Hercules k125 Bw nicht angemeldet worden

  • Hallo Leute
    Heute wollte ich meine Hercules K125 Bw anmelden.Das Krad ist nicht angemeldet worden,weil ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Zollamt haben muß,ob ich als braver Bundesbürger,auch immer meine Steuern bezahlt habe.Das ich für die 125er keine Steuern zahlen muß,hat nichts zu sagen.Anstatt sich mal um die großen Steuerhinterzieher zu kümmern,rennt der unbescholtene Bürger sich die Sohlen ab,um ein Krad auf die Straße zu bekommen.Jetzt geht es erstmal zum Zoll.Vielleicht nehme ich ein Zelt mit.Sofort werde ich die Bescheinigung bestimmt nicht bekommen.Ich bin stolz,ein Deutscher zu sein.Darf ich das überhaupt sagen ?
    Gruß Gerd.

  • Das ist ja seltsam.
    Ich kenne das auch nicht und habe auch gerade ein Krad, das von einer Behörde stammte, nach längerem Stillstand zugelassen.
    Hier (Schleswig-Holstein) ist allerdings Voraussetzung, eine Einzugsermächtigung für die vom Zoll einzutreibenden Steuern vorzulegen.
    Als ich damals (noch vor "Zoll-Zuständigkeit") meine Hercules K125Bw zugelassen habe, war das Ausfüllen der Einzugsermächtigung allerdings nicht erforderlich. Hätte ich auch wohl verweigert. Was soll das auch...

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Ich mußte damals bei meiner Hercules diese Einzugsermächtigung mit abgeben. Wäre nur eine Formsache weil das Formular bei den Zulassungsunterlagen dabeizusein hätte, eine Abbuchung würde aufgrund der Steuerfreiheit ja nicht erfolgen.
    Und jetzt ratet mal was ich ein paar Wochen später auf meinem Kontoauszug gefunden hab.


    Richtig! Eine Abbuchung für Fahrzeugsteuer! Für eine Hercules K 125!
    :motz::motz::motz::motz::motz::motz:
    Zur Zulassungsstelle gefahren...
    "Damit haben wir nichts zu tun, das ist Sache des Finanzamts."
    Zum Finanzamt gefahren...
    "Damit haben wir nichts zu tun, das ist ein Fehler der Zulassungsstelle."
    Nach weiteren drei oder vier Wochen hatte ich das endlich zurückerstattet bekommen.
    Und ratet mal was sich ungefähr ein Jahr später ereignete :urg:
    Gleiches Spielchen nochmal...


    Das sind diese Augenblicke wo mich nur massive Selbstbeherrschung noch gerade davon abhält, in den Medien erwähnt zu werden :T

    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Ich staune auch immer wieder, wieviel Ahnungslosigkeit in der Zulassungsstelle manchmal versammelt ist.
    Was nicht täglicher Standard ist, überfordert sofort manche Mitarbeiter.
    Bei meiner BMW mußte ich auch dreimal hin, bis es passte... X(

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • das zulassen nur gegen vorlage einer einzugsermächtigung ist keine erfindung des zoll's, sondern war in einigen landkreisen bereits lange vor übernahme der steuer durch die jeweiligen zollämter gang und gäbe...

    Die Autoschlange ist die einzige Schlange, die das A****loch vorne hat!

  • Hallo
    Es ging nicht um die Einzugsermächtigung der Steuer.Das Straßenverkehrsamt kontrolliert so,ob man irgendwo Steuerschulden hat.Der Zoll hat mir bescheinigt " Sauber " zu sein. Jetzt kann ich das Krad anmelden.So kann das in NRW/Dortmund schon mal passieren.
    Gruß Gerd.

  • Hallo Gerd,


    wieviele Stunden hast Du dafür gebraucht?


    Bei uns in Hessen gibt es die tolle Bündelungsbehörde, die erteilen bei "Neuzulassungen" von alten Fahrzeugen die Betriebserlaubnis. Da bei der 125er BW im Regelfall kein Lenkschloss vorhanden ist, benötigt man für diese Tatsache eine Sondergenehmigung dieser Behörde. Das schlägt dann mit 125 Euro zu Buche und dazu kommt noch die normale Betriebserlaubnis und danach ist man um fast 200 Euro ärmer.


    Detlev

  • Von diesem Laden habe ich in einem anderen Forum schonmal gehört und war entsetzt über so viel Bürokratie.
    Da kann offenbar der TÜV kaum noch etwas selbst entscheiden.
    Leider ist diese Gängelung des TÜV selten im Sine des Fahrzeugbesitzers und macht alles nur komplizierter und teurer.

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Von der Zeit geht es. Eine Stunde Zulassungsbehörde / eine Stunde Zoll. Papiere habe ich alle.Stahlseil mit Schloß war schon eingetragen.Tüv ist neu.Versicherung ist auch alles klar.Nächste Woche dann zum Anmelden.Falls keine neuen Bestimmungen herauskommen,muß das klappen.
    Gruß Gerd

  • Moin - also bei uns in der Hauptstadt hatte ich überhaupt keinen Ärger - zum Glück hatte ich die Tdv mit, weil sie nichts über die Standgeräusche in DB herausfanden und bei Steuer sagte man mir nur ist ja eine 125 iger da fallen keine Steuern an Grüße Jo

  • Hallo Fahnenjunker, Detlev
    Ich muss Dich da mal berichtigen. Du meinst wahrscheinlich Marburg als Bündelungsbehörde?
    Tja, da muss man nicht immer hin. Tatsache :-)!
    Wenn Du in Frankfurt wohnst dann brauchst Du nicht über Marburg zu gehen. Die Frankfurter Zulassungsbehörde hat eine techn. Abteilung und somit wird Marburg umgangen.
    Außerdem ist es zwar nicht günstig wenn man über Marburg muss aber es geht doch relativ flott ( das weiß ich aus Zeiten wo wir noch nicht in FfM gewohnt haben) und über Fax und dann Zahlung per paypal hat man doch flott seine Papiere zusamen zumal die Fahrzeugpapiere nicht in Orginal dahin müssen. Somit verschwindet wenigstens nichts ! :-) :-) :-)
    LG Birgit

  • Hallo Fahnenjunker, Detlev
    Ich muss Dich da mal berichtigen. Du meinst wahrscheinlich Marburg als Bündelungsbehörde?
    Tja, da muss man nicht immer hin. Tatsache :-)!
    Wenn Du in Frankfurt wohnst dann brauchst Du nicht über Marburg zu gehen. Die Frankfurter Zulassungsbehörde hat eine techn. Abteilung und somit wird Marburg umgangen.
    Außerdem ist es zwar nicht günstig wenn man über Marburg muss aber es geht doch relativ flott ( das weiß ich aus Zeiten wo wir noch nicht in FfM gewohnt haben) und über Fax und dann Zahlung per paypal hat man doch flott seine Papiere zusamen zumal die Fahrzeugpapiere nicht in Orginal dahin müssen. Somit verschwindet wenigstens nichts ! :-) :-) :-)
    LG Birgit


    Hallo Birgit,


    es gibt in Hessen zwei Bündelungsbehörden - eine in Marburg und die zweite in Fulda, diesen Behörden sind die einzelnen Landkreise fest zugeordnet. Der Vogelsbergkreis gehört zu Fulda und man kann sich die Bündelungsbehörde leider nicht aussuchen. In Fulda ging das innerhalb von einer Woche und unsere Zulassungsstelle war da auch sehr kooperativ.


    Detlev

  • Alles richtig- wollte Dich nur informieren- wir in FfM müssen das nicht. Ist wohl auch die einzige Stadt in Hessen die es so machen kann/ darf! :-) :-) :-)
    LG Birgit