Hilfe: Suche leihweise Hebegeschirr oder dergleichen. Shelter auf TRM verladen.

  • Guten Morgen zusammen.
    Ich habe am letzten WE meinen Koffer mit dem Radlader auf meinen TRM verladen, und wollte ihn diese WE mittels Kran anheben um die Kufen darunter zu demontieren.
    Mein Problem ist nun, das meinem Bekannten das Hebegeschirr vom LKW geklaut worden ist, was er mir dazu leihen wollte.


    Gibt es jemand aus dem Raum Düsseldorf, Köln, usw der so etwas hat und es verleihen würde ?? Brauch es nur über ein Wochenende.


    Danke vorab und Gruß Carsten

  • Hallo Alexander
    also ich denke mal, dass er entweder 2 lange Hebegurte nehmen will und einen Gurt jeweils an der linken und rechten Ecke fest machen will.
    Falls er keine 2 langen Gurte bekommt, nimmt er einfach 4 kurze und macht an jeder Ecke einen Gurt fest...
    Ich hoffe ich habe dich verstanden, was du für eine Frage hattest und das du meine Antwort verstehst ?(  
    Gruß
    Thorben

    Straßen?! Da wo wir lang fahren gibt es keine Straßen!

  • Hallo Carsten,


    wenn ich das richtig sehe, geht es dir um zwei Sachen.
    Erstmal Kuven ab und dann auf den TRM damit.
    Für den ersten Teil sollte es ja eine Lösung geben. Kipp den Shelter an, bzw. ganz um. Dann kommst du leicht an die Kuven. Wenn diese nur verschraubt sind (und nicht geklebt), bekommst du die schnell ab. Natürlich schön unterbauen, nicht dass er dir auf den Kopf fällt.


    Teil zwei: Hast du evtl Zugriff auf Kantholz oder Paletten und einen HighJack? Wenn ja, super. Immer Seite für Seite anheben und dann irgendwann mit dem TRM unter und gut. Hast du keinen Zugriff auf Hebegeschichten, auch nicht schlimm. Bestimmt hast du ein Abschlepp- oder Fuhrunternehmen in deiner Nähe. Für einen kleinen Betrag heben die dir sicher den Shelter auf die Ladefläche.


    Soweit von mir.


    Grüße
    Mirko

  • Guten Morgen zusammen.
    Erstmal Danke für eure Antworten.
    Das heben des Shelters ist nicht das Problem, da habe ich nen Kran, aber das Hebegeschirr dazu ist geklaut worden. Jetzt brauche ich halt die Gurte um Kran und Shelter zu verbinden.
    Na mal sehen, irgendwie werde ich das schon lösen. LKW Spanngurte wäre die letzte Lösung, wobei ich dann ehr hergehe mir ein paar lange Hebegurte kaufe.
    Der Koffer wird, wenn angehoben, natürlich unterbaut damit ich die Kufen demontieren kann.
    Ich werde euch auf dem laufenden halten.
    @ Alex: Der Thorben hat´s erkannt was und wie ich es meinte / vorhabe... ;-)
    @ Mirko: Das mit der Spedition oder Abschlepp Bude war auch schon ein Gedanke. Der Abschlepper aus der Nähe wollte dafür 300,- haben.....


    Sollte noch wer was haben, so möge er sich gerne melden.


    Gruß Carsten

  • Moin Carsten,
    Frag doch mal die Netten Kollegen vom THW in Düsseldorf, Bewegen von Lasten ist ja eine kleinigkeit für die und über außergewöhnliche ausbildungsabende freuen die sich auch immer... ich glaube die treffen sich immer samstags, ruf da doch mal an ;)


    Beste Grüße

  • ...wobei ich dann ehr hergehe mir ein paar lange Hebegurte kaufe.


    Gruß Carsten


    Hallo Carsten,


    das würde ich so machen, in der entsprechenden Länge kosten die Hebebänder/-schlingen in gebräuchlicher Ausführung ca. 10.- bis 15.-€ pro Stück. Man(n) kann die ja auch für andere Dinge weiterverwenden, beispielsweise als Abschleppgurt, Ankerpunkt usw. für den Greifzug. In Verbindung mit passenden Schäkeln gilt: Besser HABEN als BRAUCHEN :D .

    Grüße aus dem Norden
    Claus


    Der frühe Vogel kann mich mal :schnarch:...

  • Ah ok, verstanden.


    Wenn du Zugriff auf einen Kran hast, dann machs wie Claus auch beschrieben hat. Kauf dir einfach 4 Schlupfe und alles ist gut. Halten eigentlich ewig und man kann sie oft gebrauchen. Dann kann dein Bekannter sich ruhig nochmal das Geschirr klauen lassen :D .


    Grüße
    Mirko

  • Tach zusammen.
    Ich habe mir jetzt im Netz zwei Hebegurte bestellt. Somit klappte es dieses We nicht mit der Montge und nächstes WE
    nicht wegen einer Feierlichkeit im Freudeskreis.
    Ich werde euch auf dem laufenden halten.
    Der Sammler : Danke für dein Angebot. Nörvenich ist auch nicht zu weit, aber so Gurte kann man ja immer mal gebrauchen.


    Danke an alle und wünsche euch noch einen schönen Sonntag.


    Gruß Carsten