Die Ilse lebt (-;

  • So ich war länger nicht online...zu meinen Iltis in Reparatur kam ein lustiger Wasserschaden in der Wohnung....kein Wasser mehr oben...dafür hütte ich im Keller ein U-boot gebraucht :motz:


    egal es hat geklappt....wenigstens ein Punkt...die Ilse hat tüv....sprich ich hab die Kupplung wieder belebt....sie war wirklich nur angerostet und brauchte etwas liebe :D


    danach war alles sehr einfach anhänger raus und ab zum tüv...war soweit alles in ordnung....bis auf die reifen....ich hatte es ja beim kauf schon gewußt...die waren stein alt...und bekamen so langsam risse...hat für den tüv aber noch gelangt....


    als ich mir die gummies dann man angesehen habe (sprich auf die dot nr geschaut habe) stellte ich das herstellungsjahr 89 fest...ich hab dann man neue bestellt....sobalt die reifen montiert sind geht´s auf die straße....


    also ein iltis mehr auf deutschen straßen.....

  • Hallo,
    sauber, sehr schön. Glückwunsch.
    Wie hast du denn nun die Kupplung wieder getrennt? Vorschläge gab es ja genug.
    Und welche Reifen hast du bestellt?


    Und ganz was anderes noch, du hast an anderer Stelle geschrieben das du in der Motorsportbranche tätig warst/bist?
    Was machst du denn?
    Ich bin auch ab und zu in der Mospoabteilung (Kommunikationstechnick).
    Du kannst dich ja mal per PN melden.

  • Moin,
    also das kupplungsproblem wurde auf der wiese gelöst...erst warmlaufen lassen und dann zweiter gang kupplung durchgetreten und so lange über stock und stein, bis sich was gerührt hat...nicht die feine englische...aber hat funktioniert....


    bei reifen hab ich lange überlegt...bw profil wäre schön gewesen....aber zur zeit finanziell einfach zu teuer...geworden ist es denn der hier....6,50R16C M+S Lassa LC T 10PR


    unschlagbar im preis...61 euro das stück ülus märchensteuer


    ich will ja mit meiner kleinen tochter fahren...da sollten mir die reifen nicht fort fliegen...


    ich würde aber gern die bw reifen auf felge lassen fürs gelände....ich suche also noch vier felgen...hat jemand was liegen?????

  • Hallo,


    Wo hast du die Reifen gekauft? Habe das gleiche Problem. Meine Reifen haben noch gut Profil aber sind halt schon recht alt.
    Im Gelände ok aber auf der Straße.......na ja.
    Bin auch auf der Suche nach einem Satz neuer Reifen und eventuell Felgen.
    Also falls jemand was über hat (Merkur hat natürlich vorrecht)


    Gruß Ralf

  • so seit dienstag ist der iltis wieder auf der straße jetzt geht an technik testen...und das ist auch dringend nötig....
    die ersten fahrten waren ein abenteuer....
    -heizungskühler undicht
    -batteriekontrolle leuchtet ab und an (grund noch unbekannt)
    -seit heute macht die kühlmitteltemperaturwarnleuchte lustige dinge...glimmt auch schon wenn der motor eisig kalt ist...dann ist spontan wieder alles normal...kurz drauf geht es wieder los????!!! fühler defekt...massefehler....gerade noch keine lösung...
    -kilometerzähler hat seinen namen nicht verdient...hat das zählen eingestellt (gibt es da ne einfache lösung?????)
    -scheibenwischer sollte ich auch tauschen...zusammen mit dem rest...wartungsstau!!!


    sprich, es stehen an:
    -Ölwechsel mit filter (was fahrt ihr für öl 15w-40 oder 10w-40)
    -luftfilter
    -bremsflüssigkeit wechseln( frage dot 3 dot 4 was fahrt ihr???)
    -keilriemen zusammen mit wasserpumpe und thermostat
    -inspektion zündung (verteilerkappe, läufer, und kerzen, unterbrecher?!....wo bekomm ich neuteile für originale bw zündung???????)
    -gleitschienen Sitze erneuern....das gekippel geht mir auf den sack....
    -und die züge zum klappen der sitze reparieren
    -zum schluß noch zahnriemen tauschen....


    dann sollte die ilse erstmal rennen...hab ich was wichtiges vergessen...auf was muß ich achten??????????


    ich sag schon mal danke für die tipps!!!

  • Hallo Andy


    Also,ich fahre 15w40 Öl.
    Zündungsteile kannst du bei unseren Iltisteile-Händler kaufen oder im Forum fragen.Aber nicht umfallen :T .
    Bei deinem Tacho ist ein Zahnrad angebrochen und dreht ab und zu mit.Ich habe meinen Tacho bei "Tacho Thomas" reparieren lassen.
    Schau dir mal die drei Stecker der TZG an.Die lösen sich gerne auf.Im Iltis Forum gibt es eine Umbauanleitung.
    Dann die Anriebswelle hinten links.Sind die sechs Schrauben fest?
    Sind die Schläuche der Gertiebe-,Lenk- und Diffentlüftung intakt?
    Geriebeöle wechseln.Einige hatten schon Überraschungen drin.


    Das währe es erst mal von mir.


    Gruß Marco

  • Hallo, nimm auf jedem Fall beim Motorenöl ein Mineralöl und kein
    Teil - oder vollsynthetisches Motorenöl .
    Bei der Viskositätsklasse würde ich ich Dir 15W40 empfehlen.
    Grüße Frank

  • so ich bin wieder ein stück weiter....hab mir mal die kabel angeschaut...das gute alles was mit dem tzg zusammenhängt schaut gut und stabil aus...das schlechte...der rest zerbröselt...da hab ich wohl noch einiges an arbeit... :frust:


    immer hin er fährt und das recht ordentlich....
    jetzt kommen meine nächsten fragen...
    ich hab nen knopf gefunden für ne standheizung...daran ist nur ein zug und ich vermute mal er führt ins leere...von meinen t3 kenn ich das nur als elektrischen schalter...war das grundausstattung...wo ist die standheizung normalerweise verbaut???


    thema betriebsstoffe....


    motoröl ist klar.. wie steht es mit dem getriebeöl...welche füllmengen hart der iltis und was gehört rein???


    wie schaut das mit dem benzin aus...thema bleiersatz...mein alter bundeswehr blitz wollte da noch nen zusatz...naja war auch bj 69...wie ist das beim itis?


    und dann noch das thema zündung...ich hab mir die verteilerkappe noch nicht angeschaut...befürchte aber sie wird genau so fertig sein, wie der rest, da der vorbesitzer nicht am auto gemacht hat....ich bin mir nicht sicher, aber der iltis hat doch noch nen unterbrecher?!...gibt es ne unrüstung dafür...ich weiß das funktioniert auch mit einstellen usw und das recht gut..aber ich würde den faktor gerne ausklammern mit den elektronischen geber...hab ihr da erfahrungen gibt es was zu kaufen???


    und noch das thema tacho...hab mir schon gedacht das da ein rädchen weg bricht...kenn ich auch von meinem benz, meinen magirus und meinem golf..aber so langsam ärgert mich das ganze...ich will auch mal ein auto mit kilometerzähler...wechentachodienst hattet ihr..was hat es gekostet???



    und zum schluss noch ne frage zu meinem lenkrad...ich tausche es aus weil so mega glatt ist..dachte zuerst es sei einfach abgegriffen..aber so langsam denke ich das original so glatt war...hab ich da recht???


  • ....morsche,


    ..Lenkrad ist Original glatt, die "Standheizung" ist der normal heizungszug und wird unten in den Schiber vom Heizungsventil eingehängt
    ( ..einfach waagerecht den Zug richtung Motor halten, dann siehste die Öse)..
    Zündung ist ne Transistorzündung in dem Silbernen Kasten , also nix Kontakt....
    Benzin einfach normal rein, ich tanke KEIN E10.....


    ...Tacho kannste günstig bei TACHO Thomas in der Wetterau machen lassen, der hat ne Homepage....

    Gruß
    Stefan


    www.ig-hmt.de


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • hab mal ne anfrage an tacho thomas gestellt...mal sehen was der sagt...ist ja zum glück saison...wird bestimmt die hölle los sein.... :cursing:


    morgen tausch ich mal das lenkrad...so glatt ist doof beim fahren...und dann mal nach der heizung schauen...ist ja gut wenn das regelbar ist...so nen luxus kenn ich vom munga noch nicht... :engel:


    und dann morgen mal kabel erneuern....peinlich wenn man als adac liegen bleibt...das brauch ich nicht...

  • na stimmt schon...aber die heizung im munga hat ihren namen echt nicht verdient...oder die in meinem ist ein nur total scheisse....
    so iltis und munga sind ja gar nicht so unählich...was ein wunder...wenn man in die geschichte schaut!!!!
    das zeitaktgerödel im munga liebe ich ja schon, aber so im alltag ist der iltis ganz vorne und ich hab nicht soooo das schlechte gewissen wenn es über den acker geht :engel:

  • och nöööööö die probleme gehen weiter....


    lange liste...
    -traggelen vorne rechts oden und hinten links oben haben deutlich spiel ( welche Möglichkeingen gibt es für die reparatur...was sollte ich mit machen / an teilen besorgen????)


    -thermostat ist heute auch verreckt...natürlich auf dem kleinen kreis....zum glück war es heute morgen kalt!!!!! er fährt jetzt ohne....bis ein neuer da ist....


    -und seit gestern wird der krümmer richtig laut....hoffe, dass er nicht gerissen ist...


    -hmmm und achja die ilse riecht nach sprit...ich denke es kommt hinten vom tank...eine leckage ist nicht zu sehen...gibt es da ne schwachstelle??? leitungen sehen nicht so alt aus....


    mal sehen wann ich alle kinderkrankheuten durch hab... :lol:

  • Gude morsche,
    schönes Projekt hast du da! Ganz schön viele baustellen an der Ilse...aber das wird schon!
    Der Spritgeruch kam bei mir vom total porösen uberlaufschlauch vom tank, ist im hinteren rechten radkasten. Und am Tankdeckel schnüffelt s auch bisserl, der ist aber zwangsbeluftet wenn ich mich nicht irre...


    sc


    Schönen Sonntag noch
    Sascha

  • Morsche Andy,
    Mehrfach hatte ich Dir schon gesagt wende Dich an den Odenwälder wenn Du Fragen zur Ilse hast.
    So ganz verstehe ich Dich da nicht. Er wohnt in Deiner Nachbarschaft und kennt die Teile schon viele Jahre lang.
    Gruß Birgit

  • " ....Der Spritgeruch kam bei mir vom total porösen uberlaufschlauch vom tank, ist im hinteren rechten radkasten. Und am Tankdeckel schnüffelt s auch bisserl, der ist aber zwangsbeluftet wenn ich mich nicht irre..."


    Wenn ich mich da mal reinklinken darf:


    Bei uns lag es auch an dem veralteten Schlauch. Das ist aber kein Überlaufschlauch sondern der sog. Tankentlüftungsschlauch, den es beim Teilehändler für ein paar Euro neu gibt.


    Außerdem sitzt der links im hinteren Radkasten, also auf der Fahrerseite.


    Wenn Du den ersetzt, solltest Du für ein paar Euro auch gleich die Befestigungsschellen austauschen, da die meist heftig verrostet sind.


    Ich würde das übrigens zügig in Angriff nehmen, da die austretenden Benzindämpfe giftig und explosiv sind.


    Gruß aus Dortmund
    Jörg

    Ein olives Auto im Wald ist wie eine Schneeflocke am Nordpol - unsichtbar! :D

  • Moin!
    ... und auch nach dem Verbindungsschlauch zwischen Tank und Tankstutzen schauen.
    Der wird manchmal durch die fliegenden Steinchen zerschossen, oder ist halt
    alterbedingt inkontinent.
    Ich empfehle gegen die fiesen Steinchen den Einbau eines Innenkotflügels,
    dann ist Ruhe. Hilft auch gegen den Dreck, der sich da meistens hinten in
    der Ecke anhäuft. ;)
    Kuckensemalhier:
    http://forum.vw-183.de/read.php?3,26768,26768#msg-26768



    Gruß
    Stefan

    Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
    -Tagsüber: ...................... - Abends:
    Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
    Das Korn. --------------------- Der Korn.
    :saint::lol:

    Einmal editiert, zuletzt von Stoeffen ()


  • Na mein ich doch...rechts links...wer wird denn da so kleinlich sein :D . Hast natürlich Recht, ist die Linke Seite. Bei mir ist der Schlauch auch sehr porös und wenn ich volltanke sammeln sich da schonmal Tropfen dran. Deshalb dachte ich der hat auch eine Überlauffunktion?!


    Gruß Sascha