Ladegerät Minitron II - Bedienung, Zeichenerklärung?

  • Hi,


    ich hab mir eine Kärcher Aufsitzkehr-/Saugmaschine gegönnt. Die ist zwar gelb und weder gepanzert noch bewaffnet, aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem helfen :P


    Zur Maschine gehört dieses Ladegerät.




    Grundsätzlich ist klar, anschließen Stecker rein und los geht's. Vor dem Abstecken auf Stop drücken.
    Aber was bedeuten die einzelnen LED? Ich möchte damit vier in Reihe geschaltene Blei/Säure-6V Akkus laden. Beim ersten mal anstecken leuchtete die untere grüne LED, ich ließ das Gerät unbeaufsichtigt angesteckt. Nach ca. 8-12h (genauer weiß ich's nicht mehr) leuchtete dann die untere rote LED und ich habe den Ladevorgang abgebrochen. Hätte ich bedenkenlos weiter laden lassen können bis 100%?


    Kennt jemand die Bedeutung der einzelnen LED?


    rot>>> unbekannt
    rot>>> unbekannt (unvollständig geladen?)
    grün>>> vollständig geladen


    grün>>> unbekannt
    gelb>>> zum abklemmen bereit


    Vielen Dank im Voraus, den wissenden :jap:


    Kristian

  • Til,


    Männer lesen keine Bedienungsanleitung, die sind für Frauen und Weicheier... :thumbdown::yes: :nono::D

    ___________
    404 Fuko in Fleckentarn
    404 TroLF in RAL 6014 ;-)
    404 TLF8 in RAL3000 (Fehlfarbe?)

    411 von der STOV

    ...

    461.311 von der Norwegischen Armee

  • Da steht nichts davon drin, daß man nur einen Golfrasen mähen darf... :lol::nono:


    @ Krisitan:


    Wenn die Dioden nicht den Ladestand, sondern die Stärke der Ladespannung anzeigen, wäre es möglich, daß das Gerät erst einmal grün anzeigt um danach doch zu laden. So verläuft die Spannungskurve bei meinem BW-Ladegerät auch (erst wenig und dann wird sich langsam hoch getastet...)

    ___________
    404 Fuko in Fleckentarn
    404 TroLF in RAL 6014 ;-)
    404 TLF8 in RAL3000 (Fehlfarbe?)

    411 von der STOV

    ...

    461.311 von der Norwegischen Armee

  • Hallo Til,


    ich gehöre zu den Leuten, die, bevor sie andere Leute in die Spur schicken, soviel wie möglich selbst recherchieren. Dementsprechend war ich auch schon auf der Kärcher HP, bei der Kärcher Hotline und habe Kärcher per Mail angeschrieben. Zwischenzeitlich liegen mir zwar die Bedienungsanleitung, die Ersatzteilliste und der Stromlaufplan meiner Maschine vor (alles leider nicht auf der HP verfügbar, da sie Bj. 1996 ist) aber nirgends ist darin das Ladegerät beschrieben, es wird max. auf die Bedienungsanleitung des Herstellers verwiesen.


    Nur finde ich auch zum Hersteller Minitron nichts :(


    Meine Anfragen zur Bedienung des Ladegerätes wurden durch Kärcher bisher immer ignoriert....


    Also falls noch jemand was weiß, immer her damit :)


    LG,
    Kristain

  • Das hatte ich schon fast vermutet und überlegt, ob ich das überhaupt schreiben soll.
    Aber es schadet ja nichts, trotzdem auch so einen eher simplen Tip zu geben.

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Wenn ich mich richtig erinnere, dann waren beim Ladegerät vom Gabelstapler ähnliche Symbole vorhanden:


    1. LED rot: Darf nicht von der Batterie getrennt werden
    2. LED rot: Ladung unvollständig
    3. LED grün: Ladung vollständig


    4.LED grün: Ladekabel können getrennt werden
    5. LED gelb und Taster: Trennvorgang bei nicht abgeschlossenem Ladevorgang


    Aber das ist aus grauer Erinnerung. Vielleicht stimmt die Richtung jedoch und ein Stapler-Service kann Dir weiterhelfen, oftmals ist die Symbolik ja vergleichbar. Laut Unterlagen ist das Ladegerät eine Ausführung für wartungsfreie Batterien, hat also vielleicht eine spezielle Ladekurve/Spannungsüberwachung!?

    Grüße aus dem Norden
    Claus

    Erleuchtung auf der dunklen Seite der Macht 37534537pb.gif