Suche Seitenteilverlängerungen - Einstiege Munga 8

  • Vorweg: Die Teile kann ich leider nicht anbieten :no:


    Aber ein paar Fragen hätte ich, rein interessehalber.


    Es ist ja irgendwie ungewöhnlich, wenn nur diese beiden Teile erneuerungsbedürftig sind :idee:
    Oder baust Du einen 4er in einen 6er um?
    Oder konstruierst Du gar einen "8er Iltis"?


    Und eine Frage an die Allgemeinheit:
    Warum gibt es diese Teile separat, wenn doch der 8er Mungo ohnehin andere, sprich längere Seitenteile hat?
    Oder gab/gibt es lange Mungas mit dem großen Einstieg und ohne Trennwand?
    Ich habe sowas zumindest noch nie gesehen.

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

    Einmal editiert, zuletzt von Navigator ()

  • Servus,
    Der 4er und der 6er sind von der Karosserielänge her gleich. Der 8er ist nur nach hinten hin verlängert.
    Diese beiden Seitenteile braucht man bei 6er und 8er um eine Art Trennung nach hinten zu schaffen damit man eine Art Pritsche/ ladefläche schaffen konnte. Außerdem die Trennwand wo da eingebaut wurde benötigte man Befesstigungspunkte und zusätzlich hat man den Ks.-behälter zur Hälfte abgedeckt.
    Ich hoffe ich liege richtig.
    gruß heinz
    Ps: Wenn schon das Bild sauber da ist hab ich gleich ne Frage zu Pos. 20. Dies ist doch der Kennzeichenhalter hinten rechts. Wer hat den von euch verbaut.? Ich brauch mal wieder die Maße. DANKE

  • Hallo Navigator,






    ich möchte die Teile an meinen Iltis bauen, und mir dann
    noch die vorderen Türen auf Höhe der Seitenteile anpassen, dann noch eine „Flachplane“
    anfertigen lassen, da hinten eh niemand drin sitzt.



    Mich nervt es, dass immer beim „Offen fahren“ der ganze
    Schlamm in den Innenraum fliegt wegen breiterer Reifen und geänderter
    Einpresstiefe.
    Kotflügelverbreiterungen möchte ich keine verbauen.