Auspuff Schweizer G

  • Hallo Leute, besonders Schweizer-G-Fahrer


    Mein G (ex Swiss Army Steyr-Puch 230 GE, Radstand 2850) hat nach 25 Jahren und 130 000 km seine Abgasanlage so ziemlich vollständig verbraucht. :(
    Da werde ich ja wohl nicht der Einzige sein, der bei seinem G einen neuen Ausuff braucht. Und der TÜV wartet auf meinen G. :cursing:
    Wer hat Erfahrungen mit Ersatz einer kompletten Abgasanlage (ab Krümmer)? Muss ja nicht Original-Steyr sein, es gab ja auch zivile 230 GE mit geregeltem Kat und langem Radstand.
    In Erwartung zahlreicher Hinweise auf kompetente Werkstätten / tolle Varianten / Preise... ?(?(


    Viele Grüße aus dem sonnigen Rheinland :)


    Rainer

  • Moin Rainer,
    ...ach Du sch... der erste und einzige Gedanke den
    ich dazu habe ist, das wird einfach nur teuer...


    Aber Spass beiseite und Ernst in die Ecke, ich habe unter
    meinen GOLF ne Anlage ab KAT für 79€ komplett drunter
    geschraubt und das Teil hält jetzt seit 4 Jahren glaube ich,
    ist wirklich vergleichbar mit dem Orginal....


    Ist jetzt eventuell nur ne dumme Idee, aber frag doch mal
    bei ein paar Händlern nach, die inner Bucht tätig sind...


    Ich kann Dir anbieten, dass ich hier ein Ort weiterfahre
    und bei dem mal nachfrage was so möglich ist für Deinen
    Puch....


    Mußt mir nur mal Deine VIN oder am besten mal eine
    kopie Deines Fahrzeugscheines per mail schicken....


    Da muß es doch auch mal was günstigeres geben, als
    der überteuerte Kram von MB bzw. Puch.. :-)


    @Aldi
    ...gib Du mal bitte Deinen Senf dazu, Du hattest
    Dich doch auch ein wenig mit dem Thema beschäftigt... :-)


    Also dann einen sonnigen Tag....


    Beste Grüße


    Kirk

  • Hatten das Thema hier ja schonmal


    Also brauchen tu ich momentan zwar keinen, würde mir aber einen ins Lager legen, wenns preislich passt.
    Wenn wir da ein paar zusammenkommen lassen, können wir evtl einen attraktiven Preis aushandeln?

    Gruß aus dem Hohen Odenwald
    Klaus


    RAG-HMF Hessen
    GebPzBtl8

  • Hallo,
    Danke schon ´mal für die bisherigen Auskünfte - und für Dein Mitgefühl, Kirk - ich weiß, dass das teuer wird.


    Eigentlich müsste das doch wohl einige von uns schon betroffen haben, oder in Kürze betreffen, denn die Schweizer G kommen ja so ziemlich alle jetzt in dieses kritische Alter.


    Da schwirrte ´mal so ein Preis von 6 Mille für die komplette Anlage durch´s Forum; weiß da jemand etwas Genaues?
    Dafür müsste ein geschickter Schweißer einem ja ein maßgeschneidertes Unikat (mit vergoldetem Endrohr) hin braten können. Wie sind Eure Preis-Erfahrungen?


    Mit teuren Grüßen
    Rainer

  • ....ne ne ich hab nen Mercedes Du nen Puch....


    ....und nen Mercedes geh doch nicht kaputt...


    ...scheiße da muß ich selber lachen....


    ....warscheinlich STAND meiner in den Anfangsjahren (ich meine den Erstbesitzer..) einfach trockener,
    die Anlage sieht bei mir zwar etwas verbeult aus, keine Ahnung warum,
    aber ich denke die macht noch ein wenig... :-P


    Beste grüße und ein schönes Wochenende


    Kirk

  • Nachtrag:
    Hatte vor einigen Jahren auch mal die Teilenummern zusammengetragen:



    Hosenrohr und Endschalldämpfer sind nach meinem letzten Kenntnissstand nicht lieferbar, aber durch Alternativteile ersetzbar.
    Beim Hosenrohr fehlt dann z.B. der mittlerweile unsinnige ASU-Anschluss und beim Endschalldämpfer gibt es wohl ein passendes Endrohr ohne zusätzlichen Schalldämpfer.


    Ciao
    Snoop

  • Hallo zusammen,

    Auspuff komplett liegt bei über 6000€. So mein letzter Stand.
    Wenn ich meinen ersetzen muss, werde ich mir einen in Edelstahl anfertigen lassen. Erste Angebote mit TÜV liegen bei ca der Hälfte. Nur mal so zur Info. Auch in Verbindung mit einem neuen Kat.
    Wenn noch ein Fächerkrümmer dazu kommen soll plus ca 1500€

    Grüße aus dem Pott

    Stefan

  • Im Nachbau:

    73 € ab Endtopf: https://www.ebay.de/itm/291214951899

    339 € ab Mittelschalldämpfer: https://www.ebay.de/itm/202443103523


    Bei meinem 37 Jahre alten Mercedes T1 307D hält der Nachbausatz für insgesamt 100 € schon seit 5 Jahren und sieht immer noch top aus, bei meinen zwei 28 Jahre alten W124ern 300TD schafft es mein Schrauber bisher immer die Löcher im Auspuff zuzuschweißen, und bei meinem G ist der Auspuff noch gut...

  • Moin,

    zu dem ersten Link nur so viel:

    Ich habe einen solchen Endtopf gekauft. Der Querschnitt ist rund und nicht hochoval, deshalb muß man den noch „nacharbeiten“ bis er nicht mehr am Rahmen anschlägt.

    Außerdem ist der Dämpfer für ein anderes KFZ, die Halter und Rohranschlüsse wurden abgeschnitten und durch an den G einigermaßen passende ersetzt.


    In meinem Fall ist das Geraffel eine zeitlich begrenzte Lösung bis ich den (durchgerosteten) Originaldämpfer in Edelstahl 1:1 nachgebaut habe.

    Der originale ist von Eberspächer und von denen nicht mehr lieferbar für den 290 D.

    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • Moin,


    ein Kollege hat sich schon selbst eine Anlage gebaut - das geht schon und der Wagen klingt nicht mehr nach Kettenfahrzeug. Ich kenne auch so Preise um 1.500 EUR - jedoch habe ich bisher keinen Stress mit dem Auspuff - ich tuckere aber auch mit meinen Autos nach der "Warmfahrphase" nie und somit verringern sich die "Wassereinlagerungen".