Hanomag AL28 Neuaufbau

  • Hallo,


    ich restauriere seid ca zwei Jahren nebenbei meinen AL28(großes Fahrerhaus) und möchte ihn wieder original haben. Bin am forschen, wo er ursprünglich im Einsatz war.
    Ich Brief stehen 5 bekannte Vorbesitzer. Werde die Tage mal etwas telefonieren um mögliche Vorbesitzer heraus zu finden.


    Meine Frage nun: Kann mir jemand detalierte Bilder von seinem original Hano senden? An meinem wurde sehr viel abgeändert und auch weggeschmissen.
    Hauptsächlich brauche ich Bilder vom Heck, von dem Standheizungskasten und jegliche anbauten an der Kabine hinten.
    Ich gehe davon aus, dass der Hano damals beim Deutschen Roten Kreuz war, da die ursprüngliche farbe so grün-gelb war...zumindest erschien sie beim schleifen der Teile.
    An originalen Sitzen bin ich im Moment dran.
    Ein neuen gebrauchtes Fahrerhaus konnte ich zum glück auftreiben! :)
    Hier mal ein paar Bilder....


    Liebe Grüße
    Joscha

  • Moin,
    vom Aufbau her ist das ein THW-Koffer. Ursprünglich dürfte der Wagen in Khaki lackiert gewesen sein, der damaligen Farbe des Luftschutzhilfsdienstes. Später wurden viele Fahrzeug in THW-Blau umlackiert. So wie es aussieht ist der Aufbau nach vorne und hinten verlängert worden.

  • Hallo Joscha,


    willkommen und ein schönes Projekt.


    Wenn du Hanomag AL28 LSHD googelst wirst du viele Bilder
    über den Ursprungszustand deines Wagen finden.


    Der hintere Aufbau ist wohl um die Breite der Tür seitlich rechts
    verlängert worden. Es fällt weiterhin der Zusatztank (?Wasser, Benzin)
    auf, und die Dachluke fehlt.

  • @ Moritz


    Er schrieb: ich restauriere seid ca zwei Jahren nebenbei meinen AL28


    und die Fotos zeigen ja auch - wie ichs verstehe - die bereits ausgeführten
    Arbeiten - z:B. den abisolierten Rahmen. Der Zeitpunkt eventuell einen anderen
    Patienten zu behandeln ist also etwas ungünstig :O)
    Es dürfte ja jetzt so langsam bereits wieder an den Zusammenbau gehen.

  • Danke für eure Infos! :)


    Also ich habe mal nach Al28 LSHD gegoogelt....Allerdings kamen hauptsächlich die mit dem kleinen Fahrerhaus und auch nicht Sehr detaliert.
    Es wäre super wenn mir jemand detalierte Bilder in guter Qualität schicken kann.


    Den Rahmen habe ich nicht in originaler Farbe lackiert, da mir das Fendtgrau sehr gut gefällt. Die Außenfarbe wird warscheinlich ein Schwarzblau-matt Ton.
    Möchte eigentlich alles original haben, nur die Farbe nicht. Mit der H-Zulassung dürfte es ja normalerweise auch keine Probleme geben, solange es keine Metalliclacke oder sonst was sind?


    Ein neues gebrauchtes Fahrerhaus mit Dachluke habe ich bereits bekommen :)


    Liebe Grüße

  • so, ich habe eben mit dem Vorbesitzer telefoniert. Die Nummer stimmte zum Glück noch. Er hat leider gar keine Infos mehr von Vorbesitzer. Er sagte nur, er habe ihn in Saarbrücken gekauft.
    Er meinte dass der Hano damals bei der Bereitschaftspolizei (irgendwie Komando) war.
    Aber das ist ja wenigstens ein Anfang :)

  • Diese Art von Aufbau gab es beim BGS/Polizei nicht, original ist tatsächlich LHSD-Khaki, oder später THW blau. Das Fahrgestell (incl.Felgen) hatte immer den gleichen Farbton wie der Aufbau, mit Ausnahme von Kühler/Motor/Getriebe, die waren schwarz lackiert.

  • ok...Kann man sonst eventuell mit der Fahrgestellnummer herausfinden wo genau er war?


    Könnte mir denn jemand von euch, der diesen Aufbau hat Bilder in guter Qualität zukommen lassen? Wäre echt dankbar.
    Also wichtig ist mir das Fahrerhaus von innen (Anordnung der Amaturen und die Sitze), der Hano von Hinten (Anordnung der Lampen, Stecker etc.) und der Kasten mit der Standheizung (habe die Standheizung ohne Kiste ersteigert und eine Kiste bekomme ich demnächst noch)


    Habe heute endlich den Hydrair angebaut...So langsam geht's voran.

  • @ Joscha


    aus welcher Ecke Deutschlands kommst du denn?
    Vielleicht ergibt sich ja ein Kontakt zu jemandem welcher
    ein solches Fahrzeug weitestgehend Original stehen hat.
    Wüßte da z.B. jemanden im Norden.
    Und persönlich anschauen und dabei Detailfotos machen
    bringt dich weiter.

  • http://www.ls-kats.de/
    Interessengemeinschaft für historischen Luft- und Katastrophenschutz
    c/o Olaf Braasch
    Wilschenbrucher Weg 21
    D-21335 Lüneburg
    eMail: info@ls-kats.de


    Die haben einen Orignalen KatHano,allerding mit kleiner Hütte.


    Brauchst du noch Felgen?Ich hätt nich zwei über.
    Die Anordung der Instrumente kannst du in der Betriebsanleitung nachschauen.

    MKG Fabi

    Militärfahrzeughilfe


    Ich Suche volgendes:

    Kradkombi Bw Gr.20


    Informationen, Bilder Zeichnungen über das AL28 GruKw II des BGS und Teile für den Aufbau.

  • Von Olaf Braasch gibts auch ein Heft über den hano,hatte ihn glaub letztes Jahr angeschrieben ob er noch welche hat.Er schrieb das evtl.noch nachgedruckt wird.Kannst ja gleich nachfragen,ich würde auch gern eins haben.http://www.historische-sonderfahrzeuge.de/Meetzen04.htm


    Auf Bild fünf ist der Hano zu sehen:
    http://www.historische-sonderfahrzeuge.de/Meetzen04.htm

    MKG Fabi

    Militärfahrzeughilfe


    Ich Suche volgendes:

    Kradkombi Bw Gr.20


    Informationen, Bilder Zeichnungen über das AL28 GruKw II des BGS und Teile für den Aufbau.

  • Hallo Joscha



    na du ossi, also an deiner Stelle würde ich den Aufbau in Original Farbe machen, da die Fremd Farbe immer geldliche Einbußen mit sich bringt beim eventuellen Verkauf das kann schnell ein paar hundert ausmachen !



    Schöne Grüsse aus Aurich "Südbrookmerland "

    Borgward das Auto :thumbsup:



    Suche für den Borgward B2000 :
    beide Kofferraum Türen
    Beide Türen vom hinteren Aufbau


    Die seiten Bleche vom Kofferraum Komplett!


  • Ein schönes Projekt. :thumbsup:
    Ich freue mich schon auf weitere Fortschritte.


    Möchte eigentlich alles original haben, nur die Farbe nicht.

    hmmm Schade eigentlich. Damit bleibt es dann äußerlich (und innerlich?) nicht mehr als einer der typischen Wohnmobilaufbauten aus en 70er und 80er Jahren, so, wie er auch beim Kauf war. Immerhin hast Du Ultramarinblau und Khaki als Originalfarben zur Auswahl. Zur Not auch noch Feuerwehr-rot oder elefenbein wie bei DRK usw. (gab es beides sicher auch).
    Du schreibst "alles original"...
    Wenn Du evtl. darauf spekulierst, auch Tarnbeleuchtung und Sondersignal zu installieren und das mit dem TÜV durchzufechten, hast Du argumentativ eine deutlich schlechtere Verhandlungsposition, wenn die Farbe reine Phantasie ist.


    Die Außenfarbe wird warscheinlich ein Schwarzblau-matt Ton.

    Wie kommst Du auf diesen Farbton? Ist das eine RAL-Farbe, die Dir da vorschwebt?


    Mit der H-Zulassung dürfte es ja normalerweise auch keine Probleme geben, solange es keine Metalliclacke oder sonst was sind?

    So sollte es sein.
    Aber der Wert ist wiederum deutlich von der Originalität abhängig. Auch, was die Farbe angeht. Und wenn es zu einem großen Schaden oder Verlust kommt und Du eine Oldtimerversicherung abgeschlossen hast, kann der per Gutachten bestimmte Wert des Wagens mit einer Originalfarbe Deinem Arbeitsaufwand deutlich näher kommen, als mit einer "erfundenen" Farbe.


    an deiner Stelle würde ich den Aufbau in Original Farbe machen, da die Fremd Farbe immer geldliche Einbußen mit sich bringt beim eventuellen Verkauf

    Auch wenn aktuell und in ansehbarer Zukunft kein verkauf geplant ist, sollte man das tatsächlich bedenken. Habe ich ja oben schon beschrieben.


    Wenn das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen ist (Farbe gekauft und/oder schon mit dem Lackieren begonnen) würde ich erstmal die weiteren Recherchen abwarten, vielleicht noch mit den genannten Experten sprechen und dann die Farbwahl nochmal gründlich überdenken.


    Ich hoffe, Du findest für Dich den richtigen Weg, welcher es auch immer ist, Entscheidend ist aber natürlich, dass der Wagen erhalten wird und wieder auf die Strasse kommt.
    Letztendlich muss er Dir ja gefallen. ;)


    Halt durch und hau rein! Wir freuen uns alle auf Ergebnisbilder und -berichte :D

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • @Navigator


    Erstmal danke für deine Antwort.
    Puh jetzt hast du mich ziemlich ins grübeln gebracht! Also mit der originalen Farbe werde ich mir das wohl doch nochmal überlegen müssen! Was meinst du was das später preislich ausmacht?
    Das blöde ist jetzt natürlich, dass der Rahmen nicht Khaki sonder Fendgrau lackiert ist (meiner meinung nach sieht es besser aus). Wobei man vom Rahmen später auch nicht mehr sonderlich viel sehen wird.


    Ja die Farbe ist ein RAL Farbton (5004). Also wenn ich nach meinem Geschmack gehe würde ich den Hano definitiv in dem Schwarzblau lackieren...deine Argumente sind allerdings sehr gut dass ich ihn doch in Khaki lackiere!


    An Farbe habe ich bis jetzt zum Glück erst schwarz matt 2K Lack besorgt, der eigentlich für die Tanks, Trittbleche und Kisten etc. gedacht war.


    Ich werde mich mit den anderen in Verbindung setzen und werde berichten was dabei rausgekommen ist.
    Hoffentlich kann ich mit der Rahmennummer den Ursprung irgendwie herausbekommen :/


    Die nächsten Bilder kommen bald! :D