kaufberatung BITTE HIER LESEN!!!!

  • hi friends,
    ich liebäugle mit dem munga der bei mobile.de für 1.950 angeboten wird, und wäre dankbar für den einen oder anderen tipp.
    hier der link:


    link zu mobile


    ich habe bereits mit dem besitzer telefoniert. laut ihm handelt es sich hierbei um einen 6 sitzer obwohl es sich, so wie ich das sehe, um einen 8er aufbau handelt. verbaut wurde ein wassergekühlter 50 ps motor aus dem golf. hier nun die erste frage:
    bekomme ich den munga als oldtimer zugelassen wenn nicht der originalmotor drin ist? weis jemand ob so ein motor original verbaut wurde?
    das fahrzeug hat keinen tüv bekommen, laut tüvbericht wegen rost, sieht man auch auf dem bild. der unterboden muss geschweisst werden usw. was meint ihr zu dem fahrzeug, ich bin nicht unbedingt der spezialist. kann man dieses fahrzeug mit relativ geringem aufwand in schuss bringen? danke für eure hilfe!

  • Hallo!


    Also 1950.-€ für einen Munga, der wegen Durchrostung nicht über den Tüv kommt finde ich zu teuer! Der Munga ist übrigens ein 8er, der abgelastet wurde und jetzt als 6er läuft (siehe anderen Thread: http://www.multi-board.com/boa…ad.php?threadid=7375&sid= ).
    Original wurden beim Munga nur 900 und 1000 ccm 2-Takt-Motoren verbaut. Wenn Du das Fahrzeug als Oldtimer anmelden willst, muß der Umbau des Motors min. 20 Jahre zurückliegen. In Einzelfällen hat es auch schon mit kürzer zurückliegenden Umbauten geklappt. Drauf würde ich mich aber nicht verlassen! Wenn der Unterboden geschweißt werden muß und Du kein "Spezialist" bist, kostet das auch wieder Geld. Wie gesagt: Meiner Meinung nach ist der für knapp 2000.- € definitiv zu teuer!

  • Hallo Motor,


    ich schliesse mit der Meinung von Fleeti an, der ist zu teuer.


    Es ist natürlich schwierig, anhand einiger Fotos konkrete Aussagen zu treffen. Aber der Wagen sieht nicht werkstattgepflegt aus.
    Die Karosseriearbeiten sind nicht unbedingt so das Riesenproblem, wenn man schweissen kann oder jemanden kennt, der das kann.
    Aber viel Arbeit wird es, auf dem Bild sieht man schon viel Rost, auch an den Kotflügelfalzen. Und sei versichert, daß sich bei intensiver Suche noch einige Löcher finden lassen, die auf den ersten Blick nicht auffallen.


    Das Verdeck sieht allerdings recht gut aus, das ist ein wichtiger, weil teurer Punkt. Daß die hintere Scheibe nicht original ist, da viel zu groß, ist kein Beinbruch.


    Ob die Mechanik in Ordnung ist, weiß man halt auch nicht und es klingt so, als Du ob Du Dich auch nicht so gut auskennst, daß Du das beurteilen kannst. Das Achsschenkelspiel und das Getriebe zum Beispiel.
    Und die Reifen.


    Ich denke jetzt mal, das Auto liegt preislich bei 700 bis 1000 Eu, ohne ihn jetzt näher gesehen zu haben. Und natürlich spielt eine Rolle, welche Ersatzteile in welchem Zustand dabei sind, klar !


    Ich würde mir auf jeden Fall den TÜV - Bericht faxen lassen, das wäre sicher aufschlußreich.


    Empfehlenderweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • Hi Motor,


    ZU TEUER, Viel ZU TEUER!!!


    Habe Anfang Juni für einen Kumpel auf der IG- Seite einen gesehen, der hatte einen Kadett B Motor eingebaut und TÜV bis 5/2005 und keine Rostlöcher.Im Gespräch stellte sich dann heraus das noch ein 2ter 4er und einige andere Teile dabei waren.
    Der Kumpel hat jetzt schon 1500 Km hinter sich und ist total zufrieden damit.


    Und alles für glatte 2000 Euronen, das war ein angemessener Preis.


    Gruß Thomas