Hotchkiss zu verkaufen

  • Ich glaube nicht das die das Teil verkaufen wollen da es letztes Jahr schon mal bei Ebay verkauft wurde und jetzt verkaufen sie ihn schon wieder Komische Sache damals wurde er für 28500€ verkauft. Oder wollen die nur die Ebaygebühren bezahlen. Ist halt blöd wenn man den Preis hochtreibt und dann auf der Sache sitzenbleibt.

  • Hej,


    das Bild kam mir jedenfalls sehr bekannt vor. Gründe dafür kann man sich einige vorstellen.
    Mal in die Runde gefragt: Hat jemand im Hinterkopf wie die Wagen gehandelt werden Ausführung/Zustand/Preis. Gerne per PM! Jetzt komme ich hier aus der Schweiz nicht dahin. Sonst ist das um die Ecke.
    Ich weiss übrigens dass das eine Verrücktheit ist!! Ausserdem; vierstellig und Auto,- das kriege ich bei meiner Frau durch. Schliesslich bin ich ja auch der Scheff :lach: fünfstellig und "Bagger" - oje ogott.
    Mal sehen was wird.
    Wenn sowas mal Ernsthaft in Frage kommt, kann jemand aus dem Forum zur Beurteilung/Verhandlung Hilfestellung gegen Kostenerstattung geben?
    Führerschein habe ich dafür natürlich auch nicht.


    Grüsse aus`m Aargau
    Ralf

  • Mit Gummipolstern verkehrstechnisch schon.Aber dann drehen die dir nen Strik draus das es keine zivilen gab und es keine zivile Zulassung gab.Das mit den Landkreis bezieht sich auf den Einzelfall, von den Schrotthändler in Köln oder wo das war und ist nicht auf diesen Typ sondern auf Panzer allgemein bezogen.Deshalb haben wir das schon öfters bei Ebayangeboten hier ausdisskutiert.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • M 48 wird als selbstfahrendes Arbeitsgerät zugelassen sein und der Hotch hat eine Sondergenehmigung aber das war einmal probiert mal das bei eurer Zulassungstelle hat sich nämlich seit letztes Jahr etwas geändert alle Sondefahrzeuge die zugelassen werden geht nicht mehr im Ermessen des Amtes sondern wird weitergemeldet an eine Stelle in Berlin und die sagen was geht und was nicht. Ehemalige Panzerfahrzeuge gehen nicht. Leider.
    Gruß Johann

  • Es sollte mich wundern, wenn eine Zulassungsstelle einen Unterschied zwischen einem M48 und einem Hotch sehen würde, wenn es darum geht, daß "ehemalige Panzerfahrzeuge nicht gehen".
    Den Beamten möchte ich sehen, der einen M48 Brückenleger nicht als "Panzer" bezeichnen würde!
    Derjenige, der dem Brückenleger seinen Segen gegeben hat, wird auch beim Hotch eine Zulassung wohl nicht verweigern wollen oder können...


    Gruß,
    Uwe


    Btw.:
    @krakabastler
    Wäre es möglich, ab und zu mal ein Komma oder einen Punkt zu setzen? Deine Postings lesen sich echt schwer...

  • Hallo Uwe,


    diese Zulassungen sind lange lange her. Bei dem Brückenleger war das auch eher so eine Ausnahmefall den es sicherlich nicht ein zweites Mal gibt.



    Grüße


    Manni


    P.S. Der Johann schreibt wie er spricht..... :bier:

    Auf den Hotchkiss sitzt man nicht auf-man zieht ihn sich an ...........

  • Wenn der Brückenleger für zivile Zwecke Verwendung findet kann man ihn auch zulassen. Das ist auch bei Panzern die als Löschfahrzeuge umgebaut wurden so. Da hast du beim Hotch aber ein Problem weil was willst du mit dem Teil arbeiten. Selbstfahrende Reklametafel oder Bodenverdichtungsgerät. Vielleicht Rückegerät für den Wald oder Bergegerät in Moorflächen. Ich kenne alle Varianten die man probieren könnte aber ich kenne nicht viele die es geschaft haben und dann muss nur ein Einizger sich dran Stoßen und alles war um sonst. Und frag mal bei deiner Versicherung wegen Versicherungsschutz die erklären dich für verrückt. Jetzt gibt's schon Probleme mit dem Oldtimerkennzeichen dann erst mit einem Panzer auf der Straße. Ich kenne Leute die mußten für einen Ferret schon den Peditionsausschuß des Landtags bemühen um eine Zulassung zu bekommen mach das mal mit einem Kettenfahrzeug. Wenns jemanden gibt der es geschaft hat, dann Hut ab weil der ist ein Fuchs.
    Gruß Johann

  • Das kann ich gut glauben...
    Heute gibt es ja schon arge Probleme, ein so breites Teil auf ´nem Tieflader zu verlasten. Genehmigung hier - Genehmigung da...
    Ich freue mich für die Leute, die mal das Glück hatten, so ein schönes Teil zulassen zu können.


    Grüße,
    Uwe