BMW R80 BW und BMW R850R

  • Moin zusammen,


    nach dem Verkauf meiner MT350 Harley vor 3 Jahren, hatte ich irgendwie immer dieses Gefühl, auch wenn ich im Jahr nicht viel Krad fahre, mir wieder eine Maschine zuzulegen.
    Neidisch wurde ich ja als Til sich sein Spielzeug holte.
    Naja, man ließt ja viel hier und da, beobachtet bei EKLAZ die BMW R80 BW Maschine und bei EBAY eine BGS R65.
    Tilman stichelt ja auch hin und zu immer, er hätte die eine BGS BMW genommen, wenn er nicht schon eine hätte.... :wacko:
    Durch Zufall hab ich dann bei der VEBEG die Versteigerung der BMW R80 und der BMW R850R in Garlstedt gesehen.
    Als RK Mitglied mal eben die KM Stände beim Kameraden abgefragt und sich viel Gedanken gemacht.
    Dann auf zwei R80 geboten, weil es ja aus logistischer Sicht sinvoller wäre, dann gleich 2 in den T4 zu verlasten......
    Vor zwei Wochen dann der Anruf der Vebeg, ja Sie sin der Höchstbieter, aber unser Preisvorstellung ist eine andere :evil:


    Die Kräder wurden also nochmal eine Woche im Sofortkauf ausgeschrieben.
    Dann mußte ich letzte Woch dienstl. nach Bremerhaven, was lag da näher, als sich die Maschinen mal selber anzuschauen.
    Mittwoch dann hin. Die Teile stehen seit 3 Jahren unterm Schleppdach, so sehen sie auch aus.
    Dann der ersehnte Freitag und Beobachtungen bei der VEBEG liste.
    Dann noch das Gesabbel der Kollegen, hättest ja auch meinen Anhänger nehmen können, und versuchen noch eine dritte BMW zu ersteigern...... :lol:


    Eine halbe Stunde vor Auktionsschluß sind mir dann die Sicherung für die Feinsteuerungen durchgebrannt und ich habe dann
    noch auf eine BMW R850R geboten. Kannte ja die Preisvorstellung und habe einfach die Entertaste gedrückt.
    Eine Stunde später noch einen Anruf getätigt, und ich hatte plötzlich das Problem, wie sag ich es meiner Holden, das ich nun eine R80 und eine R850R
    gekauft hatte :lol:
    Naja, bei Anruf bei der VEBEG erfuhr ich dann noch, das ich am Montag Bescheid bekomme, ob ich die zweite R80 auch ersteigert habe :lach:
    So, jetzt zu meiner Frage, bin ich der einzige hier, der eine R80 BW hat, bzw. eine R850R ?

  • Moin zusammen,


    sollte jemand von Euch auch eine BMW R80 aus 1987 in Oliv besitzen, so möchte ich ihm die Aussage des
    Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw)
    nicht vorenthalten:


    "zu der, von Ihnen erworbenen BMW R80 können wir nachfolgende
    Angaben machen.
    Die Fahrzeuge wurden mit Versorgungsnummer 2340-12-310-6723 in die
    Bundeswehr eingeführt.


    Es wurden von der Bundeswehr 11 Fahrzeuge für die
    Fahrschulausbildung beschafft.
    Ihr Fahrzeug mit FIN XXXXXXX hatte das Kennzeichen Y- 533 218.