soll mal der alte BW rucksack werden. leider hat mein Silikon nicht mehr für die Form gereicht, den werde ich im neuen Jahr dann machen.




  • moin moin,
    so nachdem ich 2 wochen rumgetüftelt habe wie ich den Antrieb an der Hinterachse mache und auch gelöst habe hier mal zwei bilder von den sachen die ich die letzten 4 tage gemacht habe. Zum einen wurden die Schwenkarme an der Lafette aus 2,5x 7 mm Messing gebaut damit nichts mehr wackelt und zum anderen habe ich mit dem sagen wir mal Regal für die Munition angefangen.



  • moin moin,
    habe mich nun doch dazu entschlossen das kraka klappbar zu machen. die ladefläche die dazu abgenommen werden muß werde ich dann mit magneten befestigen. die letzten tage habe ich mal den mechanismus entworfen um das klappen zu ermöglichen.



  • moin moin,
    so beim langzeitprojekt geht es auch weiter. im moment warte ich noch auf die gefrästen teile für den rahmen. in der zwischenzeit habe ich schon mal einige resinformen und abgüsse gemacht, z.b. das amaturenbrett, den vorderen felgenadapter da fehlen noch die mitnehmerzapfen in den drei äusseren löchern, die radkappen und die teile für den klappmechanismus. hier warte ich jetzt noch auf silikon um die restlichen teile zu vervielfälltigen.





    und hier das ganze am proberahmen



    so weiter ging es mit dem anfertigen von resinteilen nachdem ich neues silikon bekommen habe.
    gegossen wuren unter anderem die staukisten, die mitnehmer für die hinterräder, der tank und die halterungen für die TOW und der sitz.
    auch habe ich mit dem Rahmen angefangen, dort muß am hinteren rahmenteil noch etwas nachgearbeitet werden damit das mit dem zusammenklappen funktoniert, aber das ist kein problem.






    so heute nachmittag habe ich mal ein wenig mit messing gearbeitet. die vordere plattform ist bis auf das verlöten der ecken fertig.nun noch die drei klappen machen und dann gehts an die hintere plattform.




  • moin uli,
    das ist mir auch aufgefallen, leider hatte ich da schon die ausschnitte gemacht. da man das aber nur sieht wenn die dinger aufgeklappt sind lasse ich das bei dem so. beim nächsten wird das anderst, die cad zeichnungen sind schon geändert.

  • moin moin,
    weiter gehts mit messing.
    das mit den schanieren für die klappen hat leider nicht so geklappt mit dem löten. entweder war das eine fest und das andere wieder lose, oder zwei waren perfekt und das dritte saß schief. also werden die schaniere geklebt und basta.
    ausserdem habe ich an der hinteren plattform die halterungen für die gitter gemacht.


    motoren sind auch schon da, nun warte ich noch auf zwei kugellager dann geht es an die räder .




  • moin moin,
    so die arbeit von gestern mit den halterungen für die reling und die gitter war mist.
    also alles auf null und noch mal einige u-profile selber gemacht.
    nun gehts an das vordere und hintere gitter.
    so langsam kann ich die stunden schon garnicht mehr zählen die ich für das ganze löten brauche.





  • moin moin,
    ja aber lieber mache ich die arbeit zweimal als das es scheisse aussieht. im moment hardere nachdem ich auch das hinter gitter fertig habe mit der gesamt höhe. wenn ich bilder der TOW version anschaue dann müßten die seitlichen gitter ca. halb so hoch sein, oder die halterung sü den waffensockel ist bei mit zu klein geworden. wenn ich das ganze mit meiner skalierten zeichnung vergleiche wären die nur ca. 5mm zu hoch.
    na ja mal sehen ............................






  • moin moin,
    so hier mal die sonntagsarbeit, das hintere gitter ist nun auch fertig. als nächstes habe ich den rahmen für den rüstsatz TOW angefangen. mit dem antrieb gehts leider noch nicht weiter da ich noch auf zwei achsen warte.