Wohnwagen auf TRM

  • Hallo,
    um schnell und einigermaßen preisgünstig zu Potte zu kommen, halte ich einen alten Wohnwagen als Aufbau für den TRM zu nutzen, als überlegenswert. -Auch wenn das richtig scheisse aussieht. Auf der Platte des TRM sollte der Wohnwagenaufbau auch mit dem Verwindungsproblem zurecht kommen.


    Es gibt ja viele alte gebrauchte Wohnwagen die dafür in frage kämen. Hat schon jemand Erfahrung damit? Hat jemand einen Tip welcher Wohnwagen von Größe und Form auf den TRM mit Reserverad passen könnte?


    Gruß


    Gerd

    Bei zunehmender Dämmerung hat der Soldat mit Dunkelheit zu rechnen.

  • Hi Gerd
    Warm ein Wohnwagen?
    Passt nicht wie er soll, sooo günstig sind gebrauchte die noch gut n Schuss sind auch nicht und für den TRM gar nicht so einfach zu finden. Die Pritsche ist schon kurz.
    Ich hab statt dessen ne fm1 Kabine zu verkaufen. Kostet auch nicht mehr als ein Wohnwagen. Ist um ein vielfaches stabiler, einfacher zu befestigen, und sieht dazu nach stimmig aus.
    Grüße Marcus
    PS hier der Link zu mobile
    http://suchen.mobile.de/fahrze…mTvnLg-mycas47-3_c01_4201

  • Hallo,
    Der Bastei auf dem Robur sieht doch ganz annehmbar aus! Mit seinem Leiterrahmen ist er sicher gut zu montieren. Ein ordentlicher wird vermutlich unter €1000 zu kriegen sein und der Wohnwagen mit Achse hat ein zul ges. Gewicht von 750kg. Vermute, dass die Kabine ohne Achse dann ca. nur 500-600 kg wiegt. Mit ca. 3,5m Länge sollte er auch noch passen. Sind doch Punkte die für einen Bastei sprechen.

    Bei zunehmender Dämmerung hat der Soldat mit Dunkelheit zu rechnen.

  • Hi,
    Weiß nicht was ein alter Bastei kostet und wie der Zustand bei dem Preis ist kann ich auch nicht beurteilen. Über Geschmack mag ich auch nicht streiten, da gefällt jedem etwas anderes. Ich habe auch lange überlegt nen Wohnwagen auf die Pritsche zu setzen und bin nachdem ich mir mehrere günstige angeschaut habe ganz schnell davon abgekommen. Die wirklich günstigen waren einfach Schrott und die Verarbeitung lausig. Ehrlich gestanden glaube ich nicht dass die Albanien überleb hätten. Da ist ein Shelter einfach die weitaus solidere Lösung.
    Optisch sieht der Bastei noch akzeptabel aus weil er nicht so abgeschrägt und wohnwagenmässig aussieht. Die Stabilität und der zustand sind da sicher eher ein Thema.
    Grüße
    Marcus

  • Stimmt. Das ist meiner. Obwohl ich die Anzeige absichtlich nicht verlinkt habe weil es hier ja nicht im den Verkauf sondern die vor und Nachteile von Wohnwagen und sheltern geht. Mag ja keinen Ärger mit den Admin kriegen. :)

  • Kann man seinen eigenen Beitrag nicht mehr editieren?
    da sollte ein ganz anderer smilie hin.
    Der mit dem ;)
    hab dich schon ganz oben den Link von mobile eingefügt.
    Nun aber wirklich genug. Wer Interesse hat darf dich gerne melden.
    grüße Marcus

  • Hallo,


    wollte keine Verkaufsanzeige verlinken, sondern nur als Beispiel zeigen was mit einem, was Du mit einem Shelter gemacht hast.
    Find eine gute Raumaufteilung ist Dir da gelungen.


    Grüße


    Manni

    Auf den Hotchkiss sitzt man nicht auf-man zieht ihn sich an ...........