E-Plus schickt mir nach 15 Monaten Rechnung

  • Hallo zusemmen,
    war heute bei meiner Bank Kontoauszüge holen und sehe eine Abbuchung von 103,97 EUR zu gunsten E-Plus.
    Ich habe vor fast 2 Hahren bei E-Plus gekündigt und zu 1&1 gewechselt inkl. Rufnummernmitnahme.
    Heute (7.1.2014) sehe ich die Abbuchung von E-Plus mit 2 Rechnungsnummern und einer Portierungsgebühr vom 25.10.2012!!
    Kacke dreisst die alte Einzugsermächtigung genutzt!!
    Hab sofort bei E-Plus angerufen und nachgefragt:
    Leider ist die Rechnung zu alt und es gäbe keine möglichkeit dort jetzt auf die schnelle reinzuschauen !!
    Ausserdem wollte ich alle meine Daten löschen lassen, dies sei leider so auch nicht machbar !!
    Morgen werde ich auf die Bank fahren und das Geld sofort zurücküberweisen lassen + den Abbucher sperren lassen, sofern dies möglich ist.


    Habe im www mal gegoogelt, alle anderen mussten um die 25 EUR zahlen und bei mir weden 103,97 EUR abgebucht, schon seltsam.
    Ist das rechtens, nach 15 Monaten Geld abzubuchen, die Ermächtigung gabs ja schliesslich auch damals schon!


    Wie würdet ihr vorgehen?

  • Servus Ingo,
    dadurch, daß das ein Bankeinzug war, hast du die Möglichkeit, dir den Betrag von der Band zurückbuchen zu lassen; das wäre mein erster Schritt und wie's aussieht auch deiner. Und der zweite Schritt wäre der Gang zum Rechtsanwalt; sich mit denen abstreiten kostet dir nur deine Nerven und stiehlt dir deine Zeit...

    Auch wenn ein Dummkopf sein ganzes Leben
    in der Gesellschaft eines Weisen verbringt,
    wird er die Wahrheit sowenig erkennen
    wie der Löffel den Geschmack der Suppe!

    (Dhammapada)