Büssing B 2000 Scherenverdeck in NRW zu verkaufen

  • Ich befürchte fast, ich hau hier mit `nen Kübel ab :T

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png

  • Guten Abend zusammen,


    Stefan, danke für das einstellen der Bilder des Fundborgwardes.
    Den von Werner vorgestellten Borgward habe ich heute gekauft.
    Der Verkäufer hat am morgen zurückgerufen und einen Preis aufgerufen.
    Der Preis war in meinen Augen annehmbar, manchmal muss man halt Glück haben.


    Die Abholung soll kurzfristig erfolgen.


    An Werner meinen Dank für die Information, die zum Kauf geführt hat.


    Schönen Abend.


    MfG
    Dieter

  • Na, denn mal Glückwunsch zum Fuhrpark-Zuwachs!!


    Der Zufallsfund sieht allerdings auch gar nicht so schlecht aus wie beschrieben ... Rost, ja, aber den Bildern nach doch sehr vollständig und "ehrlich". Sicher besser als diverse "zeitwertgerechte" Restaurieungen...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod:Hier gehts zum Verlag :bumod:

  • Hallo,


    nein erst einmal nur den einen am 2. bin ich noch dran.
    Habe aber weder gestern bzw. heute den Besitzer erreicht.
    Ich bleibe aber dran.


    Schön wäre es den 2. auch noch zu bekommen, dass wäre nur ein Transport.


    Mal sehen, Platz hätte ich ja noch ( ;) ) genug. und meine Frau ist ja (noch :D ) weg.


    MfG


    Dieter

  • Oh Dieter das wird ja eine schöne Überraschung für deine frau!


    Willst du die auch beide wieder aufbauen ?

    Borgward das Auto :thumbsup:



    Suche für den Borgward B2000 :
    beide Kofferraum Türen
    Beide Türen vom hinteren Aufbau


    Die seiten Bleche vom Kofferraum Komplett!


  • Hallo,


    morgen um 7.00 Uhr geht es in Richtung Hattingen und Nr. 3 wird geholt.


    Am Dienstag habe ich den Besitzer des sandfarbenen B 2000 erreicht, er
    will aber nicht verkaufen.


    Naja, ein weiterer B 2000 reicht auch erst einmal und wer weiß welche Zu-
    fälle das Leben noch bereithält.


    Schönen Tag.


    MfG
    Dieter

  • Hallo,
    zur Erklärung:


    Ich habe den "bunten" B 2000 gekauft.
    Hier die vom Besitzer übersandten Fotos:



    Das ist mein dritter B 2000.


    Robert, danke für Dein Angebot.
    Wenn es eng wird melde ich mich.


    MfG


    Dieter

  • Hallo,


    ein kurzer Bericht zum Abtransport des B 2000:


    Ob des, angesagten schlechten Wetters, sind wir bereits um 6.00 Uhr mit Dreiachser und Hänger aus Viersen los.


    Um 7.30 Uhr waren wir dann in Hagen, unterwegs ein wenig Schnee, aber alles im Rahmen.
    Der B 2000 wurde "ausgepackt " und dann, mit Hilfe der mitgeführten Ketten, mit der Zugmaschine auf den Hänger gezogen.
    Das ganze wurde dann verspannt, der Verkäufer erhielt sein Geld und ich die Papiere.


    Ab ging die Reise in Richtung Nettetal, es schneite wieder ein wenig, aber bereits um kurz vor 11.00 Uhr waren wir am Ziel.
    Die Fahrt an sich, war schon unglaublich, nur hochgereckte Finger und PKW in denen die Beifahrer mit Ihren Handys filmten und fotografierten.
    In Nettetal angekommen, mussten zwei Anwohner Ihre Fahrzeuge zur Seite setzen und das Abenteuer abladen begann.
    Warum Abenteuer?
    Ganz einfach der B 2000 hat keine Fußbremse mehr und die Wirkung der Handbremse ließ zu wünschen übrig. Ich bin dann etwas ins schwitzen gekommen, da auf jeder Seite der Einfahrt max. 15 cm Platz sind und dass einfahren mit dem B 2000 schon unter normalen Umständen schwierig ist.
    Dank der hilfsbereiten Nachbarn, hat aber alles problemlos geklappt und der Wagen steht wohlbehalten im Hof.
    Ich habe die Kurbel aus dem anderen Borgward geholt und ganz vorsichtig gedreht und siehe da, der Motor ließ sich ganz leicht bewegen.
    Ein schöner Vormittag ging dem Ende entgegen.


    MfG


    Dieter

  • na dann auch mal von uns n glückwunsch ...


    bergung und heim holen hat immer was von schlaflosen nächten gelle ... geht mir zumindest immer so ... und dann gibt mein weib erst ruhe wenns fährt ...


    verrückte halt unter sich ... scheeee hier


    stephan

  • Hallo,


    der Nachmittag war Klasse.
    Ich habe mir zwei der schmalen VARTA-Batterien gekauft und wollte diese in den bunten B 2000
    einbauen.
    Fehlanzeige, irgendwie sah das alles anders aus wie bei meinen anderen beiden.
    Im Batteriekasten war keine Brücke für die Batterieverbindung auf 24 Volt vorhanden.
    Außerdem gab es nur eine riesengroße Batterie unter dem Beifahrersitz, mit einem Plus- und Minuskabel.
    Alles sehr eigenartig.
    Ich habe dann als Laie mal genauer in den Motorraum gesehen und auch die Lichtmaschine war
    anders.
    Stefan kam dann vorbei und wir haben ein Meßgerät an verschiedene Bauteile gehalten und überall war nur eine Spannung von 12 vorhanden.
    Bei der weiteren Kontrolle stellten wir fest, dass der ganze B 2000 auf 12 Volt umgebaut wurde.


    Das gute, der B 2000 läuft auch auf 12 Volt und springt ohne Probleme an.
    Kennt jemand einen solchen Umbau?


    MfG


    Dieter

  • Hallo,


    ich glaube ich lasse das so.
    Nächste Woche weiß ich mehr, was evtl. nicht funktioniert.


    Ich wußte nicht, dass die zivilen B 2000 einen 12 Volt-Anlage hatten.
    Ich wußte noch nicht einmal. das es zivile B 2000 gab!


    Jetzt sollen erst mal die Bremsen und die Reifen neu gemacht werden.


    Rost ist nur hinten am Heck zu sehen und dass noch in einem sehr begrenzten Bereich.
    An allen sonst rostigen Stellen ist weder von außen noch von innen etwas zu sehen.
    Den Frontfensterrahmen habe ich noch neu.
    Ich glaube nicht, dass ich am Wagen viel machen werde bzw. machen muss, aber die "Baustelle"
    zeigt den Weg.


    MfG


    Dieter

  • der von Peter gezeigte B 2000 zivil, ist noch mit dem 60 PS Motor D4M3,3 ausgerüstet. Das ist meines Wissens der einzige zugelassene mit diesem Motor.
    Mein B 2000 zivil hat vom Ursprung den gleichen Motor, ist aber während seiner Dienstzeit dann auf den Nachfolgemotor D 4 M 3,3 II mit 70 PS umgerüstet worden. Der zivile B2000 und der zivile B 2500 sind baugleich, unterscheiden sich nur durch größere Bereifung (6.oo zu 6.50- 20) stärkeren Federn und der B 2500 hat schon die durckluftunterstützte Öldruckbremse.(Hydrair). Und ich sag euch, die Kiste läuft so 105 km und das macht richtig Spass , damit rumzukurven. Schorsch