Reo für 50000 bei Kleinanzeigen

  • Langsam wird es immer seltsamer oder komm ich nicht mehr mit.Da will einer bei E-Kleinanzeigen wirklich 50000 Euro haben.Für einen Reo umgebaut auf M35 ohne Turbo.Sind die Preise verrückt oder ich oder wer???Soviel Kopf kann man gar nicht mehr schütteln.Und nein er hat sich nicht verschrieben! fünfzigtausend :no::no::bye::no:

  • Jeder hat doch die Möglichkeit das zu verlangen, was er sich als Wert für sein Vehikel vorstellt.




    Ob er diesen Preis dann auch bekommt, ist etwas ganz anderes.


    Wer schon öfter mit Fahrzeugen gehandelt hat, kennt aber sonst immer diese lästigen Anrufe und E-Mails, wo einem immer die gleichen Fragen in sehr schlechtem Deutsch gestellt werden.


    "Was lesde Breis?"
    "Isch geb disch dausend Ejoro sofort in bar"
    "Kollega is schon mit Kaufvertrag auf die Weg, isch zahle disch (irgendein unrealistischer Preis weit unter Marktwert und in der Regel nur 20% des tatsächlichen Händlereinkaufspreises)."


    Als ob irgendeine große Not besteht, und das Fahrzeug schnellstmöglich zum Schrottpreis verschleudert werden muss.


    Daher sind solch hoch gegriffene Preise wohl eher als Abschreckung für die "Teppichhändlerfraktion" gedacht.

    Vorsicht ! Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten. Sie sind für seichte Gemüter und zu nah am Wasser gebaute Menschen nur schwer zu ertragen. :heuldoch:

  • Ich hoffe, daß da die Null-Taste geprellt hat :idee: Ansonsten würde ich von Größenwahn ausgehen > alter Ami (egal ob ZIV oder MIL) = teuer :lol: Selbst die Kosten für Papiere und TÜV rechtfertigen nicht den "Preis" Selbst der Hanfrauchtal-Händler hat da gute Angebote :lachuh:

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe.

    69720-schweiz-klein-png

  • das ist echt etwas happig für einen REO....!ich fahre ja auch den Russischen ZIL 131,und auch den REO M35A2..Turbo.. zum Vergleich würde ich sagen das der ZIL dem REO weit vorraus ist, vom Klang nehmen sich beide nichts,klingen sehr gut! doch leider ist der preis für den AMI-kult immer teurer als der Russe,warum auch immer....!? Für einen Sehr guten REO M35 A2 sollte bei 15,000 auch schluss sein:-)

  • 50 k€ halte ich für absolut übertrieben für einen Reo. 15k€ ist da realistischer. Noch gibt es davon genug, auch seltenen Ausführung. Meinen M715 MIT Anhänger M101A1 täte ich für 14k€ hergeben. Und der ist wesentlich seltener als ein Reo.
    Gruß
    Wolf

  • Nachdem der Spezi erstmal meinte Johannes, Michael und Meinewenigkeit anzumachen im US Forum, was wir doch für
    "Rücksichtslose deutsche Ausserirdische" wären, org.O-Ton: ruthless german aliens, soll er seine Karre auffressen.
    Da schämt man sich glatt, das sowas auch aus Hessen kommt.
    In jedem Sandkasten meint halt einer was ganz besonderes zu sein.
    Naja wenn man schon die Ladefläche in Fleck lackt hat man eh nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Wir, die guten Willens sind,
    geführt von Ahnungslosen,
    versuchen für die Undankbaren
    das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben soviel mit so wenig,
    so lange versucht,
    daß wir jetzt qualifiziert sind,
    fast alles mit "Nichts" zu bewerkstelligen.