Welche Mütze zum Dienstanzug Sandfarben Marine ?

  • Bei der Marine wurde/wird das sandfarbene Zeug in warmen Regionen der Welt nur als Arbeitsanzug getragen.
    Ein Jackett habe ich in dem Zusammenhang noch nicht gesehen und wurde mir damals auch nicht ausgegeben.
    Wenn in den Tropen ein Ausgehanzug mit Jackett gefragt ist, wird der weiße getragen und dazu üblicherweise die weiße Schirm- oder Tellermütze.
    Zum sandfarbenen Arbeitszeug wird meist das Schiffchen getragen.


    Es gab früher eine Arbeitsjacke für Unteroffiziere und Offiziere, die diese Farbe hatte, getragen zur normalen blauen Hose und weißem Hemd. Das wurde mit Schiffchen oder Schirmmütze kombiniert.

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Moinsen :D


    Schauen wir doch mal, was die ZDv 37/10 von 1972 dazu sagt:

    Zitat

    d Sommeranzug sandfarben und Sommeranzug weiß
    1. Allgemein
    3136 Sommeranzug sandfarben
    Schirmmütze, weiß oder
    Schiffchen sandfarben
    ....


    Die ZDv 37/10 von 1996 sagt dazu:


    Das könnte dann so aussehen:



    Heutzutage wird auch vielfach die Bordmütze (Basecap) dazu getragen.


    Gruß
    Kai

  • Das ist alles natürlich korrekt.
    Allerdings ging es in der ursprünglichen Frage um das Jackkett.


    Das Bild zeigt übrigens den damaligen Flottillenadmiral Gottfried Hoch. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde das Bild 1998 an Bord der Fregatte Schleswig-Holstein aufgenommen. Im Hintergrund ist ein Tender der Klasse 404 mit seinem Beiboot zu erkennen.
    Im Übrigen scheint er als "individuelle Abweichung einen amerikanischen sandfrabenen Gürtel zu tragen.
    An Bord wird traditionell nur vom Kommandanten die weiße Schirmmütze zum Borddanzug (sandfarben) getragen. Man kennt das auch aus dem Film "Das Boot".
    Dies könnte ein offizielles Foto sein. Mir ist nicht bekannt, ob Admiral Hoch auch in seiner Eigenschaft als Kommandeur SNFL regelmäßig die weiße Mütze getragen hat. Auf diesem Bild zumindest ist es offensichtlich der Fall.
    So gesehen ist das Bild nicht wirklich als Beleg für dioe typische Trageweise von Kopfbedeckungen heranzuziehen. Tut mir leid!

    Grüße von der Küste! Til


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

  • Erst mal viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieln dank für eure ganzen Antworten , da ich immer von Ausstellungen schreibe , kläre ich das mal auf . Ich bin Reservist, und habe mich mit ein paar anderen Kameraden zusammengeschlossen ,um die Öffentlichkeitsarbeit unserer und anderer Reservistenkameradschaften dahingehend zu untersützen ,das wir unsere Sammlungen oder Teile davon Öffentlich ausstellen . Leider bekommen wir von der Aktiven Truppe nichts und so wurde die sache vor etwa Fünf Jahren auf die Beine gestellt , und läuft ganz gut :)