Vorstellung

  • Hallo Leute,


    nun habe ich auch einen Munga (91/4 - Bj 1962) und möchte mich hier kurz vorstellen.


    Ich bin 44 Jahre alt, wohne im Rhein-Sieg-Kreis. Dem 2-Takter nicht ganz fremd, fuhr ich bis vor einigen Jahren noch einen Trabant 601 S. Nun habe ich nach langer Zeit meine lang geträumten Traum eines Mungas umgesetzt.
    Dabei habe ich leider etwas Pech gehabt (quasi ausgeträumt!), denn Kolben und Kolbenstange waren Mist und nun habe ich aus zwei Motoren einen gemacht/machen lassen. Nun muß ich noch an die Dichtungsringe (Simmeringe) ran, denn auch dieser Ölverlust muß gestoppt werden.


    Ich freue mich auf dieses Forum und hoffe auf einen regen Austausch und gute Ideen.


    Beste Grüßé


    auhajoto

  • Hallo aujahato,


    dann sei mal herzlich begrüßt im Kreis der Rengtengtengs !


    Es klingt ja so, als ob Dein Munga läuft. Glückwunsch ! Die restlichen Kleinigkeiten wirst Du auch noch hinbekommen.


    Begrüßenderweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • Herzlich Willkommen im Forum!
    Noch einer mit SU am Kennzeichen.
    Ich hoffe doch, dass du im September auch nach Korbach zum Treffen kommst !!!!!!
    Infos gibts unter Treffen und Termine!


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!

  • Moin
    und danke für die nette Begrüßung an Ducky und Wigbold.


    Ja, die Kiste läuft. Hab nun etwas Wasserverlust (werd ich beheben) aber wenn er gefahren wurde läufts vorne aus der Achse links ganz schön ölig raus.
    Da muß ich an die Simmerringe - auch hinten fürs Differenzial. Wie komme ich an die Größen? Ich hab zwar ein Teilebuch mit Teilenummern von der BW - aber komme ich damit bei - z. B. Matz - weiter. Oder gibts geläufige Simmerringe von anderen Marken die passen? Will ja auch nicht blind bestellen.


    Anscheinend gibts noch andere SU-ler mit Munga?! Freu mich, denn die Erfahrung von und mit anderen kann nur hilfreich sein.



    Simmerring-hilfe-suchend grüßt
    auhajoto

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen!!


    Bist Du sicher das die Simmerringe platt sind???


    Meistens sind die inneren Kelchmanschetten der Antriebswellen undicht!
    und das liegt entweder daran das die Manschetten selbst tot sind oder ein Fusseltuner Kabelbinder um die Manschette gemacht hat.
    Selbst wenn die originalen Drahtringe montiert sind aber die kleinen Führungsbleche am Stoß fehlen läuft Öl aus.


    Die originale DKW Teilenummer für die Simmerringe in Getriebe und Differenzial lautet:
    06503 931 95 009
    - Radialdichtring 74x90x10 für Bundeswehrfahrzeuge


    06503923 90 009
    - Radialdichtring DS 34x48,5x8S für Zivilfahrzeuge


    Mit diesen Nummern müßtest du bei Matz etwas anfangen können.


    Gruß Thomas

  • Auch von mir ein herzliches Rengtengteng und ne schoene Jroos in die Heimat!


    Das Treffen im September ist natuerlich Pflicht und ja auch nicht so weit von Dir weg.





    Auch SU fahrenderweise...