SLEA

  • Aber der paßt doch sooo schön hinter den Bulli, egal ob T1 oder T2, und die sind ja jetzt sooo teuer, das muss doch auch auf den passenden Anhänger abfärben. Zumal wenn der noch sooo selten ist ... :lol:


    Jens

    Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D


    Wir sind nicht gestört...wir sind verhaltensoriginell!

    26830070ux.jpg,:) 26830071zt.jpg

    37732156eq.jpg


    "Band III ab Juli erhältlich! Zu beziehen direkt bei VS-Books"
    Hier gehts zum Verlag

  • wie kommen manche, immer auf so eine Summe


    naja, die Preise machen nicht die kaputt die sie verlangen, sondern die die sie bezahlen!


    und die Dinger sind wirklich nicht so sehr häufig
    und sie sind tatsächlich in der Bus-Szene sehr beliebt.


    Elke hatte letztens auch einen T1 gesehen, der so einen Anhänger zog,
    mit Fensterscheibe hinten drin wie man auf dem schlechten Handyfoto grade no9ch erkennen konnte.


    Die SLEA´s haben halt ähnliche Proportionen und genau die gleich Dachkante wie der Bulli.


    Das ist schon schick!

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • ...nachdem die Reproduktion des Munga Bodenblech´s ja gut läuft...
    Vielleicht sollten wir es mit einer Nachfertigung des Kofferaufbaus versuchen? 8o

    ...wer für alles offen ist - kann nicht ganz dicht sein.

  • Warum baut eigentlich Westfalia diese wunderschönen Anhänger nicht mehr... hmmm


    Bei dem Bedarf doch mal eine Überlegung wert. ;)
    Und dann wäre die Ersatzteilversorgung ja auch gesichert.
    Und wäre auch noch vom Originalhersteller :top:


    Nagut, wird wohl ein Traum bleiben :bye:

    Grüße von der Küste! Til 68999-kradmelder-gif


    Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • glaubt ihr wirklich das lohnt?


    Kleinstauflage!
    Kosten für die Typenabnahme umgelegt auf die erwartete Verkaufszahl.


    Plötzlich in Sammlerkreisen nicht mehr interessant "da ja neu verfügbar!"


    Und dann hier der Hinweis das 2.650,- Euro (inkl. TÜV, bei fragwürdiger Farbgebung) ja viiiiiiel zu teuer sei.


    Was darf denn dann ein neuer kosten?


    ne, ich glaub das macht keinen Sinn.


    was anderes ist es alte Fahrgestelle zu nehmen und da einen (neuen) Aufbau raufzufriggeln und den bei ebay als "alt" und "Scheunenfund" anzubieten.

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • ...wir schweißen doch nur den Kastenaufbau zusammen und nehmen den dann als Ladung auf einen alten Anhänger.
    Sieht dann aus wie ein "Bremen".
    Spaß beiseite - die Fertigung wäre bestimmt abartig teuer ;,(

    ...wer für alles offen ist - kann nicht ganz dicht sein.

  • Was wäre dann wohl ein restaurierter, kompletter und voll funktionsfähiger SLEA 62 wert? ich möchte meinen ja nicht verkaufen, aber interessieren würde es mich ja schon mal.
    Vor ein paar Jahren gingen doch mal mehrere (bis auf Sirene und Lautsprecher komplette) bei ebay usw. für 400 - 500 Euro raus.


    Grüße
    Christoph

  • Was wäre dann wohl ein restaurierter, kompletter und voll funktionsfähiger SLEA 62 wert? ich möchte meinen ja nicht verkaufen, aber interessieren würde es mich ja schon mal.
    Vor ein paar Jahren gingen doch mal mehrere (bis auf Sirene und Lautsprecher komplette) bei ebay usw. für 400 - 500 Euro raus.


    das läßt sich glaube ich gar nicht so einfach beantworten.


    ich vermute aber mal stark, dass ein kompletter voll funktionsfähiger SLEA weniger bringt als ein schick zurecht gemachter ausgeweideter bringen würde.


    Da liegt es an der Zielgruppe.
    Wer ist bereit für einen nutzlosen Anhänger so einen horrenden Preis zu zahlen?
    (denn mal ehrlich, was kann man mit einem funktionsfähigem Sirenenanhänger machen außer ein bisschen Strom und viel Lärm)


    wenn man allerdings einen VW T1 mit einem ähnlich lackiertem Anhängerlein noch einmal aufwertet, dann kann man es sich schon mal 2-3 Scheine kosten lassen.


    Warum kriegt man für ein gutes Behördenfahrzeug nicht diese Summen, die im Moment für fühe und ganz frühe Busse bezahlt werden?
    weil es da
    1. kein so großes Käuferpotential gibt
    2. die auch in der Masse der Bevölkerung nicht so hoch angesehen ist.


    Wir müssen uns damit abfinden dass wir eine Randgruppe sind!



    und das ist vielleicht auch gut so! :lol:

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Das sehe ich ehrlich gesagt genauso. Leider werden auch vollständige Anhänger hoch angeboten, da der Markt aber dann eher auf die Bus Fraktion abzieht. Diese werden dann leer geräumt und als Gepäckanhänger missbraucht.


    Gerade in den Benelux Staaten immer wieder zu beobachten.


    Man gut wir sind die verrückte Randgruppe die zumindest ein paar der Anhänger rettet und weiter betreibt.


    Die Engländer haben das SLEA Prinzip heute noch in moderner Form am laufen.

  • übrigens finde ich es durchaus legitim, einen eh schon leeren hänger der busfraktion zu offerieren.
    mir ist es lieber, man sieht die dinger hinter bussen, als nie, da sie bei sammlern unnütz (weil wie andreas schon sagt, kaum nutzen) hinter verschlossenen türen stehen ;)