Sicherung Nr3 Unten brennt durch

  • Moin in die Runde!


    Wie schon die Überschrift sagt brennt bei meinem Bombardier die Sicherung Nr. 3 unterer Sicherungskasten durch.
    Zweite Mal kurz hintereinander.


    Klemme 56a - Fernlicht links


    Bevor ich die berühmte Stecknadel suche....hat jemand eine Idee woran es liegen kann.
    NEIN ich hab noch nichts nachgesehen.


    Danke :thumbup:

  • Naja, da da nur das linke Fernlicht dran hängt, kann's schon mal nur damit zu tun haben.
    - 8 Ampere Sicherung?
    - Glühbirne kürzlich gewechselt?
    - Wann brennt die Sicherung durch? Licht an/aus?
    - Kabel iwo durch? Masse?


    Bisschen was nach schauen wirst du schon müssen. ;-)

  • Moin!
    JETZT hab ich auch ein wenig nachgesehen ;)
    Sicherung ist die richtige drin mit 8A
    Leuchtmittel wurde nicht gewechselt.
    Licht an/Licht aus, Starten des Motors, Blinker betätigt, Scheibenwischer.....Nr. 3 hält.
    Kabel sehen gut aus.....soweit sie im einsichtbaren Bereich verlaufen.

  • Dann meld dich mal, wenn sie wieder durch brennt. Wenn sie durch brennt, wenn der Iltis grade gut durch geschüttelt wird, würde ich behaupten, irgendwo ist ein Kabel durch.
    Sitzt die Sicherung fest zwischen den zwei "Ärmchen"? Wenn nicht, die Ärmchen mal etwas zusammen biegen.
    Und ansonsten würde ich nach der Methode "Reparieren durch ignorieren" vor gehen. ;-)

  • Moin in die Runde!


    Nr 3 mal wieder durch....wobei das Fernlicht noch funktioniert.


    Nun stellt sich mir die Frage:
    WAS sichert denn meine Nr 3 ???


    Fehlersuche oder direkt den Kabelbaum austauschen?
    Kann man den Kabelbaum selber tauschen oder sollte das ein Fachbetrieb ausführen?

  • Servus
    natürlich Fehlersuche ! du weisst ja gar nicht woran es liegt !
    Teiletauscher gibts heut genug.........
    ?( (oh geht ja immer noch nicht....)
    Fang mal anders an :
    -> was geht denn nicht ?
    (Kennzeichenleuchte ?)
    wieso Fernlicht ohne Sicherung ? beide ?

  • Moin!
    """Wenn du vorne eine Schraube reindrehst.....fallen hinten drei Nägel aus der Wand."""
    :lachuh::lach:
    Wie wahr, wie wahr.
    Besonders wenn man einen verbastelten Iltis hat. So wie ich :yes:


    Da sowieso einige Änderungen anstehen um im nächsten Jahr das "H" auf der Platte zu haben,
    werde ich mich mal in die Irrungen und Wirrungen meines Kabelbaumes begeben.


    Irgendeine Sicherung wird das Fernlicht wohl haben...hoffe ich.
    Jedenfalls Nr3 unten kann es nicht sein, da das Fernlicht funktioniert selbst wenn keine Sicherung drin ist.

  • Moin!
    Mach mal den Knochen raus und kuck erstmal, ob auch wirklich alles
    "aus" ist ....
    Haste mal die Isolierbuchsen an der Lima kontrolliert?
    Sind die Teile defekt, entwickelt der Iltis-Kabelbaum manchmal ein
    sehr interessantes Eigenleben. :S


    Gruß
    Stefan

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

  • ,.....dann weis er welche Sicherung fürs Fernlicht ist...... ;)


    und was fabriziert das durchbrennen der Sicherung 3 ?
    elektrische Verbraucher auf vollzaehlige Funktion prüfen !!!
    Was geht denn nimmer wenn sie fliegt...?

  • Zitat

    und was fabriziert das durchbrennen der Sicherung 3 ?


    elektrische Verbraucher auf vollzaehlige Funktion prüfen !!!]


    Moin!
    Im Moment fabriziert sie eigentlich .......nix.....
    Wagen läuft ohne Fehl und Tadel. Ob mit oder ohne Nr. 3.
    Ich werde mich mal durchmessen, anders werde ich den Knoten in der Leitung nicht finden.
    Danke für den Input soweit.
    Wenn euch noch was einfällt an möglichen "Verursachern" dann immer her damit.

  • ......letztenlich musst dich dann durchmessen.
    Interessant waere nun, was eingeschaltet werden muß, damit an Sicherung 3 Spannung anliegt....
    ?(
    ....und dann kannst dich auf dir Suche nach dem losen Kabelende machen
    :schweißen:

  • Moin

    Zitat

    Interessant waere nun, was eingeschaltet werden muß, damit an Sicherung 3 Spannung anliegt....


    So mein Ansatz bei der "Durchmesserei".


    Gestern habe ich einen vorsichtigen Blick in Richtung des rückwärtigen Bereiches der Sicherungshalter gewagt...... =O
    Irgendwie sieht das alles nicht mehr so richtig nach "richtig" aus.


    Zum Anfang werde ich meinen "bunten Hund" von den Anbauten des Vorbesitzers befreien.
    Winde runter, Spannungswandler raus wie auch die Rückfahrkamera abbauen.


    War nicht bald Winter :idee::lach:

  • Moin in die Runde!


    Gestern hab ich die Rückfahrkamera und den Spannungswandler ausgebaut.


    Punkt 1:
    Der Spannungswandler 24V-12V holt sich seinen "Saft" am Drehschalter für das Fahrlicht ab. =O
    Werde ich heute noch in Angriff nehmen.


    Punkt 2:
    Sind die Farben der vier großen Steckkontakte die auf die Sicherungsleisten gesteckt werden standartisiert oder mal so mal so? (Bombardier nicht VW) ;)
    Irgendwie hab ich den Verdacht, dass da was vertauscht ist.

  • Moin in die Runde!


    Heureka der Gordische-Knoten ist gelöst !!!


    Wenn Nr.3 unten eigentlich Nr. 3 oben ist dann kann das mit einer 8A Sicherung nicht funktionieren.
    Wunderlich ist nur, dass Nr. 2 unten (eigentlich oben) mit 8A ihren Dienst versehen hat.
    Erfreulich ist, dass Nr. 2 und Nr. 3 oben (eigentlich unten) mit 16A keinen Schaden verursacht haben.


    Die Sicherungsleisten waren vertauscht :motz:
    Was oben sein sollte war unten und andersrum.
    Auch die Art und Weise wo wie Strom abgegriffen wurde war schon recht abenteuerlich.


    Nun sind alle Fremdanbauten im Bereich Elektrik abgebaut und alles ist wieder dort wo es hingehört.
    Alle Verbraucher arbeiten wie sie sollen.


    Nun bleibt mir nur noch mich hier bei allen zu bedanken.


    Somit kann die Akte geschlossen werden.

  • Moin!

    Zitat

    also bei meinem VW läufen beide Lüfter auch mit einer 8 A Sicherung.


    Destawegen ist mir nicht aufgefallen was nun nicht geht.
    Da ein Lüfter mit einer 8A Sicherung tadellos seine Arbeit verrichtet hat.
    Laut Iltis-Wiki bei allen Modellen Nr. 2 + Nr. 3 oben mit je einer 16A Sicherung bestücken.


    Ich mag das jetzt garnicht weiter hinterfragen.....so vom Fach bin ich dann auch nicht. ;)