San Kraka ?

  • Hey Leute,


    bekomme die Anzeige leider nicht mehr auf ;,( ...... aber ein SanKraka hat wie erwähnt keine speziellen Erkennungsmerkmale. Die Rot Kreuz Kennzeichnung ist zwar ein Hinweis, aber dann sollte sie auch an den richtigen Stellen sein und es sind dann (meistens) auch mehrere.


    Eigentlich zeichnet der SanRüstsatz ( es gibt da auch verschiedene) das Kraka aus im Dienste des (LL) Sanitätsdienstes.


    Gruß Fiedl

  • hatte das Kraka denn einen Extra san Rüstsatz ? ich habe vor Augen das das Standard Kraka auf den Bordwänden Halter für die Krankentragen, und vorne dafür den Holzklotz hat. Ist das Korrekt ? oder ist das der Besagte Rüstsatz ?

    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.

  • Hey,


    ja der Holzklotz diente als Abstandhalter für die beiden Krankentragen. Dieser "Abstandshalter" wurde abervon Werk aus auf allen Krakas verbaut, da es ein Rüstsatzträger war.


    Es gab den Rüstsatz "Truppenverbandplatz" der aus mehreren Zargeskisten bestand und den Rüstsatz "Verwundetentransport" mit den Krankentragen sowie den SanTrupp Utensilien :thumbsup:


    Gruß Fiedl

  • Ah okay, also mit dem Rüstplatz hat man den San Platz ausgerichtet und Aufgebaut, und die regulären Krakas wurden dann mit 1-2 Krankentragen ausgesattet und fuhren die Verwundeten wahlweise zum San Platz oder vom San Platz zum MEDEVAC ?


    Gruß kris

    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.

  • oh wie schön danke dir, das sind ja wirklich tolle bilder. Ich erkenne sogar die Krankentragen, habe eine davon bei mir stehen, allerdings die die man in der Hälfte der Länge teilen kann und dann jeweils Holm zu Holm zusammen klappt.


    Werden wir doch gleich mal auf ein Kraka montieren wenn ich wieder zu einem komme

    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.

  • hast du Interesse an einer NEUEN, orig. Verpackten ? mit Karton. Allerdings nur die die man der Länge nach zusammen legen kann, nicht die man auch noch teilen kann. Falls ja lass es mich wissen, ich geb dir dann die Adresse eines Händlers bei dem ich heut war, ich dachte ich seh nicht richtig, es stehen 49€ dran =O

    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.

  • Hallo,


    und Danke für das Angebot. Ich bin jedoch im Besitz aller gängigen Krankentragen der Bw. Die 2 tlg zusammenklappbare, die zusammenklappbare mit grünem Schloß und die zusammenklappbare mit orangen Schloß :P .


    Es gibt die Bw Krankentragen aber auch billiger, Neu!


    Dennoch Danke


    Gruß Fiedl

  • ah ok, ich hab für meine teilbare damals 50€ in recht gebrauchtem zustand bezahlt, war dennoch ganz zufrieden.


    Auch wenn es gerade etwas ins Off Topic läuft :an:
    Sammelst du denn auch modernes San Equipment ? Ich hätte da eine Amerikanische Notfall Krankentrage, von North American Rescue, mit der Verspannung für Luft und Bodenfahrzeuge. Diese Trage ist unter anderem auch bei der Bundeswehr in Afghanistan im Einsatz und hier in Deutschland wird mit ihnen bereits geübt.


    Die trage wird wie unser Deutsches Produkt, unten mit 2 Querbalken Arretiert. löst man diese, kann man die Holme Links und Recht, nach Innen Drehen wodurch der Klapp Mechanismus frei wird, nun wird die Trage einmal in der Mitte, und 2 mal im viertel geteilt. Sie ist nachher sogar noch etwas kleiner als die beiden Trennbaren teile zusammen gelegt.




    Und ist echt bequem :-)

    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.

  • die trage ist zumindest in deutschem Gebrauch :-)


    Heute kam der Paketbote. Er brachte mir einen Rucksack der Bundeswehr, in Rot, Planenmaterial wie von Pax, allerdings von der Firma Börkey. Der Rucksack heißt "Rescuetherm II". Er beinhaltet eine Isolierdecke in einer Tragbaren schutztasche. Eine Wärmflasche mit Elektro Heizelement. Einen Regler mit dem ich die Flasche auf 37,39,41 Grad Celsius beheizen kann. Ein Netzgerät um es auch Stationär zu betreiben.



    Eingesetzt wird es im Rettungshelikopter der Bundeswehr. Der Protokollaufkleber kommt vom Flg.Arzt LTG 63.



    Kennst du sowas, hättest du da Interesse dran oder magst du mal Bilder sehen ? ich wäre fast für eine Eröffnung eines eigenen Bundeswehr Sanitäts Themas, denn es war ja kaum etwas so vielfältig, wichtig und komplex

    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.

  • Hallo,


    die Ausrüstung kenne ich nicht, da ich ja Heeressanitäter war und die Ausrüstung vom Hubi ausn Lufttransportgeschwader ist....


    Bilder, immer her :thumbsup:


    Ein sparates Thema Sanität wäre wohl nicht schlecht, man sollte vieleicht auch separate Threads zu den Truppengattungen machen 8o , iss sortierter und man findet dieverses schneller.


    Gruß Fiedl