10. MFF Sommerbiwak 11.08.2015 - 16.08.2015, Treffen im nördlichen Norden - 1 Tag mehr

  • Leider nicht, zumindest keinen der zeitnah und ohne größeren Aufwand lauffähig wäre... höchstens 'n Wartburg liegt noch irgendwo :no:


    Aber danke daß Du an der Sicherung meines Arbeitsplatzes mitgewirkt hast :weg:

    Grüße von Lorenz, irgendwo da draußen...



    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Ich bin auch seit einiger Zeit wieder zu Hause.
    Auto leergeräumt, Zelt im Garten ausgebreitet, ausgiebig geduscht und schon die eigenen Bilder auf den PC transferiert. :D


    Bevor ich auf meinem Sofa zusamenbreche, möchte ich mich auch nochmal bei allen Bedanken, die zum Gelingen unseres 10.Treffens so viel beigetragen haben.
    Alle haben sich nach bewährtem Muster eingebracht und so geht mein Dank an alle Teilnehmer! :G
    Aber ohne den "harten Kern" und natürlich unsere grandiose Feldkombüsen-Crew, wäre dieses einmalige Treffen so nicht möglich!
    Ganz besonderen Dank natürlich an den Erfinder und Organisator des Sommerbiwaks, Jürgen, für diese unglaublich schönen Treffen. :an:
    Und auch an Uta für Ihre Geduld und Unterstützung.


    Irgendwie finde ich nicht die richtigen Worte, das auszudrücken, was ich empfinde... :^:
    Jetzt werde ich schonmal ein wenig "vormucken" und mir mal auf den Fotos ansehen, was ich alles wieder verpasst habe.
    Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntagabend!

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Als Revieranlieger ;) haben wir BV155 an zwei Nachmittagen besucht und mit Wildbratwurst für "so für zwischendurch" versorgt. ;) Außerdem hatten wir endlich mal Zeit, in Ruhe zu schnacken, wie man hierzulande sagt. Und auch mit den anderen Teilnehmern rund um den "Standortältesten" war es eine lustige Runde und wir haben uns von Anfang an sehr wohl gefühlt. Vielen Dank für die wirklich freundliche Aufnahme.
    Und dann hat Olaf uns die Schönheiten des Platzes gezeigt, ich habe das mal in einem kurzen Video zusammengefasst....
    Der alternative Titel lautet übrigens: ..... warum Olaf auf einmal drei Lkw brauchte...

    :D

    2 Liters i a Softdrink not an Engine size


    You can go fast... I can go anywhere..

    Einmal editiert, zuletzt von Stabsfeldwebel ()

  • Hallo zusammen,


    das 10. MFF-Sommerbiwak ist leider schon wieder zu Ende.
    Wo sind die schönen Tage und erst recht die Jahre geblieben?


    Wir sind auch wieder zu Hause angekommen.


    Vielen lieben Dank an Euch alle und die lieben kleinen Aufmerksamkeiten,
    die wir, Uta und ich, überall erfahren durften. Es ist schön, wenn die "Familie" jedes Jahr
    größer wird und wir dazu gehören dürfen.


    Was macht der Munga:
    Nach einer letzten Platzrunde fing der Munga kurz hinterm Übungsplatz wieder an zu
    zucken. Gleich die Handpumpe betätigt und es ging weiter ... bis kurz hinter Neumünster
    muste ich noch drei mal die Handpumpe betätigen, dann lief er die letzten 40 km ohne
    irgendein Problem ... auch die Höchstgeschwindigkeit wurde ohne Murren erreicht :-).
    Mal schauen, ob es sich um ein Sommerbiwak-Problem gehandelt hat .... es bleibt spannend.


    Liebe Grüße
    Jürgen

  • So, nach langen 7 Stunden bin ich auch heil gelandet. Ausräumen ist nicht, hier schüttet es in Strömen!


    Allen Vorrednern kann ich mich mit den Dankesworten nur anschließen. Vor allem möchte ich mich bei den Spülfeen bedanken die an 2 Tagen allen das Geschirr gespült haben!!!!!!!


    und ich denke auch, dass es das bisher beste Treffen im Norden war. Allerdings durften wir ja auch neun mal üben! :evil:


    Ich freu mich jetzt schon wie wahnsinnig auf das nächste Mal in S-H!


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!

  • ....ich schließe mich den Vorrednern an, es war wieder super! Ein großes Dankeschön an Jürgen & Uta, das Team der weltbesten Gourmet-Feldküche (leckeres Essen im Topf und immer ein Lächeln im Gesicht) sowie allen, die ihren Part wie immer so Klasse vorbereitet haben. Der Freitagabend hat mir wieder großen Spaß gemacht, ich hoffe, allen Teilnehmern ebenso. Wobei ich sagen muss, das ich dank Beförderung wohl den meisten Grund zur Freude hatte!
    @ Don Lorenzo: Rybezahl und die Spaßpolizei ist ja fast schon ne Tradition, aber versprochen ist versprochen: im nächsten Jahr wird nicht gegen ihn ermittelt
    @ Rybezahl: schöner Mist mit deinem Motor. Drücke die Daumen, das er bald wieder fit ist.
    Freue mich auf (hoffentlich) nächstes Jahr.
    viele Grüße
    Andi- Spaßpolizeioberhauptmeister

  • Entladen (das Auto), geduscht, Niveau findend beim Bilder sortieren. Hier eine kurze Auswahl der Impressionen. Einen tollen Film vom Flug habe ich auch noch, muss mir aber noch die Freigabe holen...






















    Beste Grüße
    Olaf & Evi und Mats

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran:
    Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium in Deiner Gruppe!

  • So alle Bilder von mir in externen Flickr Link wer ihn haben Möchte Bitte per Pn fragen


    Habe jetzt keine große Lust alle kennzeichnen und Gesichter zu Tarnen

    John F. Kennedy:


    Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.

    Einmal editiert, zuletzt von BrunoHH ()

  • So, ich bin auch wieder "zu Hause". Der ELLO läuft wieder > ich hab wohl alle Drecks-Löcher gefunden. Nee, nicht die mit Wasser-Sediment-Gemenge, die haben Spass gemacht :thumbsup:
    Danke an ALLE für die tollen Tage!!!

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    :schweiz:

    88148-fahrrad-52-gif



  • Wieder zu Hause!!!
    Brauchen ALLE eine Dusche;p


    Vielen Dank für die tolle Woche!!!


    Wir sehen uns im nächsten Jahr, und dann vielleicht mit zwei Fahrzeugen "die die Welt noch nicht gesehen hat" :D



    LG Tanja

    LG Eure Tanja :*


    Kleiner grüner Luaz 969 mit weißer Mütze sucht Familienmitglieder :bier:

  • Hallo zusammen,


    sind auch wieder gut in der Hauptstadt angekommen. Den Dankesworten meiner Vorredner möchte ich mich hiermit anschließen, besonders in Bezug auf das Feldküchen-Team!


    Andere Frage: Bräuchte auch mal so eine "Boostedtkarte" im Original für den nächsten "Spaß im Gelände", so aktuell wie möglich! Bitte Angebote an mich per PN. DANKE!


    Gruß Volker

  • Hallo zusammen ,


    möchte mich mit meinem Junior dem " DANKE " an Kombüse und Organisation anschließen :thumbsup: .
    Auch meiner Meinung nach war das bis jetzt das beste Biwak der 4 Stück die ich bis jetzt mitgemacht habe.
    Bin nächstes Mal auf jeden Fall wieder da bei.


    Gruß Volker (2)

  • Auch von mir nochmal ein herzliches Dankeschön an unsere Feldküche, die wieder einmal sensationell gutes Essen bereitet hat. An Jürgen samt Uta, die uns dieses Treffen wieder ermöglicht haben, ebenso an die GrillmeisterInnen, die FrühstücksausgeberInnen und einfach alle, die irgendwo und irgendwie dazu beigetragen haben, dass dieses Treffen mal wieder ein voller Erfolg war.
    Bleibt uns nur zu hoffen, das es auch nächstes Jahr wieder ein so tolles Event geben wird.

  • Oha, Thorsten ! ... was muss ich da sehen ?! Ist das aktuell beim Treffen geschehen ??
    ( nicht das mir so etwas auch passieren könnte :whistling::D )



    Ansonsten scheint ja wieder ein klasse Treffen gewesen zu sein. Da könnte man ja glatt in Versuchung kommen !!
    @ Uwe Gibt es denn von Dir aktionreiche Bilder zu bestaunen ?? So mit "Flugschlamm" oder so ? 8o


    Nik

  • :lachuh: Vielen Dank an Alle, die uns dieses Treffen ermöglicht haben. Wir haben jede Minute davon genutzt .. aber irgendwie kam es mir nicht länger vor als sonst ... ein ganz persönlicher Dank geht an diejenigen, die Levin geholfen haben, seine CanAm fahrbereit zu bekommen...sei es mit Rat und Tat, Wekzeug...oder auch nur einer ganz besonderen Schraube ....auf dem Platz ist alles möglich!