Suche Munga

  • Oh je, na dann viel Glück.
    Bei der Preis Vorstellung mit den Vorgaben wird es sehr, sehr schwierig.
    Ich spreche aus eigenen Erfahrungen.
    Suche wir alles schon ziemlich lange für meine Tochter.
    Die sich nun deswegen Richtung Osten, NVA, Sowjet, orientiert hat.
    Trotzdem immer noch extrem schwierig. Gruß Birgit

  • Bin bei beiden sehr hin und hergerissen. Beim 8er fehlt das Verdeck hinten. Die Technik soll laut Auskunft funktionieren. An der Karosserie muss im Bodenbereich geschweißt werden. Bei dem 4er habe ich noch nicht angerufen, da mir zum Einen ein 8er besser gefällt und zum Anderen sieht es so aus, als ob das was bereits gemacht worden ist auch schon ein paar Monde her ist. Ob man da nicht eh wieder von vorn anfängt???
    Die Karosserie ist auch fraglich.

  • Ist natürlich schwer zu sagen was dir steht. wir kenne dich ja garnicht (Vorstellung nicht vergessen ;)). Bist du eher der Bastler oder hast du zwei linke Hände, dann ist die frage wenn du Bastler bist, gehörst du eher zu der Kategorie Öl+Schmiere oder bist du da eher der Karosserieknecht... das macht es sehr schwer...
    Bei dem zerlegten würde ich mich auch jeden fall mit einem Schweißgerät anfreunden :schweißen:


    Beste Grüße

  • Oh das Vorstellen. Asche auf mein Haupt. Fest steht, dass mir Öl und Schmiere besser gefallen als die Blechbearbeitung. Da ich bis vor Kurzem jedoch fälschlicherweise von einer einfachen Karosserie ausgegangen bin, habe ich mich damit abgefunden doch das Schweißgerät in größerem Umpfang einsetzen zu müssen. Bislang habe ich an einer W110er Heckflosse und einem Volvo 244 gebastelt. Da waren Bleche fast an jeder Ecke zu kaufen.

  • Der Munga hat definitiv eine Einfache Karosse allerdings ist da immer etwas zu tun und davon dann reichlich...
    Nahezu nur einfache Bleche und einpaar verstärkungen sowie Kabelschächte. Von der Struktur her also Simpel aufgebaut. Einen brauchbaren Munga ohne Schweißarbeiten? Die Gab es schon 1970 nicht mehr :no:


    Beste Grüße

  • Vorstellung ist erledigt. Danke fürs Aufmerksammachen. Wie ist denn eure Erfahrung in punkto Fahrzeugangebote auf Treffen? Am 17.7 ist im Pott ja das Treffen der IG. Oder ist das, was derzeit im Netz zu finden ist schlichtweg alles was es käuflich zu erwerben gibt?

  • Ich will niemanden den Munga ausreden, aber da du ja Oldtimererfahrung hast weißt du ja, die Technik ist schnell gemacht, das Blech braucht aber seine zeit :/


    Wenn du willst kannst du gerne mal bei mir auf der Arbeit vorbeischauen, dort habe ich im moment eine Durchschnittlich schlechte 8er Karosse stehen, nur das du dir da ein genaues Bild machen kannst ;)
    Unsere Werkstatt hat aber nur bis 22 Uhr offen :thumbsup:


    Melde dich per PN wenn du vorbeikommen möchtest


    Beste Grüße

  • Hallo,


    einen unverbastelten Munga 8 um 3000€, das wäre ein Glückstrefffer! Und dann noch fahrbereit???
    Vernünftige Mungas zu bekommen ist wirklich sehr schwierig, vielleicht sind da aber auch meine Ansprüche zu hoch.
    Das Angebot ist momentan schlecht, gerade in deiner Preiskategorie fällt mir da auch nur der blaue Fukow 8er ein. Der sieht Karosseriemäßig auch den Bildern wenigstens noch halbwegs vernünftig aus. Und es ist ein LSHD Fahrzeug (RAL 7008). Aber da muss man sicher auch noch einige tausend Euro reinstecken! Nach 20 Jahre Standzeit kann die Kurbelwelle schon Standschäden haben und ein Motorschaden ist vorprogrammiert! Und das hintere Verdeck und die Sitzbänke fehlen ebenfalls.


    Der Munga eine einfache Karosse????
    Von wegen und so, wenn man eine Munga Karosse 100% originalgetreu und ohne Kompromisse restaurieren möchte ist das alles andere als einfach!
    Ich weiß wovon ich rede, ziehe das gerade gemeinsam mit einem Mungakollegen mit meinem 4er durch....


    Von Blechteilen wollen wir garnicht reden, originale Reparaturbleche sind sehr schwer zu bekommen und das was noch zu bekommen ist, ist oft das was man nicht wechseln muss oder was sehr schwer zu wechseln ist (z.B Windlauf).


    Meiner Meinung nach lieber ein paar Euro mehr inverstieren und nach einem gutem Fahrzeug Ausschau halten, teuer heißt beim Munga aber nicht automatisch gut. Ich behaupte mal wenn in einem Jahr 5 wirklich brauchbare Mungas auftauchen ist das schon sehr gut!!!! Brauchbar heißt für mich aber noch lange nicht perfekt!


    Wenn man allerdings einen Munga für den Geländeeinsatz sucht, kann man ruhig auch etwas verbasteltes mit TÜV und H Kennzeichen nehmen.


    Der hier könnte wirklich was vernünftiges sein, aber die Bilder sagen leider recht wenig aus:
    https://www.ebay-kleinanzeigen…ustand/477689348-216-1033
    Aber auch hier wird man noch etwas inverstieren müssen.


    Gruß
    Seba

  • Danke für die Antworten. Ich muss nicht heute kaufen. Ist wohl derzeit besser noch abzuwarten. Mein Ziel war 3000€ für das Fahrzeug und etwa 5000€ um es "schön" zu machen.
    Nun ja, schauen wir mal.
    Zu dem Fukow: was zum Geier ist der Pömpel hinter dem Reservekanister? War die Antenne nicht hinten links?


    Grüße

  • Hallo, das hinter dem Reservekanister ist der Halter für den Seitenspiegel. Das ist original.


    Der Fukow 8er hat hinten links keine Antenne gehabt sondern einen 6m Gerohkurbelmast.


    Wie gesagt, der ist nicht uninteressant, gerade wenn man ihn wieder original als Zivilschutz aufbaut. BW 8er gibt es mehr als genug....


    Eine Besichtigung ist der sicherlich wert. Und evtl. kann man ja auch noch am Preis was machen. Ich meine, fehlendes hinteres Verdeck+ Gestänge und Sitze, falsche Rückleuchten und die lange Standzeit des Motors wären ein paar Argumente.


    In dieser Preiskategorie wird es schwer was besseres zu finden. Aber die Basis scheint, soweit auf den Bildern zu erkennen brauchbar zu sein!


    Gruß
    Seba

  • Hallo Seba, da haste recht, habe mal nach Bildern gegoogelt. Oh Gott, da käme aber, in punkto Originalität, was auf mich zu. Wo soll man das ganze Geraffel bloß herholen. Sicherlich ist im Innenraum dann auch noch einiges an Equipment, Funkgerät(e) etc.was fehlt.


    Gruß
    Knurri

  • Hallo Knurri,


    das Zubehör kann man später immer noch einbauen, wenn man einen BW 8er mit zeitgenössischem Zubehör haben will ist das nicht viel anderst.
    Eine ordentliche Karosse und gute Technik ist mehr wert als Zubehör, das kann man auch über die Jahre zusammensammeln. Der Munga fährt auch ohne.
    Vor nem Jahr war der übrigens schonmal im Angebot, da war er aber noch fast vollständig....
    Inzwischen ist es aber vermutlich ein anderer Verkäufer.


    Gruß
    Seba

  • Moin,
    der 8er macht auf mich einen guten Eindruck.
    Wenn du noch etwas basteln, aber nicht schweißen magst, habe ich immer noch mein Munga-Projekt in der Garage.
    Restaurierte, rostfreie Karosse, mit vielen Neuteilen und wie ich hoffe komplett. Wechselt für 2500,00 € den Besitzer.
    Munga 91/8