Neue Reifen für den Iltis

  • Hallo zusammen,


    was für Ventile brauche ich denn da, wenn ich ohne Schlauch fahren möchte?
    Gibt es da eine bestimmte Größe?
    Habe gestern mal bei meinen Felgen nachgeschaut, haben Hump und Kennung A auf der Felge.


    Danke euch im voraus für euer Bemühen!!


    Beste Grüße


    Der Laubfrosch

  • selten vorrätig ist gut, gar nicht oder nicht bekannt (Zitat: da "müssen" Schläuche rein- bei mir können aber müssen nicht ) also doch vorrätig haben, aber tr415 und nicht tr515, war wohl ein Schreibfehler Tobi oder ?


    Die Dinger hat jede LKW-Reifen-Bude (ich lass mir da ob und zu mal welche schenken :) )
    Bei normalen PKW-Reifen-Händlern findet man sie leider selten, hab ich aber auch schon erlebt ...

  • Bin noch am überlegen, falls Runderneuert, wohl des Profils wegen :
    Insa Turbo Dakar 205 80 16


    Kann ich nur Empfehlen! Hab mich auch für die entschieden: Laufen "ruhig" - Im Alltag auf der Straße super und im Gelände auch keine Probleme. Hab die Reifen unter anderem auf der Schmidtenhöhe getestet und da haben sie mich nicht im Stich gelassen. Wie sie sich im Winter fahren muss ich noch testen aber die können nur allemal besser als die Uniroyal sein. Profil ist meiner Meinung nach genau richtig. Relativ grob aber nicht zu grob.


    Hier vorne ein Bild von den Turbo Dakar und dahinter die Puma vom Pitter. Beide sind auch größer und breiter und optisch macht das auch schon gut was her :thumbsup:



    Gruß

  • Hier vorne ein Bild von den Turbo Dakar und dahinter die Puma vom Pitter. Beide sind auch größer und breiter und optisch macht das auch schon gut was her :thumbsup:


    Gutes Foto! :thumbsup:


    N.B.:
    Die belgische Armee fährt mittlerweile auch das Profil vom Turbo Dakar (bzw. die Vorlage für den Turbo Dakar): Sind Michelinreifen, hab mir allerdings keine Referenz notiert. Auf den Fotos erkenne ich nur "Michelin 4x4 - O/R".


    Ein mal in Elsenborn:



    Und ein mal in Bastogne:


  • Ich habe auch seit einiger Zeit die Insa Turbo Dakar 205 80 R16 drauf und bin begeistert. Fahren sich sehr gut im Gelände und auf der Straße könnte ich auch nicht meckern, ausserdem sehen sie super aus am Iltis :thumbup: .



    Gruß


    Alex

  • der insa sieht im vergleich immer recht "zahm" aus


    wenn du keine laufrichtungsgebundenen willst, sind die northena mit ebenfalls BFG profil, empfehlenswerter, weil sie etwas größeren durchmesser haben...





    ...alles an Ersatzteilen und Zubehör für den VW Iltis


    Tobias Drechsler
    Heylstr. 39-43
    63571 Gelnhausen
    info@iltisteile.com

    Die AGBs, Infos zur Gewährleistung & zum Anbieter durch klicken auf das Bild oben

  • Ich grabe das Thema hier nochmal aus.
    Bei mir stellt sich auch gerade die Reifenfrage.
    Da der Iltis nur für den Spaß ist möchte ich auf die teuren Hankook verzichten.
    Ein runderneuerter Reifen wird für mich dicke reichen.


    Nun entweder der Insa Turbo Dakar oder der Marix Puma!?


    Den Insa finde ich auch bei ebay und den Puma nur bei Tobias im Shop.
    Gibt es sonst noch eine bezugsquelle da Tobias gerade Winterpause macht und bis März möchte ich nicht warten.


    Weiß jemand wieviel mm Profil die beiden Reifen haben wenn sie neu sind?


    mfg

  • Hallo Garry!


    Die Marix Pumas heißen irgendwie jedes Jahr anders. Mal sind sie von Black Star, mal Marix... Profil, Profil ist aber immer das selbe.
    Fahre die zeitweise selber auf dem Iltis. Werde mir aber keine mehr kaufen. Sind schreckliche Steinschleudern. Also einmal Feldweg etwas schneller gefahren, schon hast du den Eindruck es haut dir den Schotter durch die Radkästen.
    Schau dir die Insas an. Meiner Meinung die bessere Wahl! Gib bei Mayerosch mal deine Reifengröße an, da wirst du garantiert fündig und bekommst auch einen Überblick, was es sonst noch so gibt.


    Gute Fahrt
    Pitter

  • Ich denke ich werde die Marix nehmen da diese nochmal etwas bulliger aussehen und mir das Profil eher zusagt.


    Dann wirst du in Zukunft auf jeder Schotterpiste an mich denken. ;-)


    Was haltet ihr davon?
    Bei dem Preis schreit es wohl nach einem Versuch.
    mfg


    Ja, wie gesagt, die heißen irgendwie jedes Jahr anders. Werden wohl alle aus der gleichen Fabrik kommen. ;-)


    Gute Fahrt!
    Pitter

  • Hallo Garry,


    bei uns in der Werkstatt raten alle vom Ganzjahresreifen ab,
    da sie meisten nach der ersten Saison hart und laut werden.....


    Zusätzlich sollte man beim Kauf die Überlegung mit einbeziehen das der Reifen der einzigste Kontakt
    zur Strasse ist, somit auch eine Frage der Sicherheit sein könnte.


    Gruß


    Alex

  • Hallo zusammen,


    ich fahre diese Reifen EVENT. Im Sommer auf Straße (trocken/nass) sind sie ok. Die Reifen sollen für 70% Straße und 30% Gelände geeignet sein.
    Zusätzlich tragen sie die Bezeichnung M+S. Aber... Nach der heutigen Bewegungsfahrt denke ich, dass die Bezeichnung nicht für Matsch und Schnee steht.
    Move + Slide trifft es wohl eher. :motz:
    Ich habe den Iltis schnell wieder weggestellt, bevor er neue Außenformen bekommt. Der Iltis fährt sich wie ein Rollschuh auf Glatteis. Unfassbar.


    Bedenklich finde ich, dass ich mit meinem Alltagsfahrzeug Kombi (kein Allradler!) mit Allwetterreifen viel sicherer unterwegs bin. :T


    Jetzt mache ich mich auch mal schlau, welche Reifen für die Zukunft in Frage kommen.

  • Hallo Jupp!


    Jeder VW Polo mit ECHTEN Winterreifen (Lamellen) ist einem Iltis mit Geländereifen bei Eis und Schneematsch meilenweit überlegen. Der Iltis rettet sich da nur durch den Allrad und die Bodenfreiheit. Der Allrad hilft aber nur beim Beschleunigen, nicht beim Bremsen. ;-)
    Wenn du deinen Iltis bei dem Wetter sicher fahren willst, bleiben nur richtige Straßenprofil-Winterreifen. Sieht natürlich bescheiden aus.
    Deshalb würde ich mir die Frage stellen, was ich mit meinem Auto vor habe. Um den Iltis 1x im Jahr etwas über verschneite Waldwege zu jagen und Fotos für's Forum zu machen lohnt sich ein neuer Reifen natürlich nicht. Wenn er aber jeden Tag gebraucht wird, sollte man beim Reifen eh nicht sparen.
    Darfst auch nicht vergessen, dass so elektronische Helferlein wie ESP, ABS und ASR nicht zu verachten sind. Dadurch sind wir sicher etwas verwöhnt. ;-)


    Gute Fahrt!
    Pitter



  • Moin,


    mal so aus Neugier - welchen Luftdruck fährst du auf deinen "Event" Reifen?