Schweizer Turmofen mit Benzin betreiben?

  • Der Ofen ist für Petroleum vorgesehen und darf nicht mit Benzin betrieben werden.
    Ich lass meinen mit JetA1 laufen, dass geht auch.
    Es ist im Prinzip eine Dochtlampe, sowas mit Benzin ist gefährlich.

    Dieser Beitrag besteht aus 100% wiederverwendbaren Buchstaben und Wörtern aus weggeworfenen Emails. So braucht er wenig bis keine neue Buchstaben, und ist vollständig Digital abbaubar.

  • Idealerweise betreibst du das Ding mit "Kristallpetroleum", besonders reinem schwefelarmen Petroleum der Spezifikation "Shell D60". Lampenöl ist meist dreckiger und setzt den Docht zu. Eine günstige und gute Alternative ist Grillanzünder der aus Naphta besteht (erkennbar am Lungensymbol).


    Bitte niemals (!!!): Benzin, Heizöl, Diesel, Biopetroleum, billiges Lampenöl, billiges Petroleum aus dem Baumarkt (setzt den Docht zu, schon nach 2h).


    Wenn du deinen Turm liebst, und das solltest du, dann kaufst du dir gutes Petroleum. Gibts zb bei Hoeffer-Chemie im 20l Kanister.

  • Moin Moin,
    ich betreibe meinen Turm Ofen sowie meine Docht und Starklichtlampen mit flüssigem Grillanzünder. Geht hervorragend und ist günstiger als petroleum und Lampenöl... Beim Kauf-Land zB. 1,99Taler.
    Gruß Dirk

  • Moin,


    verwende im Schweizer Zeltofen und im Englischen Zeltofen nur das Petroleum schwefelarm geruchsneutral. 20l kosten so um die 50.- bis 55.- Teuronen.
    Da wir den ganzen Tag davor sitzen und nicht an geruchsgasdämpfigen Austrittswolken, umfallen wollen hat sich diese Variante bewährt.


    Benzin?...neee es steht ja auch ausdrücklich in der Beschreibung....NICHT VERWENDEN!


    Geh zu einem Mineralölhändler Deines Vertrauens in Deiner Gegend und frage einfach nach.


    Grüße

    Auf den Hotchkiss sitzt man nicht auf-man zieht ihn sich an ...........

  • Hallo Leute,
    den Turmofen mit Benzin zu betreiben mag für den, der gerne ein Feuerwerk veranstaltet, ganz reizvoll sein. Diesel tut auch nicht besonders gut, habe ich mit anderen Modellen mal vor langer Zeit probiert, tut aber nicht richtig, um nicht zu sagen: Ist ein Flopp. Alles andere scheidet aus.
    Für diese Art Öfen ist eigentlich raffinerietechnisch D80 am geeignetsten. D60 ist der Kompromiss, den ich auch fahre, weil D80 die Petromax überhitzt. D40 geht für Petroleum Dochtlampen. Aber wer will schon 3 Qualitäten durch die Gegend fahren.
    Gruß
    Wolf

  • Petroleum in Frankreich im 25l Kanister, dann lohnt sich das mit Benzin nicht mehr...


    sind nur 20 Liter, aber trotzdem gut und günstig :)


    dass benzin NICHT wirklich gut geeignet ist, ausser man möchte einen ausgedehnten zimmernbrand generieren, hat sich ja jetzt hier rumgesprochen .. gut :thumbsup:


    das petromax alkan geht auch nicht so gut, weil es zu "dickflüssig" ist für den docht.

  • hi Till,


    preislich fängts bei ca 20€ an für 20l Franzosenpipi.
    das ist dann die billige version davon, dort gibts natürlich auch noch teurere zum kaufen.
    hab ich selber schon seit ein paar jahren in gebrauch, sowohl für die PXen wie auch für diverse Petroleumöfen. ich kanns nur empfehlen :thumbsup:


    Achso wo du es bekommst, ganz einfach in Baumärkten, Supermärkten in Frankreich... mach doch einfach mal nen ausflug ins Elsass num, ist ja nicht so weit weg von Stuttgart ;)

  • Mit Petroleum läuft ein (Vorkammer)Diesel aber nicht arg Toll. Zum verharztePumpen wieder zum Leben erwecken ist das Zeug aber prima... ;)


    Gruß, Uwe

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:


    Während der Fahrt nicht mit dem Busfahrer sprechen


    Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !

  • Wie heißt denn das Petroleum in Frankreich? Woran erkennt man die unterschiedlichen Qualitäten? Ich bräuchte da auch etwas und bin für Hinweise dankbar :) LG, Mathias


    fängt teilw. sogar bei 16,99 an .. wenn man glück hat.
    heissen tut das "combustible liquide" und als marke "ptx2000". kann man eig,. nicht verfehlen in den 20-liter gebinden. ptx2000 ist meist in undurchsichtigen grünen kanistern.

  • Es muss nicht unbedingt Frankreich sein,
    auch Belgien hat in den Bricolor und Hubo Märkten reichlich davon im Angebot.


    Ich bevorzuge die Marke Tosain mit 0, 0007 pm FilterReinigungs Grad.


    Für Feuerhand Petroleum Lampen, Petromax Lampen , sowie Kero und Tosain Konkav Öfen in der Zentralheizungs- Übergangszeit.


    Noch besser sind die Konverter Heizungen mit denen man mit einer Gallone = 3,77 Liter gut 5-7 Tage auskommen kann.


    Gruß
    Dirk

  • Vielleicht sollten wir mal eine Süd-Fraktions-Versorgungs-Ausfahrt nach Frankreich organisieren?
    Auf einer Unimog-Pritsche dürften durchaus einige solcher Fläschchen unterzubringen sein -
    und wenn dann noch Sven mit dem KAT mitkommt, sollte die Versorgung eine ganze Weile gesichert sein :lach:

    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)


    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)