Biete VW T3 FuC3 A in Top Zustand

  • Moin Gemeinde, hab lange nix von mir hören lassen und jetzt isses soweit... wir trennen uns von unserem Schätzchen:
    VW T3, LKW 1to. Typ FuC3A
    Aber bevor ich ihn bei Mobile o.ä. inseriere natürlich erst einmal hier!
    Baujahr 03/1988
    21 Jahre eingelagert für das nicht aktive Feldjägerbataillon 731 in Hilden bei Düsseldorf.
    2009 erworben.


    Motor KY 1700ccm, 57 PS, 4-Gang-Getriebe, Abgasklasse = Grobstaub ;-)
    Standheizung (Eberspächer) deaktiviert durch Bundeswehr, wäre aber mit etwas Aufwand wieder funktionsfähig.
    (Haben wir nicht gemacht, weil wir im Winter kaum gefahren sind)


    Laufleistung echte 106.000 Km ( davon 102.500Km in Privathand) Nachvollziehbar durch Wartungsbuch.
    Wagen ist Checkheft gepflegt.


    Der Motor läuft sehr gut, Auspuff und Glühkerzen wurden 2012 gewechselt.


    Zusätzliche Schalldämmung im Innenraum verbaut, so wenig sichtbar wie möglich
    (kann einfach wieder entfernt werden).


    Windschutzscheibe gewechselt 04/2014 nach Steinschlag.


    Letzte Arbeiten: Mai 2016 Zahnriemen neu, TüV neu, Ventildeckeldichtung neu, diverser Kleinkram. (Bei
    Mamero in Hollenstedt durchgeführt) Verkauf also mit „Rundum Sorglos-Paket“


    Fahrzeug hat zu mind. 90% Originallack, nur Steinschläge wurden aufgearbeitet. KEINE FALZFÄULE, da der
    Wagen vollkonserviert eingelagert war.


    Kleinere Rostpickel auf der Fläche sind aber vereinzelnt vorhanden und gehören dazu ;-)


    Funkanlage, soweit vorhanden, funktionsfähig. Mit im Angebot ist ein SEM35, ww. auf
    Batteriebetrieb oder Akku 24V, auf Fahrzeug oder abgesessen mit Rucksack, ein Ortsbesprechgerät und auf Wunsch auch 2 FfObZb, Kabeltrommel, etc.


    Diverses Zubehör „Feldjäger“ für Ausstellungen.


    Der Wagen wurde hauptsächlich als Ausstellungsfahrzeug genutzt, unter anderem im Panzermuseum Munster,
    auf Veranstaltungen der RK3 Historische Militärfahrzeuge und sogar im Tekniksmuseen Östersund (Schweden)


    Doppelt bereift auf Stahlfelge „Good Year Cargo Vector 2“ und „Fedima Extreme“ Geländebereifung.


    Diverses Zubehör, zweites SEM35 Mounting, Ersatz-Antennenfüße, Abdeckhauben, Tarnsatz Folien, Tarnnetz, Gestänge und Spreizer, Gleitschutzketten, diverse
    Ersatzteile mit im Angebot.


    Komplette Fahrzeughistorie bekannt/vorhanden. 2018 wäre ein H-Kennzeichen problemlos möglich.


    LKW Zulassung, darum nur 148,-€ Steuern im Jahr (Anstatt PKW 960,-€)
    3 Sitze eingetragen :)
    Wertgutachten vorhanden, Wiederbeschaffungswert 2011 für Versicherung durch den Gutachter angesetzt mit 28.000,-€


    Wir trennen uns von unserem Schätzchen aus Zeit- und Platzmangel. ;(
    Abzugeben nur in gute Hände, Artgerechte Haltung wird vorausgesetzt :-)


    VHB 12.400,-€ Forenpreis mit alles und Schaaf
    Standort Hamburg-Süd / Seevetal, Wagen ist zugelassen, Besichtigung und Probefahrt nach Absprache
    Telefon 0172 5477719


    Beste Grüße, Björn

    RK III Historische Militärfahrzeuge
    pflegen UND pflügen!

  • Weil jetzt mehrfach Fragen bezüglich Lack kamen:


    Der Lack ist fast komplett original, aber ich reibe ihn 2x im Jahr mit Sattelfett ein.
    Den 500g Becher von Raiffeisen für 7,99€. Hält für 8-9mal einreiben, ist Bienenwachs+Wollfett, gibt dem Lack die Farbtiefe wieder und ist Umweltfreundlich und säurefrei. (Im gegensatz zu abdieseln, was den Lack angreift und Auskreidung verursacht)


    Der Wagen ist zudem ungespachtelt und ungeschweißt... weil einfach nicht nötig :-)


    Beste Grüße, Björn

    RK III Historische Militärfahrzeuge
    pflegen UND pflügen!

  • Moin Björn,


    Wenn ich könnte wie ich wollte.. Mein letzten T3 hab ich meinen Sohn geschenkt .. der ist quasi darin. aufgewachsen...


    Hat denn kaputt gemacht und verkauft..(Estland) in 5 Jahren verkaufst Du den für Gutachtenpreis und bereust es trotzdem..


    Beste Grüße


    Ramboduck

  • Ja aber es hilft nix, Haus, Garten, und in Kürze Nachwuchs lassen jetzt schon kaum noch Zeit für sonstige Hobbies (wobei das Olivgrün nicht an den Nagel gehängt wird) ;-)
    und der Bulli hat Pflege und Aufmerksamkeit verdient, damit er auch so bleibt.


    Es bleibt die Erinnerung an eine schöne Zeit und tolle Fahrerlebnisse...z.B. 4000 km Schweden ohne auch nur Öl nachfüllen zu müssen

    RK III Historische Militärfahrzeuge
    pflegen UND pflügen!

  • Björn,


    Mein Sohn saß mit 11 Jahren in dem Wagen wie wir uns in Schweden ohne Personenschäden überschlagen haben.. das war am 17.Juni 1996..(Der war noch Gut biss auf die Beulen am Dach..)und heulte mit dem vorderen Nummernschild unterm Arm rum "Der schöne Wagen" .. und trotzdem 9 Jahre später.. Zack und wech.. erzählt immer noch von den schönen unvnergesslichen Reisen..


    Ich hät den Karren behalten solln..


    Beste Grüße


    Ramboduck

  • Zinsen sind günstig ... bau noch `ne Garage an... oder `nen Carport für die Alltagsmöhre... die Zeit komm wieder und Kinder, die mit "sowas" im Haus aufwachsen werden gut geprägt ... :D ...so in Sachen Markenimage ...


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D



    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III sofort erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    :bumod:Hier gehts zum Verlag :bumod: